Real Madrid vs BVB: Tipp, Wetten & Quoten

Analyse, Wett Tipps & Prognose zur Champions League am 06.12.2017

Gareth Bale im Duell mit Sokratis. Jetzt auf die Partie Real gegen BVB wetten

Können Sokratis (r.) und der BVB das erste Mal in der Klubgeschichte bei Real Madrid gewinnen? ©Imago/DeFodi

Jetzt 5€ wetten & direkt 30€ gratis kassieren!

Auf den ersten Blick schein in Gruppe H alles klar: Tottenham ist Gruppensieger, Real kommt als Tabellenzweiter weiter und Dortmund überwintert in der Europa League. Tatsächlich aber könnten die Borussen noch von APOEL Nikosia abgefangen werden und müssen daher am Mittwoch (Anstoß: 20:45 Uhr, live auf Sky) in Madrid punkten, um kein böses Erwachen zu erleben.

Aktuelle Quoten zum Spiel

AnbieterReal gewinntBVB gewinnt 
888sport6.0041.00Jetzt wetten!
tipico1.436.10Jetzt wetten!
William1.466.40Jetzt wetten!

Real Madrid: Zidane-Elf außer Form

Bei den Königlichen hängt der Haussegen derzeit gründlich schief. Acht Punkte beträgt der Rückstand auf Tabellenführer und Erzrivale Barcelona in der Liga. Am vergangenen Wochenende hätte Real aufschließen können, doch durch das müde 0:0 beim Tabellen-16. Athletic Bilbao wurde die Ernüchterung in Madrid nur noch größer.

Dazu kommt, dass die Mannschaft von Trainer Zinedine Zidane bisher noch überhaupt nicht den Glanz der vergangenen beiden Spielzeiten versprüht. Gegen Nikosia setzten sich Ronaldo und Co. zwar klar durch und auch im Hinspiel gegen Dortmund wurde ein souveräner 3:1-Sieg gefeiert. Allerdings brachte Tottenham den Madrilenen eine empfindliche Niederlage bei und zuhause reichte es gegen die Engländer nur zu einem 1:1.

Was jetzt verhalten Mut machen sollte, ist die jüngste Heimbilanz in der Liga. Die letzten vier Partien im Estadio Santiago Bernabeu gewannen die Königlichen nämlich allesamt und schossen dabei immer mindestens zwei Tore.

Da es für Real um nichts mehr geht und am Wochenende die wichtige Partie gegen den FC Sevilla ansteht, könnte Zidane rotieren. Dabei kann er fast aus dem Vollen schöpfen, bis auf Asensio sind alle Akteure fit.

Borussia Dortmund: Spanien kein gutes Pflaster

Wie in Madrid ist die Gemütslage in Dortmund derzeit angespannt. Das 1:1 gegen Bayer Leverkusen bedeutete bereits das siebte sieglose Spiel in Folge. Wobei auch gegen die Werkself kein Aufwärtstrend zu erkennen war, im Gegenteil: Der BVB hätte bereits zur Halbzeit höher als mit 0:1 zurückliegen können.

Noch dazu verletzte sich bei der Partie Castro, er steht den Schwarz-Gelben längerfristig nicht zur Verfügung. Auch gegen Real fehlen werden Philipp, Götze, Reus, Piszczek, Durm und der gesperrte Toljan, sodass Trainer Peter Bosz nicht viele Möglichkeiten hat, seine Mannschaft zu verändern.

Im Vergleich zum Leverkusen-Spiel wieder dabei ist allerdings Pierre-Emerick Aubameyang, der im Hinspiel gegen die Madrilenen das zwischenzeitliche 1:2 besorgte und auch in der spanischen Hauptstadt zum Hoffnungsträger wird.

Allzu viel sollte sich der BVB allerdings nicht ausrechnen. Aus insgesamt sechs Gastspielen bei Real holten die Dortmunder bisher lediglich zwei Punkte. Insgesamt konnte Dortmund von 13 Gastspielen auf spanischem Boden erst eins gewinnen (1:0 in der Saison 1996/97 bei Atletico Madrid).

Aktuelle Wett Tipps

In 17 der letzten 18 CL-Spiele von Real gab es mehr als zwei Tore.

Tipp: Over 2,5. Einsatz 10€. Gewinn 14€. Jetzt wetten!

Unser abschließender Wett Tipp: In Madrid ist für Dortmund nichts zu holen – Heimsieg. Jetzt mit 6.00-Quote (statt 1.43) auf Real wetten!