Sami Allagui verrät Vertragsklausel

Arbeitspapier verlängert sich im Aufstiegsfall automatisch

Sami Allagui

Starkes Comeback nach auskurierter Rippenverletzung: Sami Allagui © Imago / Philipp Szyza

Mit einem besseren Gefühl hätte Sami Allagui kaum in die Länderspielpause gehen können. Der 32 Jahre alte Angreifer kam nach auskuriertem Rippenbruch in der Schlussphase der Partie gegen den SV Sandhausen (3:1) zu seinem Comeback und traf, kaum auf dem Platz, prompt zum 2:1.

Das mit diesem ersten Saisontreffer getankte Selbstvertrauen nahm Allagui mit ins Testspiel bei Altona 93, wo der Deutsch-Tunesier beim standesgemäßen 5:0-Erfolg schon nach zwei Minuten die Führung besorgte und zudem den Treffer zum Endstand durch Robin Meißner vorbereitete.

Die letzten Tage und Wochen weckten nun die Hoffnung, dass Allagui nach einer mit nur vier Toren eher enttäuschenden Vorsaison mit etwas Verspätung doch noch richtig am Millerntor ankommt. Zwar ist die gegen Altona praktizierte Variante mit Allagui und Henk Veerman als Doppelspitze für die Begegnung am Montag beim MSV Duisburg vermutlich keine Option, doch Chancen auf einen Einsatz als Joker hat der Ex-Berliner sicherlich.

Bisher 108 Einsätze in der Bundesliga

Für die Startelf wird es aufgrund der starken Konkurrenz mit Veerman und Dimitris Diamantakos, die zuletzt ebenfalls trafen, in Duisburg tendenziell eher noch nicht reichen. Auf Sicht hofft Allagui aber auf mehr Einsatzzeiten und den größtmöglichen Erfolg mit dem Verein: „In mir brennt es. Ich bin motiviert und hungrig. Mein Ziel ist es, mit Pauli oben mitzuspielen, den Lucky Punch zu setzten und aufzusteigen.“

Bei Aufstieg verlängert sich mein Vertrag automatisch um ein Jahr bis 2020. (Sami Allagui)

Warum der Aufstieg eine besondere Motivation darstellt, verriet der Stürmer in Bild auch noch: „Bei Aufstieg verlängert sich mein Vertrag automatisch um ein Jahr bis 2020.“

Und nach bisher 108 Bundesliga-Spielen für Hertha BSC und den 1. FSV Mainz 05 (26 Tore) nochmals erstklassig zu spielen, wäre sicherlich auch etwas ganz Besonderes.

Noch kein Mitglied beim St.Pauli-Sponsor? Jetzt aktuelle bwin Erfahrungen lesen & bis zu 100€ Willkommensbonus sichern!