Sandhausen: Robin Scheu verpflichtet

Drei verlängern, sechs gehen

Autor: Simon Thijs Veröffentlicht: Mittwoch, 22.05.19 | 16:14
Robin Scheu im Trikot von Fortuna Köln

Mit der Fortuna abgestiegen, persönlich aufgestiegen: Robin Scheu geht in die 2. Bundesliga. ©Imago images/Eibner

Uwe Koschinat holt einen alten Weggefährten zu sich an den Hardtwald: Robin Scheu wechselt von Fortuna Köln zum SV Sandhausen und damit zu seinem alten Trainer. Der Rechtsaußen unterschreibt bis 2021 beim Zweitligisten. Mit der Fortuna war er soeben aus der 3. Liga abgestiegen.

Torgefahr für die rechte Flanke

„Ich freue mich auf die neue Aufgabe beim SVS und bin sehr froh, hier am Hardtwald zu sein. Außerdem bin ich glücklich darüber, dass Uwe Koschinat mich nach Sandhausen geholt hat, denn kein Trainer kennt mich besser, als er“, betont Scheu in der Mitteilung des Vereins die Bedeutung seiner Bezugsperson.

„Er hat damals in Köln ohne Probleme den Sprung von der Regional- in die Dritte Liga geschafft und verfügt über ein hohes Maß an Aggressivität, wenn es um die Rückeroberung des Balles geht,“ beschreibt Koschinat die Stärken seine alten und neuen Schützlings. Zu diesen gehören laut Trainer auch Torgefahr und Läufe in die Tiefe.

Sechs Treffer in 30 Saisonspielen der gerade beendeten Saison belegen diese Einschätzung zum 24-Jährigen, der sich beim SVS noch weiterentwickeln soll.

Drei Spieler bleiben

Während mit Scheu ein Neuzugang festgezurrt wurde, haben die etablierten Tim Kister, Markus Karl und Rick Wulle neue Verträge für jeweils ein weiteres Jahr erhalten. Damit demonstriert der SVS auch Vertrauen in seine gestandenen Profis: Karl (Kreuzbandriss) und Kister (Mittelfußbruch) sind aktuell verletzt, Wulle kam als Nummer drei im Tor auf keinen einzigen Einsatz in dieser Saison.

Sechs Abgänge

Verlassen werden den Hardtwald dagegen Korbinian Vollmann, Tim Knipping, Maxi Jansen, Nejmeddin Daghfous, Ken Gipson und Karim Guédé. Alle hatten teils auf Grund von Verletzungen kaum Spiele bestritten.

Schon Mitglied bei Wettanbieter bwin? Jetzt exklusiven bwin Bonus sichern & bis zu 100€ gratis Guthaben auf Sandhausen wetten!