SC Paderborn: Gueye kommt von Hannover 96

Sebastian Wimmer zu Viktoria Köln

Autor: Simon Thijs Veröffentlicht: Donnerstag, 06.09.18 | 09:34
Markus Krösche vom SC Paderborn

Markus Krösche handelte noch am letzten tag auf dem transfermarkt. ©Imago/foto2press

Am letzten Transfertag hat der SC Paderborn auf der einen Seite Defensivmann Sebastian Wimmer zu Viktoria Köln ziehen lassen, auf der anderen Seite die Verpflichtung von Babacar Gueye von Hannover 96 festgemacht. Der Mittelstürmer unterschrieb einen Vertrag bis 2020.

Mehrfach verliehen

Ausgebildet wurde der Senegalese bei der Association Sportive Sacré Coeur in Dakar. Über den damaligen französischen Erstligisten ES Troyes AC kam er zu Hannover 96, die ihn mehrfach nach Belgien verliehen.

„Babacar verfügt trotz seiner Größe von 1,90 m über eine gute Technik und Athletik. In seiner Position als Mittelstürmer soll er Räume für seine Mitspieler schaffen und auch selbst zum Abschluss kommen. Mit seiner körperlichen Präsenz und seiner Robustheit wird er uns weiterhelfen,“ nennt Geschäftsführer Sport Markus Krösche die Vorzüge des 23-Jährigen.

Nach der Länderspielpause kann er im Spiel gegen den 1. FC Köln bereits Teil des Kaders in der 2. Bundesliga sein. Sebastian Wimmer gehört diesem schon am heutigen Tag gegen Bochum nicht mehr an. Ohne Perspektive in Paderborn macht der defensive Mittelfeldspieler den Schritt zum ambitionierten Regionalligisten Viktoria Köln.

Noch kein Mitglied beim SCP-Sponsor? Jetzt aktuelle sunmaker Erfahrungen lesen & bis zu 200€ Willkommensbonus sichern!