SC Paderborn: Gute Zwischenbilanz

Besondere Stärke in der ersten Halbzeit

Autor: Andreas Breitenberger Veröffentlicht: Dienstag, 09.10.18 | 07:42
Mohamed Dräger und Philipp Klement jubeln

Paderborner Erfolgsfaktoren: Neuzugang Dräger (l.) und der beste SCP-Schütze Klement. ©Imago/DeFodi

Der SC Paderborn schwimmt weiter auf der Erfolgswelle. Der 2:1-Sieg in Ingolstadt bedeutete den zweiten Sieg in Folge, der Tabellenplatz sechs zur Folge hat. Nur wenige Experten hatten dem Aufsteiger eine derart gute Rolle in der zweiten Liga eingeräumt.

Mit einer attraktiven Spielweise und intensivem Pressing stellt der Aufsteiger viele Zweitligisten vor erhebliche Probleme. Der SCP stellt nach Spitzenreiter Köln die zweitbeste Offensive der Liga, im Schnitt trifft Paderborn über zweimal pro Partie.

Viele Alternativen

Als Top-Scorer tritt dabei ein Spieler in Erscheinung, der bisher eher nicht als Goalgetter bekannt war. Philip Klement netzte bislang siebenmal ein, aus dem offensiven Mittelfeld der Paderborner ist er nicht mehr wegzudenken. Überhaupt ist eine große Stärke der Ostwestfalen, ihre Unberechenbarkeit.

Zudem können letztjährige Stammspieler wie Christopher Antwi-Adjei oder Marlon Ritter von der Bank den entscheidenden Impuls geben. Variable Paderborner sind so für den Gegner nur schwer einzuschätzen, was 19 Tore beweisen. Oft überrennt der SCP dabei seine Gegner geradezu.

Brandgefährlich – besonders in der ersten Halbzeit

Viermal lag Paderborn bereits zur Halbzeit in Führung, nach Bochum Ligabestwert. Anders als der VfL verlor die Baumgart-Elf allerdings keine Partie nach einer Halbzeit-Führung. Besonders zuhause legt der SCP los wie die Feuerwehr, war in drei von vier Heimspielen vor dem Pausentee in Front.

Und dabei klappte es auch in der Defensive: Nur vier Gegentreffer kassierte Paderborn in Halbzeit eins, dem gegenüber stehen elf Gegentore in der zweiten Halbzeit. Ausnutzen könnte dies der kommende Gegner. Union Berlin traf gegen Heidenheim spät zum 1:1-Ausgleich und insgesamt bereits sechsmal in der Schlussviertelstunde – für den furiosen Aufsteiger aus Paderborn gilt es jetzt in der Länderspielpause sich darauf einzustellen.

Noch kein Mitglied beim SCP-Sponsor? Jetzt aktuelle sunmaker Erfahrungen lesen & bis zu 200€ Willkommensbonus sichern!