SC Paderborn: Kai Pröger kommt

Offensivmann wechselt aus Essen

Autor: Simon Thijs Veröffentlicht: Montag, 14.01.2019 | 17:32
Kai Pröger bei RW Essen

Kai Pröger wechselt früher als gedacht in die 2. Bundesliga. ©Imago/Markus Endberg

Die angekündigte Verstärkung für die Offensive des SC Paderborn ist da: Kai Pröger kommt vom Regionalligisten Rot-Weiß Essen an die Pader. Der Rechtsaußen erhält einen Vertrag bis 2021.

Vorgezogener Wechsel

„Wir freuen uns, dass sich Kai für Paderborn entschieden hat und hier den nächsten Schritt seiner Karriere machen möchte. Der Transfer war eigentlich erst für den kommenden Sommer geplant, nach dem verletzungsbedingten Ausfall von Khiry Shelton wollten wir unsere Offensive jedoch nochmal variabler gestalten,“ sagte Geschäftsführer Sport Markus Krösche zur Neu-Verpflichtung.

Der früher Mainzer und BFC Dynamo-Spieler war seit 2017 bei RWE. In dieser Saison gelangen ihm drei Tore und vier Vorlagen. In der vergangenen Woche war der 26-Jährige auch mit Paderborns Liga-Rivalen Greuther Fürth in Verbindung gebracht worden. Auch hier war aber ursprünglich ein Wechsel im Sommer angedacht.

Die Verletzung des ebenfalls im Winter gekommenen Khiry Shelton änderte nun also die Pläne von SCP-Trainer Steffen Baumgart. Da der SCP auf ein Trainingslager im Ausland verzichtet, kann Pröger ohne Umschweife in die Vorbereitung einsteigen.

Noch kein Mitglied beim SCP-Sponsor? Jetzt aktuelle sunmaker Erfahrungen lesen & bis zu 200€ Willkommensbonus sichern!