SC Paderborn: Kein Vertrag für Nicu Carnat

Noch kein Abnehmer für Wimmer und Stingl

Autor: Johannes Ketterl Veröffentlicht: Donnerstag, 19.11.20 | 11:18
Markus Krösche

Hat noch kleinere Baustellen im Kader: Manager Markus Krösche © Imago / Oliver Ruhnke

Dreieinhalb Wochen vor dem Start der neuen Saison mit dem Auswärtsspiel beim SV Darmstadt 98 ist die Personalplanung des SC Paderborn zwar schon sehr weit gediehen, doch abgeschlossen sind die Transferaktivitäten des Zweitliga-Rückkehrers noch nicht.

Weiterhin gesucht wird nach einem zusätzlichen Stürmer, wobei es nicht danach aussieht, als ließe sich die angedachte Verpflichtung von Streli Mamba noch realisieren. Energie Cottbus ist nicht bereit, den Angreifer ziehen zu lassen bzw. fordert eine Ablöse, die Paderborns Manager Markus Krösche als „utopisch“ bezeichnet hat. Denkbar, dass der SCP Alternativen in der Hinterhand hat, doch Namen sind bisher keine durchgesickert.

Wimmer und Stingl ohne Perspektive

Klar ist inzwischen, dass der vergangene Woche im Training getestete und auch im Testspiel beim SC Verl (1:1) zum Einsatz gekommene Rumäne Nicu Carnat nicht verpflichtet wird. Der 20 Jahre alte Flügelspieler stellt nach Einschätzung der Paderborner Verantwortlichen keine wesentliche Verstärkung dar und ist ohne Vertrag wieder abgereist.

Als der SCP nach viertägiger Trainingspause am gestrigen Mittwoch die Arbeit wieder aufgenommen hat, waren auch Sebastian Wimmer und Matthias Stingl wieder dabei, obwohl beide von der sportlichen Leitung schon vor Wochen darüber informiert wurden, in den Planungen keine Rolle mehr zu spielen. Beide haben bisher aber keinen neuen Verein gefunden und trainieren deshalb weiter mit.

Und das würde wohl auch so bleiben, sollte bis Transferschluss am 31. August nichts passieren. „Sie verhalten sich absolut professionell und es ist ihnen nichts vorzuwerfen. Das sind richtig gute Jungs, die sich auch in dieser Situation richtig reinhauen und in jedem Training Vollgas geben“, lobt Krösche in der Neuen Westfälischen die Einstellung des Duos.

Noch kein Mitglied bei Interwetten? Jetzt anmelden & bis zu 150€ WM-Bonus sichern!