SC Paderborn testet italienisches Talent

Gianni Azzinnari gegen Meppen eingewechselt

Steffen Baumgart vom SC Paderborn

Steffen Baumgart nimmt in der Vorbereitung verschiedene Talente unter die Lupe. ©Imago/pmk

Der SC Paderborn hat am heutigen Mittwoch in einem Testspiel den Drittligisten SV Meppen deutlich mit 4:0 besiegt. Dabei kam laut Klubhomepage neben Neuzugang Mohammed Kamara auch Probespieler zum Einsatz. Der 17-jährige Italiener kam in der 70. Minute.

Pokalheld in der Heimat

Beim Stand von 2:0 nach Doppelpack von Philipp Klement kam das Talent von Cosenza Calcio in die Partie und erlebte noch die Tore von Christopher Antwi-Adjei und Marlon Ritter zum Endstand.

Der Linksaußen spielt üblicherweise noch in der Jugend des Klubs aus der Serie B, wurde aber immerhin in der ersten Runde der Coppa Italia eingewechselt, wo er gleich mit einem Tor die Verlängerung erzwang und den Einzug in die zweite Runde feierte. Auf seinen ersten Einsatz in der Serie B wartet er allerdings noch.

Den Großteil seiner Ausbildung bekam Azzinnari beim Sporting Club Corigliano, der in der Region Calabrien für seine gute Jugendarbeit bekannt ist. Ob das jedoch genügt, um die Verantwortlichen In Paderborn zu überzeugen, ist eher fraglich, besteht doch bereits ein recht großes Angebot an Spielern für die linke Offensivseite. Vielleicht könnte Azzinnari aber ein Fall für die Nachwuchsmannschaften der Ostwestfalen sein und so für die Zukunft aufgebaut werden.

Noch kein Mitglied beim SCP-Sponsor? Jetzt aktuelle sunmaker Erfahrungen lesen & bis zu 200€ Willkommensbonus sichern!