SC Paderborn verpflichtet Frederic Ananou

Rechtsverteidiger erhält Zweijahresvertrag

Autor: Andreas Breitenberger Veröffentlicht: Donnerstag, 27.08.2020 | 10:14
Frederic Ananou beim FC Ingolstadt

Von der Donau an die Pader: Frederic Ananou. ©Imago images/Stefan Boesl

Der SC Paderborn setzt seine Personalplanungen für die kommende Saison fort: Wie der Absteiger am heutigen Donnerstagvormittag vermeldete, verpflichtet er Frederic Ananou vom FC Ingolstadt. Der Rechtsverteidiger erhält einen Zweijahresvertrag.

„Frederic ist ein schneller und robuster Abwehrspieler, der über erhebliches Entwicklungspotenzial verfügt und damit bestens zu unserer Vereinsphilosophie passt“, so Sport-Geschäftsführer Fabian Wohlgemuth. „Er hat seine Leistungsfähigkeit in der 2. Bundesliga bereits nachgewiesen und kann in unserer neuen Mannschaft ein wichtiger Baustein werden.“

Gute Voraussetzungen

Ananou wurde in der Jugend des 1. FC Köln ausgebildet und sammelte bei Roda Kerkrade früh Auslands-Erfahrung. Schon in jungen Jahren stand der heute 22-Jährige in der Eredivise sowohl als Innen- als auch als Rechtsverteidiger auf dem Platz.

Der steile Aufstieg des gebürtigen Müncheners blieb auch dem DFB nicht verborgen: 13 Mal war Ananou bereits für die deutsche U20-Nationalmannschaft am Ball. zuletzt beim 3:0-Sieg gegen Polen im März 2018.

Damals stand der Defensivmann bereits in Diensten des FC Ingolstadt, der im Januar des gleichen Jahres zuschlug und das „junge, hungrige Talent“, so der damalige FCI-Sportdirektor Angelo Vier, an die Donau lotste. In der Zweitliga-Saison 2018/19 konnte sich Ananou bei den Schanzern durchsetzen, beackerte die rechte defensive Außenbahn – bis ihn eine Schulterverletzung jäh stoppte. Diese begleitete ihn auch zu Beginn der vergangenen Saison.

Doch Ananou kämpfte sich zurück, verzeichnete regelmäßig Einsätze und bewies dabei einmal mehr seine Variabilität. In Paderborn wird er aller Voraussicht nach auf der rechten Defensivseite eingeplant sein, wo offensiv denkende, schnelle Außenbahnspieler unter Trainer Steffen Baumgart einen hohen Stellenwert haben.