Schweden vs Italien: Tipp, Wetten & Quoten

Analyse, Wett Tipps & Prognose zur WM-Quali am 10.11.2017

Gianluigi Buffon jubelt für die italienische Nationalmannschaft. Jetzt auf die Partie Italien gegen Schweden wetten

Können Buffon und Co. gegen Schweden jubeln? ©Imago

Achtung: Hier geht’s zum Vorbericht für das Rückspiel Italien vs Schweden.

Während bei vielen Nationalmannschaften in diesen Tagen nur Freundschaftsspiele anstehen, geht es bei einigen Ländern noch um alles. So auch bei Schweden und Italien, die am Freitag im Playoff-Hinspiel in Solna aufeinandertreffen (Anstoß: 20.45 Uhr, live auf RTL Nitro).

Dabei ist die „Squadra Azzurra“ mit Blick in die jüngste Historie alles andere als ein Lieblingsgegner der Skandinavier, die am Freitag zunächst voll auf die eigene Heimstärke vertrauen.

Wie stehen die Quoten?

AnbieterSchweden gewinntItalien gewinnt 
BetVictor3.3051.00Jetzt wetten!
tipico3.402.30Jetzt wetten!
William3.402.30Jetzt wetten!

Schweden: Seit über zwei Jahren zu Hause ungeschlagen

In einer schwierigen Gruppe mit Frankreich, den Niederlanden und Bulgarien landete die Mannschaft von Janne Andersson am Ende auf einem starken zweiten Platz und hat damit noch die Chance sich für die WM in Russland zu qualifizieren.

Die Aufgabe hat es jedoch in sich, denn mit Italien haben die Skandinavier den schwersten Gegner aus dem Kandidatenkreis zugelost bekommen. Zumal Schweden in der jüngeren Vergangenheit nicht die besten Erinnerungen an die „Squadra Azzurra“ hat.

Von den jüngsten fünf Duellen gegeneinander konnten die „Blagult“ kein einziges Spiel gewinnen und gingen viermal als Verlierer vom Platz. Besonders verheerend dabei war, dass den Schweden nur mickrige zwei Törchen in diesen fünf Begegnungen gegen Italien glückten.

Mut für Freitag macht jedoch die Heimstärke, denn die Skandinavier sind seit über zwei Jahren zu Hause ungeschlagen. In den vergangenen zehn Länderspielen vor eigenem Publikum gab es sieben Siege und drei Unentschieden. Personell muss Andersson neben den verletzten Olsson und Durmaz auch auf den gesperrten Lustig verzichten.

Italien: Unter Ventura bislang nur mit einer Niederlage

Im Zweikampf mit Spanien um Platz eins in der Gruppe G musste sich die „Squadra Azzurra“ am Ende geschlagen geben und ist dadurch gezwungen, für das WM-Ticket den Umweg über die Playoffs zu gehen.

Letztmals 1958 in Schweden verpassten die Italiener eine Weltmeisterschaft, weswegen es für den Dauergast ein nahezu undenkbares Szenario ist, nicht in Russland an den Start zu gehen. Optimistisch stimmt die allgemeine Stabilität unter Giampiero Ventura. Seit der Conte-Nachfolger übernahm, gab es zehn Siege in 14 Länderspielen, wobei nur das Gastspiel in Spanien verloren ging.

Personell scheint sich Ventura für die beiden Playoff-Spiele auf alle Eventualitäten eingestellt zu haben. Da mit Chiellini, Parolo, Verratti und Immobile gleich vier Akteuren eine Gelbsperre droht, nominierte der italienische Nationaltrainer einen 27-Mann-Kader für die Duelle gegen Schweden.

Daher sind mit Zaza, Florenzi und Jorginho drei Spieler dabei, die letztmals 2016 für die „Squadra Azzurra“ nominiert wurden. Fraglich für Freitag ist lediglich Serie-A-Toptorjäger Immobile, der zuletzt über muskuläre Probleme klagte.

Aktuelle Wett Tipps

Ein Torfestival ist mit Blick auf die jüngste Bilanz zwischen beiden Nationen nicht zu erwarten, denn in fünf der jüngsten sechs Duelle fielen weniger als drei Tore.

Tipp: Under 2,5. Einsatz: 10€. Gewinn: 15€. Jetzt wetten & Gewinn verdoppeln (30€)!

Die „Squadra Azzurra“ traf in den vergangenen fünf Aufeinandertreffen mit Schweden immer.

Tipp: Italien trifft. Einsatz: 10€. Gewinn: 13,20€. Jetzt wetten & Gewinn verdoppeln (26,40€)!

Unser abschließender Wett Tipp: Italien gewinnt. Jetzt mit 51.00-Quote (statt 2.20 ) direkt darauf wetten!