22bet App
Bonus
100% bis 122€
Top Payments
Lizenzen
Inhaltsverzeichnis
Inhaltsverzeichnis

22bet App

Bewertungen & aktueller Testbericht September 2020

Wer bereits 22bet Erfahrungen gemacht hat, kennt sicher schon die Vorteile, die eine Anmeldung beim in Deutschland noch recht neuen Anbieter mitbringt. Natürlich ist da auch interessant, wie es sich mit dem mobilen Angebot verhält.

Wer nicht warten möchte: 

Wir haben geprüft, wie die 22bet App aufgebaut ist, wie Ihr sie bekommt und was es für Besonderheiten gibt, damit Ihr Euch leichter zurecht findet, wenn Ihr unterwegs 22bet nutzen wollt.

Wie bekomme ich die 22bet App?

So kommt Ihr zu 22bet App

1Öffnen

Surft auf dem Smartphone in Eurem üblichen Browser auf auf die Seite 22bet.com über unseren Link und schon seid Ihr in der mobil optimierten Darstellung der Homepage. Der Anbieter setzt nämlich auf die Web-App-Technologie, sodass kein Download nötig ist.

2Registrieren

Tippt auf „Registrieren“, gebt dann zunächst eine Email Adresse an und legt ein Passwort fest. Später gebt Ihr dann im Wettprofil alle persönlichen Daten ein.

3Bestätigen

In Eurem Email-Postfach sollte jetzt schon eine Mail von 22bet sein (möglicherweise im SPAM-Ordner gelandet!), in der Ihr auf einen Aktivierungslink klicken müsst, damit Eure Kontoeinrichtung bestätigt wird.

4Einzahlen

Nun müsst Ihr zunächst in Euren Kontoeinstellungen Name, Adresse usw. angeben, damit Ihr bei der ersten Einzahlung auch vom 22bet Bonus (100% bis zu 122€) profitieren könnt. Um Geld aufzuladen geht Ihr auf „Deposit“ (einige Buttons sind in der mobilen Ansicht nicht auf Deutsch). Ihr könnt nun SofortÜberweisung, Trustly, giropay oder auch Kreditkarte und paysafecard nutzen, um Geld einzuzahlen.

Es gibt auch einige E-Wallets, doch die in Deutschland beliebten PayPal, Neteller oder Skrill könnt Ihr nicht wählen. Wie unsere Erfahrung mit Trustly für Sportwetten zeigt, ist aber diese Methode auch sehr gut geeignet für mobile Einzahlungen.

Die 22bet App ist u.a. kompatibel für:

Marke
Kompatible Geräte
SamsungGalaxy S20 S10, S9, A40, A51, A71, A80, A90, M31, M30s, M21, M20, Note 10
AppleiPhone 12, 11, X, 8, SE, iPad Mini, Pro, Air, iPod touch
HTCU12, life, U11, Ultra, Desire 19+, 12, 10, One A9, M9
SonyXperia 1 II, 5, 10 II, 10, 10 Plus, L4, L3, XZ3, XZ2
LGK61, K51S, K50, K41S, K40 G8, G5, V40, Q60
HuaweiP40, P30, P20, P10, Smart, Mate Xs, 10, Y7, 6, 5
Nokia9 PureView, 8.3, 8.1, 8 Sirocco, 7.1, 7.2, 6.2, 5.1, 5.3, 4.2, 3.2, 2.3, 1.3, 1 Plus, 2720 Flip
TabletsSony Xperia Tablet, Z Series, Huawei MediaPad, Asus ZenScreen, Asus MB, ACEPAD, Acer Spin, Lenovo Tab M10, Yoga Smart Tab, Samsung Galaxy Tab S, A, E, Amazon Fire, Trekstore Surftab, Vankyo S20
andereGoogle Pixel 3a, Motorola Moto Z Series, G Series, X Series, C Series, E Series, Asus ZenFone Series, Ulefone, Xiaomi Redmi Reihe, Xiaomi Mi reihe,

FAQ – Fragen & Antworten zur 22bet App

Gibt es die 22bet App in iTunes? Nein. 22bet setzt einzig und allein auf seine Web-App und das finden wir gut. Native Apps sorgen nämlich nach unseren Erfahrungen mit Wettanbietern öfter für Probleme oder sind z.B. für Livewetten nicht schnell genug. Tipp: Wem es um den zügigen Zugriff geht, der kann sich im Browsermenü mit der Option „Zum Home-Bildschirm hinzufügen“ ein 22bet-Icon als Lesezeichen auf den Homebildschirm legen.

So legt Ihr Euch ein Lesezeichen auf den Startbildschirm

Gibt es ein 22bet apk als Download? Auch was Android-Phones angeht verzichtet der Anbieter auf eine native App. Im Playstore sind Wettanbieter-Apps aber ohnehin wegen der Google-Policy nicht erlaubt. Wie man sich mit einem Android Phone ein Logo als Lesezeichen auf die Startseite legt, zeigt die Grafik.

So legt Ihr Euch ein Lesezeichen auf den Startbildschirm

Funktioniert der 22bet Bonus auch mobil? Ja, der Startbonus wird mobil auch angeboten und ist problemlos freispielbar. Das gilt auch für den 2. Einzahlungsbonus und die Reload-Boni. Tipp: Mit dem Interwetten Bonus erhaltet Ihr neben 100% bis 100€ noch einen Cashback über 25€, wenn Ihr Eure erste Wette via Handy verliert.

Wie viele Daten verbraucht die 22bet App? Da kein Download nötig ist, braucht Ihr auch nie Updates zu machen und bewegt Euch beim Datenverbrauch immer im Rahmen des normalen Surfens auf Webseiten.

Vorteile der App Neben der Tatsache, dass Ihr einfach und schnell unterwegs immer Zugriff auf Eure Sportwetten habt, bietet die 22bet App noch einige Vorteile.

Schnelle Wettabgabe dank 1-klick.

Geringer Datenverbrauch.

Langzeitwetten verfügbar.

Nachteile der App Die 1-Klick-Option, mit der man einen Standardbetrag als Wetteinsatz festlegen kann und sich so Zeit spart bei der Wettabgabe, ist in der mobilen Version mit einem sehr kleinen Icon untergebracht. Die Einstellung ist so nicht ganz leicht. Aber dafür lässt sich das Bild sowohl auf iPhone als auch Android-Handys größer ziehen, was keine Selbstverständlichkeit ist.

Wie funktionieren mobile Zahlungen? Die Funktion ist analog zur Desktop-Seite: Ihr geht auf „Deposit“, wählt Euren Betrag und die Zahlungsmethode, dann müsst Ihr nur noch den Anweisungen des Zahlungsdienstleisters folgen.  Gerade mobil sehr praktische Methoden wie Neteller, Skrill oder Paypal stehen allerdings nicht zur Verfügung. Dennoch sind mit Kreditkarte oder Trustly Einzahlungen auch so schnell zu erledigen.

Eine Verifizierung verlangt 22bet übrigens in der Regel nicht, solange Ihr keine größeren Summen, also etwa ab 2.400€ aufwärts, auszahlen lasst. Ihr habt Euch schließlich schon mit Eurer Ausweisnummer im Wettkonto teilweise verifizieren müssen. Dieses vom Handy aus oft recht lästige Verfahren bleibt Euch also erspart.

In welchem Browser funktioniert die App? Die App machte in unseren Versuchen nur im Chrome-Browser ab und zu Problemchen, lief etwas langsamer. Firefox und vor allem Safari liefen völlig störungsfrei.

Auf welchen Geräten läuft 22bet mobile? Da die Web-App Technik alle Geräte unterstützt, ist es egal, ob Ihr ein iOS-Gerät wie iPhone und iPad nutzt oder auf Android-Handys wie das Samsung Galaxy, Sony Experia oder sogar Blackberry setzt.

Welche Alternativen gibt es zur 22bet App?

Mobile Zahlungen sind in der bet365 App noch etwas leichter zu erledigen, da mehr ePurses zur Verfügung stehen. Wer auch mobil einen kleinen Wettbonus möchte, der sollte sich die Interwetten App ansehen, wo es einen Cashback auf die erste mobile Wette gibt.

Unser Fazit zur 22bet App

Design und Handling passen, Wettabgabe läuft schnell und unkompliziert. In der mobilen Version findet man zudem die Langzeitwetten, nach denen man am Desktop vergeblich sucht.

Dass Paypal und weitere im deutschen Raum bekannte Zahlungsdienstleister nicht zur Verfügung stehen, stört ein wenig, doch dafür hat 22bet das sichere und schnelle Trustly anzubieten, was noch längst nicht alle Anbieter behaupten können. Wir finden daher, dass 22bet in der mobilen Version zu empfehlen ist, es aber nicht in den Kreis der besten Sportwetten Apps 2020 schafft.

Pro & Contra
  • schnelle Wettauswahl
  • geringer Datenverbrauch
  • Langzeitwetten verfügbar
  • Kein PayPal

100% bis 122€
Bonus sichern
close Leider ist momentan eine Weiterleitung zu Tipico nicht möglich. Als Alternative empfehlen wir: bet365 bis zu € 100 in Wett-Credits Jetzt sichern Bedingung für Wett-Credits-Freigabe: Mindesteinzahlung €5 und 1x abgerechnete Wette. Mindestquoten, Wett- und Zahlungsmethoden-Ausnahmen gelten. Gewinne schließen den Einsatz von Wett-Credits aus. Es gelten die AGB und Zeitlimits. Außerdem empfehlen wir: bet-at-home 50% bis €200 keyboard_arrow_right interwetten 100% bis €135 keyboard_arrow_right