Betastic Erfahrungen Dezember 2019

Bewertungen & aktueller Testbericht

Der deutsche Sportwetten Markt bekommt wieder Zuwachs. In Kürze soll Betastic live gehen und damit eine weitere, attraktive Adresse für alle Tipper. Warum wir so euphorisch sind? Ganz einfach, weil hinter dem Produkt ein bereits bekannter und beliebter Brand der Wettbranche steckt.

Die Macher von Wetten.com, seit 2017 in Deutschland aktiv und immer populärer werdend, bringen einen weiteren Buchmacher an den Start. Bis der Launch von Betastic vollzogen ist, empfehlen wir Euch eine Anmeldung bei Wetten.com. Über uns bekommt Ihr neben 100% bis 100€ Bonus sogar 2 Gratiswetten für Eure Registrierung.

Wetten.com120€ BonusJetzt wetten

Auf was kann man bei Betastic alles wetten?

Basierend auf unseren Wetten.com Erfahrungen ist davon auszugehen, dass Ihr auch bei Betastic ein reichhaltiges Wettangebot vorfinden werdet. Zahlreiche Wettmärkte aus über 20 verschiedenen Sportarten von Fußball, Tennis, Basketball, Eishockey über Darts, Snookers bis hinzu Rugby. Neben klassischen Wettarten wie Over/Under, Kombiwetten, Handicaps gehen wir davon aus, dass es auch allerhand Spezialwetten geben wird, also zum Beispiel Tipps auf die Anzahl der Ecken oder Karten.

Eure Sportwetten lassen sich natürlich – und das sollte 2019 bei jedem Buchmacher auch Standard sein – auch live abgeben. Verfolgen könnt Ihr das Geschehen zwar nicht in einem Stream, aber immerhin mit einem gut gemachten Livescore. Neben den Sportwetten soll es auch ein Betastic Casino geben mit populären Slots bekannter Provider wie NetEnt, Microgaming, Merkur oder Novomatic.

Wie werden die Betastic Quoten sein?

Wahrscheinlich auf einem ähnlichen Level wie bei Wetten.com, sprich im mittleren Segment. Im Vergleich zu bet-at-home beispielsweise etwas höher, allerdings nicht auf dem Niveau von Interwetten oder gar Bet3000. Da Betastic sich auf den deutsch-sprachigen Markt konzentrieren wird, wird das Quoten-Format mit Dezimalstellen angeboten wird.

Es ist davon auszugehen, dass Kunden aus Deutschland auf ihren Einsatz die 5% Wettsteuer bezahlen müssen – was aber normal ist. Lediglich eine Handvoll an Anbietern gibt die Wettsteuer nicht an den Kunden weiter (mehr dazu könnt Ihr in meinen tipico Erfahrungen lesen).

Welche Zahlungsmethoden gibt es bei Betastic?

Die Einzahlung wird beim Buchmacher beispielsweise mit paysafecard für Sportwetten, Skrill, Klarna oder Banküberweisung möglich sein. Auch verschiedene Kreditkarten wie MasterCard und VISA werden angeboten. Ob PayPal geplant ist, wissen wir leider noch nicht. Es gibt aber berechtige Hoffnung, dass Trustly für Sportwetten ins Portfolio rückt. Die Auszahlung wäre dann auch via Trustly durchzuführen. Ebenso sollen Abbuchungen per Kreditkarte, Skrill oder klassisch mit der Banküberweisung möglich sein.

Fazit zu Betastic

Die ersten Eindrücke sind positiv. Wenn Betastic dies beim Launch seiner Seite bestätigen kann, dürfen wir uns auf ein spannendes Wetterlebnis freuen. Wünschenswert wäre aus unserer Sicht im Vergleich zu Partner-Seite Wetten.com, dass auch PayPal angeboten wird. Ansonsten sind wir sehr zuversichtlich.

Betastic Alternativen im Vergleich

Über Wetten.com haben wir schon gesprochen, ich persönlich kann aktuell meine MoPlay Erfahrungen empfehlen. Denn dieser Anbieter belohnt nicht nur Neukunden mit einem attraktiven Bonus (100% bis 100€), sondern beschenkt auch seine Bestandskunden regelmäßig mit gratis Guthaben. Eine andere spannende Alternative stelle ich Euch in meinen betfair Erfahrungen vor. Bei diesem Wettanbieter werdet Ihr zum Start mit einem Bonus in Form von Gratiswetten (bis 100€) belohnt.

Wetten.com120€ BonusJetzt wetten