Betstars Erfahrungen Dezember 2019

Bewertungen & aktueller Testbericht

Betstars gehört wie der bekannte Bruder Pokerstars zum Unternehmen Rational Intellectual Holdings, das eine Lizenz in Malta besitzt. Im Gegensatz zum Poker-Bereich ist das Sportwetten-Angebot von Betstars noch relativ unbekannt, hat aber einige interessante Vorteile zu bieten.

Betstars100€ BonusJetzt wetten

Das Wettangebot reicht von den europäischen Top-Wettbewerben über Amateurligen bis hin zu Spielklassen auf fernen Kontinenten, die normalerweise nicht so im Fokus stehen. Pro Partie gibt es bis zu 100 Wettmöglichkeiten, für ausgewählte Spiele stehen regelmäßig Quoten-Boosts zur Verfügung.

Der Live-Wetten-Bereich ist umfassend und überzeugt mit Live-Statistiken. Einzahlen könnt Ihr über gängige Methoden wie PayPal oder Trustly und das gebührenfrei. Für Neukunden steht ein Willkommensbonus bis 100€ bereit.

Aktueller Bonus
Welchen Bonus bietet Betstars an?
  1. Erste Wette risikofrei (25€)
  2. Weiterer Bonus gestaffelt (bis insgesamt 100€)
  3. Faire Umsatzbedingungen
  4. Gewinne auszahlbar

Unsere Betstars Erfahrungen im Detail:

Wie erstelle ich ein Betstars Konto?

 

So registriert Ihr Euch beim Wettanbieter

1Registrieren

Folgt unseren Link, um direkt zu Betstars zu gelangen. Mit einem Klick auf den grünen „Jetzt anmelden“-Button gelangt Ihr zum Registrierungsformular. Legt dort einen Benutzernamen („Stars ID“) und ein Passwort fest und gebt Eure Mailadresse an.

Bestätigt abschließend noch, dass Ihr mindestens 18 seid und die Datenschutzrichtlinien verstanden habt und Ihr könnt Euer Wettkonto durch einen Klick auf den grünen Button eröffnen. Hinweis: Einen Bonuscode oder Eure Adresse wie bei anderen Wettanbietern müsst Ihr hier nicht eingeben.

2Bestätigen

Bei vielen Wettanbietern bekommt Ihr nach der Anmeldung eine Mail, in der ein Aktivierungslink für Euer neues Wettkonto enthalten ist. Bei Betstars ist dies aber nicht der Fall. Stattdessen könnt Ihr gleich mit Schritt 3 weitermachen.

3Einzahlen

Nach der Anmeldung erscheint direkt ein Pop-Up, wo Euch der Betstars Willkommensbonus präsentiert wird, den alle Neukunden erhalten. Klickt dazu auf „Einzahlen“ und Ihr könnt Euer Wettkonto über gängige Methoden wie Paysafecard oder PayPal aufladen. Praktisch: Auch Trustly steht zur Verfügung.

Bedenkt bei der Wahl Eures Einzahlungsbetrags, dass Ihr bei Betstars einen Bonus von bis zu 100€ bekommen könnt, der gestaffelt ist. Wir empfehlen, beim ersten Mal ein bisschen mehr einzuzahlen.

Wie funktioniert die Betstars Einzahlung aufs Wettkonto ganz genau?

Loggt Euch in Euer Konto ein. Hinweis: Ihr werdet dabei nach der „Stars-ID“ gefragt. Unter dieser verbirgt sich Euer Benutzername, den Ihr bei der Anmeldung festgelegt habt. Geht nach dem Login auf den nicht zu übersehenden „Einzahlung“-Button und wählt Eure Zahlweise aus.

Ihr habt die Wahl zwischen: Kreditkarte (Visa, MasterCard, Maestro), Klarna, MuchBetter, Skrill, Neteller, entropay, Trustly, GiroPay, RapidTransfer, PayPal, Paysafecard, Banküberweisung.

Gebt danach den gewünschten Betrag ein. Mindestens müsst Ihr 10€ einzahlen, außer bei Paysafecard, damit liegt der Mindesteinzahlungsbetrag bei 8€. Der maximale Einzahlungsbetrag liegt bei 910€. Gebühren fallen bei der Einzahlung keine an.

Habt Ihr den gewünschten Betrag eingegeben, klickt auf den grünen Pfeil und gebt im nächsten Fenster alle zur Zahlung notwendigen Daten ein, wodurch Ihr die Zahlung abschließt. Wichtig: Wartet immer, bis Euch die Einzahlung im aktuellen Fenster bestätigt wurde. Schließt Ihr es zu früh, kann es zum Abbruch der Transaktion kommen.

Wie funktioniert die Betstars Auszahlung?

Klickt auf „Konto“ und geht danach in Auszahlungsmenü. Dort werdet Ihr bei Eurer ersten Auszahlung nach Eurem Namen und Eurem Geburtsdatum sowie in Schritt 2 nach Eurer Adresse gefragt, was benötigt wird, um Euer Betstars Konto zu verifizieren.

Habt Ihr die Daten eingegeben, werdet Ihr weitergeleitet und seht den zur Verfügung stehenden Auszahlungsbetrag. Diesen könnt Ihr auch bei Betstars standardmäßig mit der Zahlweise auszahlen lassen, mit der Ihr auch eingezahlt habt. Ausnahme: Habt Ihr per Paysafecard, SofortÜberweisung oder GiroPay eingezahlt, bekommt Ihr Euer Geld per Banküberweisung.

Gebt also den gewünschten Betrag ein und fordert die Auszahlung an. Da jede Auszahlung manuell von einem Mitarbeiter des Wettanbieters geprüft wird, können Auszahlungen nicht wie Einzahlungen in Echtzeit erfolgen. Üblicherweise erfolgt die Auszahlung innerhalb einer Stunde (PayPal), wenigen Stunden (z.B. Skrill) oder mehreren Werktagen (Banküberweisung).

Betstars100€ BonusJetzt wetten

Wettangebot & Quoten

Betstars unterteilt sich in die drei Bereiche Poker, Casino und Sportwetten. In letzterem stehen die wichtigsten Sportarten wie Fußball, Basketball oder Tennis zum wetten zur Verfügung. Im Fußball-Bereich hat Betstars alle europäischen Top-Spielklassen und darüber hinaus auch Amateur-Ligen (in Deutschland bis zur Oberliga) sowie Wettbewerbe in fernen Ländern  im Angebot.

Pro Partie in den Top-Ligen gibt es meist über 100 Wettmöglichkeiten, darunter die wichtigsten wie 1X2 oder Over/Under. Cool: Wird vor der Partie ein kleines Blitz-Symbol dargestellt, heißt das, dass für das Spiel Quotenboosts verfügbar sind. Betstars erhöht damit die Quote auf bestimmte Spielereignisse. Welche das genau sind, könnt Ihr mit einem Klick auf die Begegnung sehen.

Im Live-Wetten-Bereich ist Betstars was das Wettangebot betrifft ebenfalls sehr breit aufgestellt und überzeugt darüber hinaus mit aktuellen Statistiken. Im Bereich der Quoten war Betstars vergleichbar mit tipico, lag also auf gutem Niveau.

Ist Betstars sicher & kostenlos?

Es kostet überhaupt nichts, sich ein Wettkonto bei Betstars zu erstellen. Auch Kontoführungsgebühren wie Ihr sie vielleicht von Eurem Girokonto kennt, fallen nicht an. Rechnen müsst Ihr allerdings wie bei den meisten Wettanbietern mit der 5% Wettsteuer, die für deutsche Kunden fällig wird.

Praktisch: Von Zeit zu Zeit bietet Betstars einen Kombibonus an, mit dem Ihr die Wettsteuer ab 3 Auswahlen egalisiert. Ob so eine Aktion aktuell im Programm ist, findet Ihr direkt bei Betstars.

Gebühren wegen Inaktivität fallen bei Betstars im Gegensatz zu anderen Wettanbietern nicht an. Solltet Ihr mehr als 30 Monate nicht beim Wettanbieter tätig gewesen sein, Ihr aber noch Guthaben auf dem Konto haben, wird dieses automatisch an die Malta Gaming Authority, also die maltesische Lizenzbehörde überwiesen.

Durch diese ist Betstars auch offiziell in Malta lizenziert und unterliegt daher auch strengen Sicherheitsauflagen, die das Unternehmen sehr gut erfüllt. Die EU-Richtlinie DSGVO wird eingehalten und auf der Homepage transparent dargestellt, was ein Zeichen für einen seriösen Wettanbieter ist. Außerdem setzt sich Betstars aktiv für verantwortungsbewusstes Spielen ein und ist dahingehend sogar zertifiziert von GamCare, der nationalen britischen Organisation gegen Spielsucht.

Bei den Sicherheitsmethoden profitiert Betstars vom Bruder Pokerstars, der schon länger am Markt ist. Alle Transaktionen sind mit branchenüblichen Sicherheitsmaßnahmen verschlüsselt und damit für die Augen unbefugter Dritter nicht einsehbar.

Wie ist der Betstars Kundenservice?

In Sachen Kundenservice hat Betstars noch Nachholbedarf. Soforthilfe durch einen Live-Chat oder eine Hotline fanden wir keine, stattdessen ist der Kundenservice nur über ein Kontaktformular zu erreichen. Der FAQ-Bereich ist größenteils auf das Pokerangebot ausgerichtet und könnte erweitert werden.

Allerdings ist positiv herauszuheben, dass uns der Betstars Kundenservice über das Kontaktformular in wenigen Stunden antwortete und unsere Anliegen alle zufriedenstellend löste. Vergesst aber nicht, gleich bei der ersten Mail alle nötigen Details wie Eure Stars-ID, also den Benutzernamen und sonstige für die Klärung Eurer Fragen notwendigen Daten mitzuschicken. Ansonsten muss Euch Betstars erst danach fragen und der Hilfeprozess verlängert sich.

Was für Alternativen gibt es zu Betstars?

Wollt Ihr komplett ohne die 5% Wettsteuer tippen, dann empfehlen wir Euch unsere betfair Erfahrungen. Dieser Wettanbieter ist einer der wenigen, der diese Gebühr für die Kunden übernimmt. Sucht Ihr einen Wettanbieter, bei dem Ihr als Einsteiger mehr Hilfe bekommt, dann raten wir Euch zu einem Blick in unsere bwin Erfahrungen.

Fazit zu unseren Betstars Erfahrungen

Betstars überzeugte uns im Test mit einem sehr großen Wettangebot und einem üppigen Willkommensbonus. Alle wichtigen Einzahlungsmethoden sind vorhanden und überdies gebührenfrei. Mit der Betstars-ID kamen wir auch in den Casino- und Pokerbereich. Seid Ihr dort auch ab und zu unterwegs, ist Betstars eine gute All-in-one Lösung.

Für Anfänger ist der Wettanbieter aufgrund des schmalen Hilfebereichs nur bedingt zu empfehlen, Profis würden wir allerdings aufgrund der vielen Wettmöglichkeiten und hoher Quoten zu Betstars raten.

Pro
  • Viele Wettmöglichkeiten
  • Viele Einzahlungsmethoden
  • Guter Bonus

Contra
  • Kein Live-Kundenservice
Betstars100€ BonusJetzt wetten
Gesamtbewertung
80% "gut"
Bewertung für Betstars
Gesamt
Bonus gesamt
Wettangebot
Wettquoten
Livewetten Angebot
Zusatzangebot
Zahlungsarten
Zahlungstempo
Kundenservice
Website
Mobile/Apps
Sprachen
Deutschland Großbritanien
Zahlungsarten
MastercardVisa CardÜberweisungSkrillNetellerPaypalPaysafecardGiropaySofortüberweisungMaestroEntropayTrustly
Kundenservice & Kontakt
Support erreichbar 24/7
Telefon-Hotline n/a
Fax n/a
Live-Chat nein
Betstars ist lizensiert durch
Malta