Beste Wettanbieter für Urlaub

So klappen Sportwetten im Ausland

Leider nehmen die Spielpläne nur selten Rücksicht auf unsere Urlaubsplanung. So lagen wir also vor kurzem am Strand und wollten unsere Sportwetten abgeben. Also wollten wir auf dem Handy die Seite eines Wettanbieters öffnen. Wir waren irritiert: Die Seite war nicht erreichbar.

Wieder zu Hause haben wir uns direkt schlau gemacht und herausgefunden, warum Sportwetten im Ausland nicht gehen. Im Hinblick auf den nächsten Urlaub haben wir natürlich auch Wettanbieter gesucht, bei denen wir trotzdem tippen können.

Der einzige Wettanbieter für Sportwetten im Ausland

Wettanbieter Bonus Zahlungsart Bewertung
100€
Paypal Kreditkarte Paysafecard
Jetzt wetten wetten

Warum gehen Sportwetten im Ausland nicht?

Dafür kann es zwei Gründe geben. Zum Einen stellt nicht jeder Buchmacher sein Angebot in jedem Land zur Verfügung. So zum Beispiel tipico, dessen Homepage Ihr weder in Spanien noch Frankreich erreichen könnt, dafür aber bei einem Aufenthalt in Italien.

Zum Anderen kann das aber auch rechtliche Gründe haben oder an fehlenden Lizenzen liegen. Somit ist es einem Wettanbieter daher manchmal schlichtweg gesetzlich verboten, sein Angebot in einem bestimmten Land zugänglich zu machen.

Wer sind die besten Wettanbieter für das Ausland?

Wenn Ihr auf Sportwetten im Ausland nicht verzichten wollt, führt kein Weg an Unibet vorbei. Beim Buchmacher mit schwedischen Wurzeln könnt Ihr aus Frankreich, der Türkei, Österreich, Italien und Spanien tippen.

Neben einem breiten Wettangebot und den hohen Quoten überzeugt hier besonders die App. Sie macht das mobile tippen kinderleicht und sollte daher mit auf Reisen gehen. Eine Sonderstellung nimmt Österreich ein. Dort könnt Ihr bei nahezu allen gängigen Wettanbietern auch auf das Angebot zugreifen.

Welche Alternativen gibt es für Sportwetten im Ausland?

Um auch im Urlaub nicht auf Sportwetten verzichten zu müssen, scheint eine VPN-Verbindung auf den ersten Blick eine gute Idee zu sein. Bei diesem Virtuellen Privaten Netzwerk erhält das Gerät, auf dem Ihr im Internet surft, eine deutsche IP, wodurch Ihr euch auch im Ausland in Euer Wettkonto einloggen könnt. Davon raten wir aber ausdrücklich ab! 

Damit riskiert Ihr nämlich, dass Euer Wettkonto gesperrt wird. So untersagt beispielsweise bet-at-home in seinen Allgemeinen Geschäftsbedingungen die Nutzung eines VPN. Werdet Ihr erwischt, verliert Ihr neben dem Wettkonto auch sämtliche Gewinne, die es enthielt.

Fazit zu Sportwetten im Ausland

Es liegt also weder an Eurem Handy oder Tablet, noch am Wettkonto, dass Ihr viele Wettanbieter außerhalb von Deutschland nicht erreichen könnt. Manche bieten ihren Dienst nicht im Ausland an, manchmal verhindern aber auch fehlende Lizenzen oder Gesetze in einem Land das Tippen.

Unsere Empfehlung: Damit Ihr für Euren nächsten Urlaub top vorbereitet seid, solltet Ihr euch gleich die Unibet App holen. Damit schaut Ihr bei Sportwetten im Ausland nicht in die Röhre.

Der einzige Wettanbieter für Sportwetten im Ausland

Wettanbieter Bonus Zahlungsart Bewertung
100€
Paypal Kreditkarte Paysafecard
Jetzt wetten wetten