Onlineüberweisen Sportwetten

Einzahlung, Gebühren + die besten Wettanbieter

Eine schnelle und sichere Einzahlung ist für viele Freunde von online Sportwetten ein maßgebliches Kriterium bei der Auswahl des Wettanbieters und der Zahlungsmethode. Außerdem sollte das Ganze am besten noch gebührenfrei ablaufen.

Das unter dem Namen Onlineüberweisen neu etablierte Payment vereint all diese geforderten Qualitäten. Mit Interwetten hat bereits einer der bekanntesten Wettanbieter diesen Zahlungsweg in sein Repertoire aufgenommen.

Interwettenmit Onlineüberweisen einzahlenJetzt wetten

So baut Interwetten sein ohnehin schon gutes Angebot an schnellen und sicheren Einzahlungsmöglichkeiten aus, fügt der Liste neben Klarna oder auch PayPal eine weitere online und auch mobil leicht zu bedienende Methode hinzu.

Wie funktioniert Onlineüberweisen?

Ihr wählt im Einzahlungsmenü Eures Wettkontos Onlineüberweisen als Zahlungsweg aus. Dann legt Ihr den Betrag aus, den Ihr aufladen wollt und klickt „weiter“. Ihr kommt nun auf die Seite von Onlineüberweisen.

Dort gebt Ihr Eure IBAN, Bankleitzahl oder den Namen der Bank an. Im nächsten Fenster dann gebt Ihr wie beim normalen Online Banking Eure Anmeldedaten an. Der letzte Schritt ist dann die Eingabe der TAN. Die könnt Ihr als optische TAN mit Hilfe eines TAN-Generators erzeugen oder auch USB-TAN und weitere TAN-verfahren nutzen. Hier kommt es darauf an, was Ihr eben beim online Banking nutzt.

Der Vorteil gegenüber der normalen Banküberweisung ist, dass die Zahlung unmittelbar erfolgt und Ihr nicht bis zum nächsten Tag auf Euer Geld warten müsst. Euer Wettkonto wird sofort aufgeladen. Eine Registrierung bei Onlineüberweisen ist nicht notwendig.

Wofür eignet sich Onlineüberweisen?

Grundsätzlich eignet sich Onlineüberweisen in allen Bereichen von Sportwetten: Da das Geld ohne Verzögerung auf dem Wettkonto landet, sind Live-Wetten-Freunde genauso gut damit beraten, wie Kunden, die Pre-Match-Wetten bevorzugen.

Auch höhere Beträge kann man problemlos überweisen, je nachdem wie die Limits beim Wettanbieter sind. Was einen möglichen Willkommensbonus angeht, gibt es keine Einschränkungen, wenn Ihr Onlineüberweisen nutzt.

Dass noch nicht sehr viele Wettanbieter Onlineüberweisen nutzen, braucht Euch auch nicht davon abzuhalten, es zu nutzen. Eine Registrierung beim Zahlungsdienstleister selbst ist nämlich nicht notwendig. Ihr braucht also nicht zu befürchten, dass Ihr z.B. neben Eurem PayPal Konto nun noch weitere ePurses führen müsst.

Einzahlungen:
Einzahlungen finden in Echtzeit statt, d.h. ohne Verzögerung wandert Geld von Eurem Bank- auf Euer Wettkonto. Grundsätzlich hat Onlineüberweisen keine Limits, diese legen die Wettanbieter fest. Bei Interwetten müsst Ihr etwa mindestens 10€ einzahlen mit Onlineüberweisung, maximal aber 1000€ pro Tag.

Auszahlungen:
Hier ist Onlineüberweisen raus. Die Auszahlung nimmt der Wettanbieter sofort auf Euer Bankkonto vor, sie dauert also länger als die Einzahlung. Zunächst wird die Anfrage nämlich vom Anbieter geprüft, dann brauchen die Banken noch Zeit für die Bearbeitung.

Wie sicher ist Onlineüberweisen?

Sehr sicher. Der TÜV Saarland hat das ePayment zertifiziert, moderne SSL-Verschlüsselungen kommen zum Einsatz. Der Wettanbieter erhält keinen Zugriff auf Eure Bankdaten, da alles über Onlineüberweisen läuft. Auch der Zahlungsdienstleister greift nur für die gewünschte Transaktion auf Euer Bankkonto zu, danach verfügt er nicht mehr über Eure Daten.

Voraussetzungen für Onlineüberweisen

Im Prinzip braucht Ihr nur ein Bankkonto bei einer Bank Eurer Wahl und müsst dabei am online Banking teilnehmen. Tipp: Zwar unterstützt Onlineüberweisen das optische TAN-Verfahren, wir empfehlen aber, dass Ihr bei Eurem online Banking ein anderes TAN-Verfahren wählt, wie zum Beispiel SMS-TAN, da man ja unterwegs nicht immer den kleinen TAN-Generator dabei hat.

Alternativen für Onlineüberweisen

Auf die gleiche Weise funktionieren auch Klarna oder Trustly. Trustly hat dabei den Vorteil, dass einige Wettanbieter auf die Verifizierung verzichten, wenn man diese Methode verwendet. Noch etwas einfacher vom Handling her ist PayPal, doch hier muss man ein Konto anlegen.

Fazit für Sportwetten mit Onlineüberweisen

Schnell, sicher, einfach – damit ist alles erfüllt, was wir von einem Payment erwarten. Einziges Problem ist, dass noch nicht viele Wettanbieter das Verfahren nutzen. Trotzdem ist Onlineüberweisen für uns ab sofort eine sinnvolle Alternative.

Das spricht für Onlineüberweisen
  1. Echtzeit-Einzahlung
  2. Keine Registrierung nötig
  3. Sehr sicher
Interwettenmit Onlineüberweisen einzahlenJetzt wetten