Value Bets finden

Sportwetten mit Mehrwert

„Die Quote lohnt sich“ – habt Ihr das schon einmal gehört oder womöglich den Satz selbst gesagt? Gemeint sind damit  – auch wenn Ihr es selbst vielleicht nicht wusstet – im Fachjargon sogenannte Value Bets, eben Quoten, auf die sich eine Wette lohnt.

Doch woher weiß man, ob eine Quote sich lohnt, also eine Value Bet möglich ist? Wir klären Euch über Value Bets auf und zeigen, wie Ihr den Wert einer Wette berechnet.

Die 5 Anbieter mit den höchsten Quoten

Wettanbieter Bonus Zahlungsart Bewertung
150€
Paypal Kreditkarte Paysafecard
Jetzt wetten wetten
135€
Paypal Kreditkarte Paysafecard
Jetzt wetten wetten
100€
Paypal Kreditkarte Paysafecard
Jetzt wetten wetten
100€
Paypal Kreditkarte Paysafecard
Jetzt wetten wetten
100€
Paypal Kreditkarte Paysafecard
Jetzt wetten wetten

Was sind Value bets?

Ganz wichtig: Eine Value Bet ist keine sichere Wette. Sogenannte Surebets gibt es zwar auch, doch sie bezeichnen etwas ganz anderes.

Value Bets

Value Bet

Value Bets sind Wetten, bei denen man davon ausgeht, dass der Wettanbieter die Quote zu hoch angesetzt hat. Das heißt, die Wahrscheinlichkeit, dass das Ereignis eintritt, ist höher, als es die Wettquote aussagt.

Eine Quote von 2.00 auf den Sieg eines Teams sagt zum Beispiel aus, dass die Chance 50 % beträgt. Hätte also der FC Bayern gegen Werder Bremen eine 2.00 Quote, läge auf jeden Fall eine Value Bet vor, denn natürlich ist der FCB haushoher Favorit und wird mit höherer Wahrscheinlichkeit gewinnen.

Wie kann ich Valuebets finden?

Value Bets gibt es häufiger als man denkt. Um Value Bets finden zu können, bieten Euch verschiedenen Seiten im Netz sogenannte Value Bet Finder an, verlasst Euch aber nicht auf sie. Sie promoten oft einfach bestimmte Buchmacher, die Begründungen, warum eine Value Bet vorliegen soll, sind nicht nachzuvollziehen.

Auch sogenannte Value Bet Rechner lohnen sich nicht. Ihr könnt ganz leicht selbst erkennen, ob eine Valuebet vorliegt.

Die Formel zur Feststellung von Valuebets lautet

Wettquote x Wahrscheinlichkeit / 100

Ist das Resultat über 1, ist es eine Valuebet. Der Knackpunkt dabei ist die Wahrscheinlichkeit. Die müsst Ihr entweder für Euch selbst klären. Unten geben wir unter „Strategie für Value bets“ Hinweise dazu.

Ihr habt nun auf die ein oder andere Weise eine Wahrscheinlichkeit errechnet, sagen wir 60%. Der Anbieter gibt die Quote 2.00. In unsere Value bet Formel eingesetzte heißt das:

2.00 x 60 / 100 = 1,20

Das Ergebnis ist größer als 1, also haben wir eine Value Bet.

Welcher Wettanbieter haben Value bets?

Theoretisch hat jeder Wettanbieter Value Bets. Doch um realistisch Value bets finden zu können, braucht man Konten bei mehreren Wettanbietern.

Tipps für Value Bets

Tipps für Value Bets

Am besten geeignet sind solche, die grundsätzlich gute Quoten haben und/oder Wettanbieter ohne Steuer, damit Ihr auch den ganzen Wert der Wette ausschöpfen könnt. Daher lauten unsere ersten Adressen bei der Suche nach Value Bets meistens Bet3000 und tipico.

In welchen Sportarten kann ich Value bets finden?

Value Bets sind in vielen Sportarten zu finden. Am größten ist die Chance für Euch, wenn Ihr Euch in einem Sport oder einer Liga gut auskennt, die nicht so ganz Im Fokus steht, wie etwa die Bundesliga oder Champions League.

Kennt Ihr Euch etwa in Italiens Serie B gut aus oder wisst gut Bescheid bei ITF Turnieren im Tennis, vielleicht seid Ihr auch Profis in Sachen eSports Wetten – dann habt Ihr gute Aussichten Quoten zu finden, die vom Wettanbieter zu hoch angesetzt wurden.

Strategie für Value bets

Der Knackpunkt bei Valuebets ist wie erwähnt die Variable der Wahrscheinlichkeit, die Ihr selbst bestimmen müsst. Dazu gibt es im Grunde zwei Wege.

  • Eigene Analyse
    Ihr wollt z.B. beim Fußball auf den Sieg eines Teams setzen. Schaut Euch im Vorfeld die zwei Mannschaften an, vergleicht Heim- und Auswärtsstärke, die aktuelle Form, aber auch die Verletztenliste und schaut die Ergebnisse der letzten Aufeinandertreffen, ebenfalls getrennt nach Heim- und Auswärts an. Auch die geschossenen und kassierten Tore insgesamt sowie in den fünf letzten Spielen haben hohe Aussagekraft.
    An Hand dieser Daten überlegt Ihr Euch, mit wie viel Prozent Wahrscheinlichkeit das Team gewinnen wird.
  • Durchschnittsquote
    Die zweite Möglichkeit, die etwas anspruchsvoller ist, aber dafür objektiver, ist der Durchschnitt mehrerer Wettanbieter, je mehr desto besser. Sagen wir Ihr vergleicht die Quote auf ein Team bei zehn oder mehr verschiedenen Anbietern und errechnet den Durchschnitt. Diese Durchschnittsquote setzt Ihr in eine Wahrscheinlichkeit um, mit der Formel 1/Quote x 100. Eine Quote von 2.00 entspricht daher wie schon gesagt einer Wahrscheinlichkeit von 50% (1/2.00 x 100 = 50).

Mit diesen zwei Möglichkeiten könnt Ihr also zu einer Wahrscheinlichkeit gelangen, mit der Ihr dann mit der Formel oben ausrechnen könnt, ob Valuebets vorliegen.

FAQ – Fragen & Antworten zu Value bets

Warum soll ich Value bets spielen?keyboard_arrow_down keyboard_arrow_up
Value Bets garantieren zwar keine Gewinne, doch sie zeigen an, dass die Chance zu gewinnen zumindest höher ist, als der Wettanbieter glaubt. Deswegen lohnt sich ein Einsatz.
Wie soll ich als Anfänger Valuebets tippen?keyboard_arrow_down keyboard_arrow_up
Zunächst solltet Ihr Euch an Tipps halten, die auch die Wettanbieter als Favoriten ansehen. Value Bets sollten nicht als Einladung gesehen werden, auf Außenseiter zu tippen. Tippt Ihr doch auf den Außenseiter, sollten die Einsätze niedrig sein.

Es empfiehlt sich auch, anfangs bei einem Sport oder sogar Wettbewerb zu bleiben. So kann man schneller einen guten Überblick über die Stärke der teilnehmenden Spieler bzw. Mannschaften gewinnen und erkennen, wenn ein Wettanbieter mit seiner Einschätzung vielleicht daneben liegt.

Kann ich auch live Valuebets platzieren?keyboard_arrow_down keyboard_arrow_up
Es gibt mit Sicherheit auch live Valuebets, doch da man zumindest eine kleine Rechnung vornehmen muss und die Quoten sich ja mehrmals pro Minute ändern können, sind sie schwer zu greifen.

Was allerdings funktionieren kann, sind Livewetten, über die Ihr Euch schon vorher Gedanken gemacht habt. Trifft eine Mannschaft zum Beispiel sehr oft in den letzten 15 Minuten, könnt Ihr Euch schon vor dem Spiel überlegen, wie hoch wohl die Chance ist, dass sich das wiederholt, und dann Live darauf wetten, wenn die Quote stimmt.

Valuebets gehen nicht - warum?keyboard_arrow_down keyboard_arrow_up
Value Bets beruhen zum Teil auf eigener Einschätzung, eine Garantie, dass sie aufgehen, gibt es grundsätzlich nicht. Habt Ihr Schwierigkeiten, welche zu finden, vergleicht Ihr vielleicht nicht genug Wettanbieter. Ein guter Tipp ist auch, sich auf Ligen oder Sportarten zu spezialisieren, die nicht zu den aller beliebtesten gehören, etwa die 3. Liga in Deutschland.

Fazit für Value bets

Value bets finden ist eine kleine Kunst für sich. Alles dreht sich darum, gegenüber dem Wettanbieter in Vorteil zu kommen. Wer sich in seinem Lieblingssport gut auskennt, hat dazu gute Chancen. Ein Risiko bleibt jedoch immer, weswegen Ihr Eure Einsätze auch mit System wählen und die besten Wettanbieter mit hohen Quoten nutzen solltet.

Die 5 Anbieter mit den höchsten Quoten

Wettanbieter Bonus Zahlungsart Bewertung
150€
Paypal Kreditkarte Paysafecard
Jetzt wetten wetten
135€
Paypal Kreditkarte Paysafecard
Jetzt wetten wetten
100€
Paypal Kreditkarte Paysafecard
Jetzt wetten wetten
100€
Paypal Kreditkarte Paysafecard
Jetzt wetten wetten
100€
Paypal Kreditkarte Paysafecard
Jetzt wetten wetten
close Leider ist momentan eine Weiterleitung zu Tipico nicht möglich. Als Alternative empfehlen wir: bet365 bis zu € 100 in Wett-Credits Jetzt sichern Bedingung für Wett-Credits-Freigabe: Mindesteinzahlung €5 und 1x abgerechnete Wette. Mindestquoten, Wett- und Zahlungsmethoden-Ausnahmen gelten. Gewinne schließen den Einsatz von Wett-Credits aus. Es gelten die AGB und Zeitlimits. Außerdem empfehlen wir: bet-at-home 50% bis €200 keyboard_arrow_right interwetten 100% bis €135 keyboard_arrow_right