SV Darmstadt: Marvin Mehlem verpflichtet

19-Jähriger kommt für drei Jahre

Autor: Andreas Breitenberger Veröffentlicht: Dienstag, 16.10.18 | 09:00
Der Trainer des SV Darmstadt 98 Torsten Frings

Bekommt wieder einen Neuen fürs zentrale Mittelfeld: Lilien-Coach Torsten Frings. ©Imago/Sven Simon

Erst gestern vermeldete der Klub die Transfers von Mc Kinze Gaines und Romuald Lacazette, heute legen die Lilien bereits nach. Marvin Mehlem wechselt vom Karlsruher SC zum SV Darmstadt und erhält einen Vertrag bis 2020. Über die Ablösemodalitäten vereinbarten die Vereine Stillschweigen.

Talent mit Potential

„Marvin ist ein Talent, das fußballerisch große Anlagen mitbringt. Wir hoffen, dass er bei uns den nächsten Schritt gehen kann“, so Trainer Torsten Frings in einer Pressemitteilung des Vereins.

Der gebürtige Karlsruher kommt aus der Jugend des KSC, wo er in der A-Junioren Bundesliga Süd/Südwest mit sieben Toren und 10 Vorlagen in 30 Spielen als Vollstrecker und Vorbereiter glänzte. Außerdem kam er in den deutschen Juniorenmannschaften von der U16 bis zur U19 zum Einsatz.

„ Darmstadt ist ein toller Verein mit viel Potential. ”
Marvin Mehlem

In der vergangenen Saison bestritt der 19-Jährige 12 Spiele für Karlsruhe II in der Oberliga BW und kam zu acht Einsätzen für den KSC in der zweiten Bundesliga.

„Darmstadt ist ein toller Verein mit viel Potenzial. Ich möchte der Mannschaft weiterhelfen und mich persönlich weiterentwickeln.“, so Mehlem.

Mehlem kann sowohl im zentralen, als auch im offensiven Mittelfeld eingesetzt werden. Auf diesen Positionen haben die Darmstädter nach den Abgängen von Jerome Gondorf und Mario Vrancic Bedarf. Gestern erst verpflichteten die Lilien Romuald Lacazette auf dieser Position. Durch den Mehlem-Transfer ist der SV Darmstadt nun auch in der Breite besser im zentralen Mittelfeld aufgestellt.

Wo landet Darmstadt 2018? Jetzt wetten!