SV Sandhausen: Auswärts gefährlich

Seit sechs Spielen in der Fremde ungeschlagen

Kevin Behrens (l.) beim Abschluss.

Sorgte mit seinem Treffer in Kiel dafür, dass Sandhausens Auswärtsserie weiterging: Kevin Behrens (l.). ©imago images/foto2press

Als der SV Sandhausen am 23. Februar mit 1:3 beim 1. FC Köln verlor und dabei die dritte Auswärtsniederlage in Serie kassierte, sah es bei fünf Punkten Rückstand auf das rettende Ufer und zwei Zählern bis zum Relegationsplatz danach aus, als würde das Zweitliga-Abenteuer für den kleinen Klub aus der Kurpfalz dem Ende entgegen gehen.

Bekanntlich raffte sich der SVS anschließend aber zu einem starken Schlussspurt auf, der in den Klassenerhalt sogar ohne Umweg über die Relegation mündete. Ein wesentlicher Faktor auf dem Weg dorthin war eine neue entwickelte Auswärtsstärke. Denn auf die Pleite von Köln folgten bis zum Saisonende drei Siege und zwei Unentschieden in der Fremde.

Auswärts zuletzt sehr torgefährlich

Und diese Serie konnte der SVS auch in die neue Saison retten. Direkt zum Auftakt punktete Sandhausen bei Holstein Kiel (1:1), womit inzwischen sechs Auswärtsspiele am Stück ohne Niederlage zu Buche stehen. Seit jener Partie in Kiel am 27. Juli trat die Mannschaft von Trainer Uwe Koschinat ausschließlich zu Hause an, bevor es nun am Sonntag zum 1. FC Heidenheim geht.

Dort gelang am 32. Spieltag der vergangenen Saison ein ebenso wichtiger wie spektakulärer 3:2-Sieg. Nach zweimaligem Rückstand sorgten Andrew Wooten (2) und Leart Paqarada mit ihren Toren noch für drei Punkte, ohne die es in der Endabrechnung richtig eng geworden wäre.

Nun würde der SVS seine Auswärtsserie in Heidenheim natürlich liebend gerne fortsetzen, wohlwissend, dass die Trauben auf dem Schlossberg hoch hängen dürften. Ein entscheidender Faktor könnte dort auch wieder die Offensive werden, die beim jüngsten 3:2-Erfolg gegen den 1. FC Nürnberg ihre Qualitäten demonstrierte. Und auch in vier der sechs ungeschlagenen Auswärtsspiele erzielte Sandhausen zwei oder mehr Tore.

Auf der Suche nach einem passenden Buchmacher? Alle 10Bet Erfahrungen lesen und auf das nächste Sandhausen-Spiel wetten!