SV Sandhausen: Der Defensivblock steht

Fünf Akteure in jeder Minute auf dem Platz

Gerrit Nauber im Spiel gegen Darmstadt.

Gerrit Nauber ist einer von fünf Akteuren, die in der Defensive des SV Sandhausen gesetzt sind. ©imago images/foto2press

Wenn der SV Sandhausen am morgigen Samstag den VfL Bochum erwartet, sind personelle Überraschungen zumindest im hinteren Bereich des Teams von Trainer Uwe Koschinat nicht zu erwarten, sofern es nicht noch zu einem kurzfristigen Ausfall kommt. Denn inklusive DFB-Pokal verpassten beim SVS Torhüter Martin Fraisl und die gesamte Viererkette keine Minute.

Auch gegen Bochum werden vor dem österreichischen Schlussmann von rechts nach links Dennis Diekmeier, Gerrit Nauber, Aleksandr Zhirov und Leart Paqarada erwartet, die ihren Anteil daran haben, dass Sandhausen gemeinsam mit dem Hamburger SV mit erst fünf Gegentoren die beste Defensive der Liga stellt.

Die zweite Reihe um Jesper Verlaat braucht Geduld

Die Akteure, die sich seit Saisonbeginn im zweiten Glied befinden und mit ihrer Situation kaum zufrieden sein dürften, müssen unterdessen Geduld beweisen. Etwa Rechtsverteidiger Philipp Klingmann, der bis zur Verpflichtung von Diekmeier im vergangenen Winter jahrelang eine feste Größe war. Oder Jesper Verlaat, der vergangene Saison in 29 Partien auf dem Feld stand und sein Talent als Innenverteidiger unter Beweis stellen konnte. Beide sind 2019/20 noch ohne Einsatzminute.

Auch die aus Verletzungen kommenden Tim Kister und Sören Dieckmann müssen sich hinten anstellen und abwarten, ob sich im Laufe der nächsten Wochen oder Monate eine Chance ergibt. Nach dem Winter könnte dann auch Markus Karl, der aktuell nach einem Kreuzbandriss an seinem Comeback arbeitet, im Abwehrzentrum wieder eine Alternative darstellen und den Druck auf die Gesetzten erhöhen.

Sofern letztere aber nicht nachlassen und weiterhin ähnlich überzeugende Leistungen abliefern wie über weite Strecken der noch jungen Saison, dürfte Coach Koschinat nur bedingt Anlass zu Veränderungen sehen.

»Mobil wetten leicht gemacht: Jetzt aktuelle bwin App holen & bequem auf das nächste Sandhausen-Spiel tippen!