SV Sandhausen: Die U23 soll bleiben

Otmar Schork dementiert Gerüchte um Abmeldung

Autor: Johannes Ketterl Veröffentlicht: Freitag, 30.03.18 | 07:44
Otmar Schork

Macht sich in vielerlei Hinsicht Zukunftsgedanken: Otmar Schork © Imago / Nordphoto

Nach nur einem Punkt aus den letzten vier Spielen muss der SV Sandhausen aufpassen, in der Tabelle nicht noch weiter abzurutschen. Relegationsplatz 16 ist schon jetzt nur noch drei Punkte entfernt und die Formkurve der vergangenen Wochen bereitet Sorgen. Beim FC St. Pauli peilen die Kurpfälzer nun aber am Sonntag die Wende an.

Dabei mithelfen können auch wieder der zuletzt intern suspendierte Innenverteidiger Tim Knipping und Offensivmann Nejmeddin Daghfous nach abgesessener Gelbsperre. Beide werden in der Startelf erwartet, während ein Einsatz des von Rückenproblemen geplagten Richard Sukuta-Pasu noch fraglich ist.

Das Mitwirken Sukuta-Pasus, der hinter dem im Winter zum SC Freiburg abgewanderten Lucas Höler (sieben Tore) mit sechs Treffern bester Torschütze ist, wäre an der alten Wirkungsstätte des Angreifers sicher wertvoll. Dass die Offensive Luft nach oben hat, steht auf jeden Fall außer Frage.

Kein Kommentar zu Kevin Behrens

Daher ranken sich schon jetzt auch Gerüchte um mögliche Neuzugänge. Ein Kandidat soll Kevin Behrens vom 1. FC Saarbrücken sein, der in der laufenden Regionalliga-Saison in 29 Spielen auf 16 Tore und 14 Vorlagen kommt. Ein Interesse an Behrens, der nach Informationen von Liga-Zwei.de auch bei Dynamo Dresden auf dem Zettel steht, wollte SVS-Geschäftsführer Otmar Schork gegenüber der Rhein-Neckar-Zeitung indes nicht kommentieren.

Anders als Spekulationen über eine bevorstehende Abmeldung der zweiten Mannschaft, die Schork entschieden dementierte: „Wir sehen die U 23 als wichtigen Bestandteil unserer Nachwuchsförderung und werden alles daran setzen, in der Oberliga zu bleiben.“ Aktuell freilich schwebt der Unterbau in der Oberliga Baden-Württemberg  mit nur 16 Punkten aus 22 Spielen und auf Rang 16 stehend in höchster Abstiegsgefahr.

Gewinnt Sandhausen auf St. Pauli? Jetzt bei tipico wetten!