SV Sandhausen: Erik Zenga fest eingeplant

Mittelfeldspieler kehrt gestärkt zurück

Autor: Andreas Breitenberger Veröffentlicht: Dienstag, 24.04.18 | 08:01
Erik Zenga am Ball für den SV Sandhausen

Kehrt zur kommenden Saison zurück zum SVS: Erik Zenga. ©Imago/foto2press

Der SVS hat sich nach zuletzt vier ungeschlagenen Spielen in Folge in der oberen Tabellenhälfte festgesetzt und sich damit die Pole Position im Kampf um den Klassenerhalt gesichert. Unabhängig davon ist Sandhausen auch neben des Platzes fleißig und treibt seine Planungen für die kommende Saison weiterhin voran.

Zurückkehren wird dann Erik Zenga, der in dieser Spielzeit an den Halleschen FC ausgeliehen und beim SVS nach unseren Informationen für die kommende Saison als fester Bestandteil eingeplant ist. Kein Wunder, ging die Leihe des 25-Jährigen doch voll auf.

Leistungsträger

In bisher 26 Spielen schoss Zenga drei Tore, zuletzt beim 2:1 Auswärtssieg am vergangenen Sonntag des HFC bei Preußen Münster und legte fünf weitere Treffer auf. Doch nicht nur durch die bloßen Daten überzeugt der 25-Jährige. Auch durch hohe Laufbereitschaft sowie seine Variabilität konnte Zenga, der in Halle im defensiven und zentralen Mittelfeld sowie auf den Außenbahnen eingesetzt wurde, glänzen.

Außerdem: In den vergangenen beiden Spielzeiten wurde Zenga immer wieder von Verletzungen ausgebremst, diese Saison blieb er beschwerdefrei. Der SVS bekommt also einen fitten Leistungsträger zurück.

Ob dieser dann anstatt oder neben Denis Linsmayer, dessen Vertrag bekanntlich endet, aufläuft, ist weiterhin unklar, genauso wie die Zukunft von zehn weiteren Akteuren, deren Kontrakte auslaufen. Es gibt also neben als auch auf dem Platz noch einiges zu tun für den SVS in den nächsten Wochen.

Schafft Sandhausen den Klassenerhalt? Jetzt bei tipico wetten!