SV Sandhausen: Mit Uwe Koschinat auch in die 3. Liga

Präsident Jürgen Machmeier vom Trainer überzeugt

Autor: Johannes Ketterl Veröffentlicht: Freitag, 15.02.19 | 08:06
Uwe Koschinat

Würde mit dem SVS auch in die 3. Liga gehen: Uwe Koschinat © Imago / Kirchner Media

Am heutigen Freitag hofft der SV Sandhausen im Spiel gegen den SV Darmstadt 98 an den letzten Auftritt im eigenen Stadion anknüpfen zu können, der gegen den VfL Bochum klar mit 3:0 gewonnen wurde. Ein Erfolg gegen die Lilien wäre für die Kurpfälzer mit Blick auf die Tabelle auch von enormer Bedeutung, würde doch zumindest vorübergehend der Sprung ans rettende Ufer gelingen und mit Darmstadt ein weiteres Team endgültig in den Abstiegskampf gezogen.

„ Uwe Koschinat macht gute Arbeit. Das würde er auch in der Dritten Liga tun. ”
Jürgen Machmeier

Sollte Sandhausen diesen am Ende nicht erfolgreich bestehen, würde der Neustart in der 3. Liga mit Trainer Uwe Koschinat erfolgen, wie Präsident Jürgen Machmeier nun gegenüber der Rhein-Neckar-Zeitung abermals erklärte: „Es gilt, was ich vor ein paar Wochen gesagt habe: Uwe Koschinat macht gute Arbeit. Das würde er auch in der Dritten Liga tun.“

Machmeier, der weiterhin vom Klassenerhalt überzeugt ist, schließt in diesem Zusammenhang einen zweiten Trainerwechsel in der laufenden Saison aus: „Das haben wir nicht vor. Dafür gibt es keinen Grund.“

Koschinat bislang mit schwachem Punkteschnitt

Koschinat dürfte die Aussagen Machmeiers positiv zur Kenntnis genommen haben und erklärte seinerseits auch die Bereitschaft, mit dem SVS im Fall der Fälle in die 3. Liga zu gehen: „Ich habe mir meine Entscheidung, nach sieben Jahren Fortuna Köln zu verlassen, gut überlegt. Sie schließt auch die Option Dritte Liga ein“, so der 47 Jahre alte Fußball-Lehrer, der im Oktober als Nachfolger von Kenan Kocak bis Juni 2020 unterschrieben hat.

Um den Abstieg zu vermeiden, wird Koschinat seinen bisherigen Punkteschnitt derweil verbessern müssen. Bei fünf Unentschieden und fünf Niederlagen gelangen erst zwei Siege, woraus sich knapp 0,92 Zähler pro Partie ergeben. Eine Ausbeute, die hochgerechnet kaum zur Rettung reichen wird.

»Mobil wetten leicht gemacht. Jetzt kostenlose 22bet App holen & bequem auf das nächste Sandhausen-Spiel tippen!