SV Sandhausen: Neue Gespräche mit Kenan Kocak

Ausstiegsklausel als Knackpunkt

Kenan Kocak beim Coaching des SV Sandhausen

In Gesprächen über eine Verlängerung: Kenan Kocak (vorne) ©Imago/foto2press

Am morgigen Samstag will der SV Sandhausen die Unruhe beim VfL Bochum für sich nutzen und den bislang bemerkenswert guten Saisonstart erneut bestätigen. Unabhängig vom Ausgang dieser Partie ist aber klar, dass man in der Kurpfalz liebend gerne über diese Saison hinaus mit Trainer Kenan Kocak zusammenarbeiten würde, dessen aktuelles Arbeitspapier nur bis zum 30. Juni 2018 datiert ist.

Nachdem Geschäftsführer Otmar Schork schon im März zeitnahe Gespräche mit Kocak angekündigt hatte, seitdem aber keine Einigung erzielt werden konnte, ging es nach Informationen der Rhein-Neckar-Zeitung am gestrigen Donnerstag in die nächste Runde.

Schork, der die Trainerfrage gerne bis zum Ende des Jahres geklärt haben würde, dementierte nun Gerüchte, dass sich Kocak als Bedingung für eine Verlängerung mehr Kompetenzen wünscht. Dafür bestätigte Schork aber, dass eine vom Trainer gewünschte Ausstiegsklausel samt festgeschriebener Ablöse ein Knackpunkt in den Gesprächen sei.

Kocak weckt vielerorts Interesse

Letztlich wird der SVS aber trotz der Heimatverbundenheit des mit seiner Familie in Mannheim lebenden Kocak kaum umhin kommen, entsprechende Zugeständnisse zu machen.

Nachdem Kocak schon im zurückliegenden Sommer mehrere Anfragen unter anderem aus der türkischen Süper Lig und der zweiten Liga Englands hatte, dürfte das Interesse am mit 36 Jahren noch sehr jungen Fußball-Lehrer durch die aktuellen Sandhäuser Erfolge kaum geringer werden.

Dass längst auch Bundesligisten den Weg Kocaks verfolgen, ist wohl längst kein Gerücht mehr, wenngleich offen ist, wie konkret das vor einigen Monaten kolportierte Interesse von Bayer Leverkusen wirklich war. Klar scheint indes, dass Kocak eher früher denn später den nächsten Schritt machen wird können. Um dennoch eine Verlängerung hinzubekommen, wird sich Sandhausen strecken müssen – und eine Ausstiegsklausel bieten.

Gewinnt Sandhausen in Bochum? Jetzt wetten!