Türkei vs Kroatien: Tipp, Wetten & Quoten

Aktuelle Wett Tipps & Prognose zum EM Spiel am 12.06.2016

Autor: Christian Slotta Veröffentlicht: Freitag, 15.01.21 | 12:52
Jubelt Calhanoglu wieder? Jetzt auf Türkei vs Kroatien wetten

Gute Quote. Hakan Calhanoglu traf für die Türkei in 19 Länderspielen insgesamt sechsmal. ©Imago

[table “” not found /]

EM-Auftakt für die Türkei. Am Sonntag-Nachmittag (Anstoß 15.00 Uhr, live in der ARD) hat die Elf von Trainer Fatih Terim mit Kroatien gleich ein großes Kaliber vor der Brust, gegen das sie mindestens einen Punkt holen will, sind die Chancen gegen Mitfavorit Spanien doch eher geringer. Mit zwei Zu-Null-Siegen in den letzten beiden Testspielen vor der EURO 2016 hat  sich vor allem die Defensive viel Selbstbewusstsein geholt, um gegen die mit zahlreichen internationalen Stars gespickte kroatische Elf zu bestehen.

Türkei: Hoffnung auf Turan & Calhanoglu

Bereits bei ihrer letzten EM-Teilnahme 2008 standen sich die Türkei und Kroatien in einem denkwürdigen Macht gegenüber. Kroatien ging in der 119. Minute in Führung und schien wie der sichere Sieger, ehe Sentürk die Türken in letzter Sekunde ins Elfmeterschießen rettete. Durch drei kroatischen Fehlschüsse zogen die Halbmond-Sterne erstmals in Halbfinale ein. In Topal, Balta sowie Arda Turan sind nur noch drei Akteure aus der Startelf von damals übrig, wobei heute die großten Hoffnungen auf Barcelona-Star Turan liegen.

Der 29-Jährige ist der einzige Topstar im Team und soll über Linksaußen für Gefahr sorgenSein Pendant auf der rechten Seite heißt Hakan Calhanoglu. Der Leverkusener spielte nur eine durchschnittliche Bundesliga-Saison, blüht im Nationaltrikot aber regelmäßig auf und traf zuletzt auch beim 1:2 im Test in England. Die Pleite gegen die Three Lions war übrigens die einzige in den letzten fünf Partien.

Sowohl Schweden als auch Österreich, Montenegro und Slowenien konnten besiegt werden. Ganz vorne setzt Fatih Terim eigentlich auf Burak Yilmaz, dem nach seinem Wechsel in die chinesische Super League zwar auf niedrigem Niveau spielt, in der Nationalelf mit seiner enormen Treffsicherheit (20 Tore in 44 Partien) unverzichtbar bleibt. Gegen Kroatien wird allerdings Tosun beginnen.

Kroatien: Die Stars spielen zentral

Mit dem höchsten Länderspielsieg im Rücken geht Kroatien ins Spiel, nachdem es im letzten Test mit 10:0 gegen San Marino gewann. Natürlich ist der Gegner kein Maßstab für den Vergleich mit der Türkei, Selbstbewusstsein haben die zehn Tore aber trotzdem gebracht. So ist es auch nicht verwunderlich, dass Trainer Ante Cacic die Stärken seiner Mannschaft in der Offensive sieht.

Im 4-2-3-1-System stoßen die Außen Perisic und Brozovic bei eigenem Ballbesitz in die Spitze, um Mittelstürmer Mandzukic zu unterstützen. In der Zentrale können die Kroaten auf zwei internationale Stars bauen. Während Reals Luka Modric auf der Doppelsechs mit dem Ex-Hamburger Badelj agiert, gibt Barcelonas Ivan Rakitic den Zehner.

Da Liverpools Dejan Lovren wegen einer öffentlich geforderten Stammplatz-Garantie nicht im Kader steht, haben die „Kockasti“ in den Innenverteidigung eine Schwachstelle. Neben dem ehemaligen Leverkusener Vida muss mit Gordon Schildenfeld ein Spieler ran, dem es an internationaler Klasse erheblich fehlt.

Wett Tipps & Quoten zum Spiel

Die Türkei traf in den letzten 5 Partien immer, Kroatien sogar in den letzten 7 Spielen. Ein Blick auf die Offensiv-Reihen beider Teams verstärkt unseren Tipp auf ein BTTS Ja. Hier mit 2,10-Bestquote bei Bet3000 wetten, dass beide Mannschaften ein Tor schießen!

Wer den Türken zutraut, mindestens einen Punkt zu ergatten, sollte auf die Doppelte Chance 1/X wetten. Interwetten verspricht den 1,75-fachen Gewinn, sofern die Türkei-Elf nicht verliert. Hier direkt 1,75-Quote & bis zu 170€ Neukundenbonus sichern!

Weitere aktuelle Quoten zum Spiel

[table “” not found /]

Mit Joker ohne Risiko wetten: 50€ Freebet bei falschem Tipp – hier klicken