Union Berlin: Rafal Gikiewicz für Tor des Monats nominiert

Auszeichnung zum zweiten Mal in Folge nach Köpenick?

Autor: Andreas Breitenberger Veröffentlicht: Sonntag, 04.11.18 | 07:25
Rafal Gikiewicz gegen den 1. FC Heidenheim

Gikiewicz (hinten) beim Ausgleich gegen Heidenheim. Wird er nun Torschütze des Monats? ©Imago/Matthias Koch

Schafft Union Berlin den Doppelschlag beim Tor des Monats, das seit 1971 von der ARD ausgezeichnet wird? Bereits im September ging die Medaille, die der Sieger der Abstimmung erhält nach Köpenick, an Sebastian Polter. Für das Tor des Monats im Oktober ist nun Keeper Rafal Gikiewicz für seinen Treffer zum 1:1-Ausgleich gegen den 1. FC Heidenheim nominiert.

Seine Konkurrenten: Luka Jovic (Eintracht Frankfurt), Dodi Lukebakio (Fortuna Düsseldorf), Ewa Pajor (VfL Wolfsburg Frauen) und Streli Mamba (Energie Cottbus). Abgestimmt werden kann unter sportschau.de. Die Teilnahme läuft bis zum 11. November um 19 Uhr.

Noch kein Mitglied beim Union-Berlin-Sponsor? Jetzt aktuelle bwin Erfahrungen lesen & bis zu 100€ Willkommensbonus sichern!