Union Berlin: Vertrag mit Schösswendter aufgelöst

Österreicher kam nur zu drei Einsätzen

Christoph Schösswendter in Aktion.

Wird zukünftig nicht mehr das Trikot von Union Berlin tragen: Christoph Schösswendter. ©Imago/foto2press

Die Wege von Union Berlin und Christoph Schösswendter trennen sich mit sofortiger Wirkung. Wie die Köpenicker am Freitag Abend mitteilten, wurde der bis Saisonende gültige Vertrag des Innenverteidigers mit sofortiger Wirkung aufgelöst.

„Auch wenn ich mir meine sportliche Situation natürlich anders vorgestellt habe, hatte ich in Berlin und bei Union eine super Zeit. Ich habe mich von Anfang an mit dem Verein identifiziert und mich sehr wohlgefühlt, das familiäre Umfeld und unsere unglaublichen Fans hatten daran einen großen Anteil“, äußerte sich der 30-Jährige trotz des vorzeitigen Abschieds positiv.

Ohne Perspektive an der Alten Försterei

Schösswendter stieß im Juli 2017 zu den Berlinern, nachdem er zuvor nur in seiner Heimat Österreich aktiv war, konnte sich aber nicht durchsetzen. In eineinhalb Jahren stand er für Union nur in drei Pflichtspielen auf dem Platz. In der laufenden Saison kam er überhaupt nicht zum Einsatz und stand nur drei Mal im Spieltagskader.

Ich bin in vielversprechenden Verhandlungen mit einem neuen Verein. (Christoph Schösswendter)

„Ich möchte wieder regelmäßig auf dem Platz stehen und bin in vielversprechenden Verhandlungen mit einem neuen Verein“, so der Rechtsfuß, der seinen potentiellen neuen Arbeitgeber aber noch nicht namentlich nannte.

„Christoph ist ein toller Charakter, der sich immer einwandfrei verhalten hat. Auch wenn er nicht regelmäßig gespielt hat, hat er die Mannschaft immer unterstützt und im Training einwandfrei gearbeitet. Deshalb haben wir nun seinem Wunsch entsprochen, im Winter den Verein zu verlassen. Wir wünschen Christoph viel Erfolg“, so Geschäftsführer Oliver Ruhnert.

Nach Simon Hedlund, der sich Bröndby IF anschloss, ist Schösswendter bereits der zweite Abgang der Unioner am heutigen Tag.

Noch kein Mitglied beim Union-Berlin-Sponsor? Jetzt aktuelle bwin Erfahrungen lesen & bis zu 100€ Willkommensbonus sichern!