VfB Stuttgart: Gerüchte um Nemanja Mihajlovic

Poker um Jerome Onguene

Autor: Johannes Ketterl Veröffentlicht: Freitag, 15.01.21 | 12:54
Jerome Onguene

Eine Entscheidung in der Personalie Jerome Onguene fällt heute definitiv © Imago

Der heutige Dienstag, der letzte Tag der Winter-Transferperiode, verspricht in Bezug auf den VfB Stuttgart noch richtig spannend zu werden. Abgänge sind bei den Schwaben zwar eher keine mehr zu erwarten, doch dafür werden noch mehrere Neuzugänge erwartet, nachdem Sportvorstand Jan Schindelmeiser am Wochenende entsprechende Andeutungen gemacht hatte.

Durchgesickert ist gestern das Stuttgarter Interesse am französischen U19-Nationalspieler Jerome Onguene, dessen Verpflichtung aber noch ein hartes Stück Arbeit werden dürfte. Der Innenverteidiger gilt als hochtalentiert und wird auch von anderen Vereinen umworben, sodass der FC Sochaux alles versuchen wird, eine möglichst hohe Ablöse herauszuschlagen, zumal der bis 2018 gebundene Onguene auch im Sommer noch teuer verkauft werden könnte.

„ Wir werden keinen Euro leichtfertig ausgeben. ”
Jan Schindelmeiser

In Stuttgart ist man unterdessen offenkundig nicht bereit, das Pokerspiel bis zum Schluss mitzumachen. „Wir werden keinen Euro leichtfertig ausgeben“, betonte Schindelmeiser gegenüber der Stuttgarter Zeitung, dass im Zweifel die wirtschaftliche Vernunft siegen werde.

Mihajlovic als Perspektiv-Transfer?

Diese Einstellung dürfte auch bei anderen Personalien gelten, ist Onguene doch dem Vernehmen nach nicht der einzige Akteur, nach dem die Schwaben ihre Fühler ausgestreckt haben. So bringt das serbische Portal mozzartsport.com den VfB auch mit Nemanja Mihajlovic von Partizan Belgrad in Verbindung.

Der 21-Jährige gilt als großes Talent, ist aber als linker Flügelspieler nicht unbedingt auf einer Position zu Hause, wo den VfB der Schuh drückt und wäre angesichts eines bis 2019 laufenden Vertrages sicher auch kein Schnäppchen. Eine perspektivische Verpflichtung scheint zwar nicht gänzlich ausgeschlossen, doch die Priorität dürfte klar auf einem Innenverteidiger und auch eher noch auf einem Sechser liegen denn auf einem weiteren Offensivspieler.

Schafft der VfB Stuttgart die Rückkehr in die Bundesliga? Jetzt wetten!