VfB Stuttgart: Grahl verlängert

Nummer drei bleibt bis 2022

Autor: Simon Thijs Veröffentlicht: Mittwoch, 04.12.19 | 15:24
Jens Grahl vom VfB Stuttgart

Jens Grahl genießt intern große Wertschätzung. ©Imago images/Pressefoto Baumann

Beim VfB Stuttgart ist die Stimmung in den letzten Wochen eher gedrückt. In dieser Phase gibt es jetzt eine Wohlfühl-Meldung: Jens Grahl verlängerte seinen auslaufenden Vertrag. Der zuverlässige Ersatzkeeper bleibt nun bis 2022.

„Er verkörpert als gebürtiger Stuttgarter und beim VfB ausgebildeter Spieler unsere DNA und hilft dabei mit, sie an die nachfolgenden Spielergenerationen zu vermitteln.“, so Vorstandsvorsitzender Thomas Hitzlsperger.

Noch ohne Pflichtspiel

Damit unterstreicht der 37-Jährige den Wert der Nummer drei im Tor, der auf den ersten Blick nicht ersichtlich ist. So kam Grahl schließlich noch auf keinen Pflichtspieleinsatz, seit er 2016 von 1899 Hoffenheim zum VfB zurück kam. 

In der vergangenen Saison war der 31-Jährige noch erster Stellvertreter gewesen, auch weil Alexander Meyer verletzt war. Diese Rolle hatte er auch in Hoffenheim meist inne, kam nur auf 16 Partien im Tor der Kraichgauer, bei denen er jedoch oft in der zweiten Mannschaft spielte.

Schon Mitglied beim offiziellen VfB-Sponsor? Jetzt betano Bonus sichern & bis zu 100€ für deine erste Wette auf Stuttgart sichern.