VfB Stuttgart: Kevin Großkreutz zu RB Leipzig?

Weltmeister verkündet Sensationstransfer

Autor: Christian Slotta Veröffentlicht: Donnerstag, 01.09.16 | 12:44
Kevin Großkreutz vom VfB Stuttgart

Bullen statt Brustring? Kevin Großkreutz verkündete seinen Wechsel zu RB Leipzig. ©Imago

Bahnt sich am letzten Tag der Wechselfrist noch ein echter Transfer-Hammer an? Ausgerechnet Kevin Großkreutz, in der Vergangenheit bekennender Gegner von Retorten-Klubs wie Hoffenheim oder RB Leipzig, sorgte via Instagram am Mittwochmorgen für helle Aufregung: „Mein Weg wird nach Leipzig zu Red Bull führen! Dieses Angebot kann ich einfach nicht ablehnen.“

Die Gründe für seinen scheinbaren Wechsel gab der Weltmeister von 2014 auch gleich bekannt: Wie ich jetzt schon öfter gehört habe, dauert es nicht mehr lange bis es ein Traditionsverein wird, das Geld lockt einfach und das Stadion mit den grandiosen Fans bebt jedes mal aufs neue.“

„ Wieso der scheißbekackte Kommerzverein??!! ”
Ein Großkreutz-Fan

Einige Follower auf seiner Seite zeigten sich schockiert über Großkreutz‘ plötzlichen Sinneswandel, der seine eigenen propagierten Werte nun mit Füßen tritt: „Wieso der scheißbekackte Kommerzverein??!!“. Aber nicht aufregen, liebe VfB-Fans. Wer sich den Post genauer anschaut, findet unten drunter die Hashtags #spaßGehörtDazu #ironie. Kevin bleibt also dem VfB erhalten.