Heute: VfB vs RB Leipzig: Tipp, Wetten & Quoten

Analyse, Wett Tipps & Prognose zur Bundesliga am 11.03.2018

Yussuf Poulsen von RB Leipzig gegen Andreas Beck vom VfB Stuttgart

Kann Yussuf Poulsen (l.) für mehr Tempo bei RB Leipzig sorgen? ©Imago/Jan Hübner

UNSER TIPP: Über uns bekommst Du bei William Hill 30€ Gratiswette zusätzlich, wenn Du 5€  auf Stuttgart vs RB setzt. » zur 30€ Gratiswette

Das hätte man so nicht erwartet: Vor ihrem Aufeinandertreffen am Sonntag (Anstoß: 15:30 Uhr, live auf Sky) liegen der Aufsteiger aus Stuttgart und der Vizemeister RB Leipzig nur sechs Punkte auseinander.

Während für den VfB allerdings eine mögliche Qualifikation für die Europa League ein reiner Bonus wäre und der Fokus auf dem Abstiegskampf liegt, hat RB Champions-League-Ambitionen. Wer kommt seinem Ziel ein Stück näher?

VfB Stuttgart: Die Form stimmt

Die Stuttgarter haben einen Lauf. Vier Siege in Folge holten die Schwaben, was sie zum formstärksten Team neben den Bayern macht. Das letzte Spiel gegen den 1. FC Köln war aber sehr eng, da der VfB fast noch ein 3:1 aus der Hand gegeben hätte.

Dennoch dürfte Tayfun Korkut weiter dem Personal der letzten Wochen vertrauen. Holge Badstuber bleibt somit im defensiven Mittelfeld, wo er vor der Abwehr für Stabilität sorgt. Die beiden Stoßstürmer Daniel Ginczek ud Mario Gomez bekommen über die Außen Futter. Hier liegt besonderes Augenmerk auf Erik Thommy, der gegen den FC drei Assists lieferte.

Trotz des wilden Spiels am vergangenen Wochenende ist Stuttgart unter Korkut eigentlich eine sehr kontrolliert agierende Elf. In drei der letzten vier Spiele stand so hinten die Null. Mit 29 Gegentoren ist die Abwehr die drittbeste der Bundesliga. Zu Hause wurden gar erst sieben Treffer geschluckt, Bestwert in der Bundesliga.

RB Leipzig: Auswärts fehlen die Tore

RB hat nur einen Punkt aus den letzten drei Spielen geholt. Dafür wurde am Donnerstag in der Europa League beim Hinspielsieg gegen St. Petersburg ein großer Schritt Richtung Viertelfinale gemacht.

Auf die Doppelbelastung hat Trainer Ralph Hasenhüttl in den zurückliegenden Wochen stets mit Schonung für seine Leistungsträger reagiert. So könnte der Einsatz von Jean-Kevin Augustin gegen Zenit bedeuten, dass in Stuttgart Yussuf Poulsen beginnt, der mit seiner Schnelligkeit für Gefahr sorgen kann. Auch der erst kürzlich zurückgekehrte Emil Forsberg ist ein Kandidat für eine Pause. Marcel Sabitzer wäre sein Ersatz.

Vielleicht sind die regelmäßigen Wechsel auch ein Grund für die mangelnde Konstanz in den Ergebnissen. Gerade auswärts kommt die Offensivmaschine der Bullen nicht ins Rollen. Erst 13 Tore in zwölf Spielen auf fremdem Platz gelangen den Leipzigern. 

Wett Tipps zu Stuttgart gegen RB Leipzig

Wenig Risiko:
Sieben Spiele in Folge ging der VfB nicht mit einem 0:0 in die Pause.
Tipp: Over 0,5 (1. HZ). 10€ einsetzen, 15€ gewinnen. Jetzt wetten!

Mehr Risiko:
In drei der letzten vier Heimspielen des VfB traf nur eine Mannschaft.
Tipp: Beide Teams treffen: Nein. 10€ einsetzen, 21€ gewinnen. Jetzt wetten!

Viel Risiko:
In drei der letzten vier Spiele des VfB passierte in der 2. Halbzeit nichts mehr.
Tipp: Under 0,5 (2. HZ). 10 € einsetzen, 40€ gewinnen. Jetzt wetten!

Unser finaler Wett Tipp: Leipzig gewinnt. Jetzt wetten!