VfL Bochum: Chung-Yong Lee ragt heraus

Südkoreaner mit den meisten Länderspielen in der 2. Bundesliga

Chung-Yong Lee

Chung-Yong Lee verfügt über die meiste Länderspielerfahrung in der 2. Bundesliga. © imago images / DeFodi

Die nackten Zahlen lesen sich mit einem Tor und sechs Vorlagen in 23 Einsätzen für einen offensiven Mittelfeldspieler eher durchwachsen, doch mit seiner spielerischen Klasse hat sich Chung-Yong Lee beim VfL Bochum nach seiner ablösefreien Verpflichtung im September 2018 schnell als absoluter Leistungsträger erwiesen.

Der 31 Jahre alte Südkoreaner kam hinter dem abgewanderten Torjäger Lukas Hinterseer sowohl in zentraler Rolle als auch auf beiden offensiven Außenbahnen zum Zug. Auch in der neuen Saison dürfte Lee seinen Platz sicher haben, wobei auch weiterhin die Möglichkeit besteht, den Techniker flexibel einzusetzen.

Sicherlich gut getan hat Lee die Sommerpause, nachdem der noch bis 2020 an den VfL gebundene Rechtsfuß im Winter aufgrund der Teilnahme an der Asienmeisterschaft kaum Zeit zur Erholung hatte. In den Testspielen der südkoreanischen Nationalmannschaft im Juni gegen Australien (1:0) und den Iran (1:1) fehlte Lee, dürfte vom portugiesischen Nationaltrainer Paulo Bento aber in der neuen Saison wieder eingeplant sein.

Mario Gomez ist die Nummer zwei

Dann bietet sich Lee die Gelegenheit, einen persönlichen Rekord auszubauen, der freilich nicht wirklich in Gefahr ist. Denn die 89 Länderspiele des Südkoreaners sind unter den aktuellen Zweitligisten unerreicht. Stuttgarts Mario Gomez kommt Lee mit 78 Einsätzen für Deutschland am nächsten, wird aber kaum mehr für die DFB-Elf nominiert werden.

Dahinter klafft dann schon eine Lücke zu Sandhausens Isländer Rurik Gislason (53 Länderspiele) und zum Bielefelder Joan Simun Edmundsson, der 52-mal für die Färoer-Inseln aufgelaufen ist. Hannovers Japaner Genki Haraguchi und Fürths albanischer Auswahlspieler Mergim Mavraj stehen bei jeweils 49 Einsätzen in nationalen Diensten, gefolgt von HSV-Stürmer Bobby Wood mit 45 Partien für die USA.

Auf 42 Länderspiele bringt es Lees Landsmann und Namensvetter Jae-Sung Lee von Holstein Kiel. Ebenso oft spielte Gotoku Sakai für Japan, dessen Verbleib beim HSV aber noch fraglich ist.