VfL Bochum: Görkem Saglam denkt über eine Veränderung nach

Offensivmann mit seinen Einsatzzeiten unzufrieden

Görkem Saglam

Bislang erst vier Einsätze in dieser Saison: Görkem Saglam © Imago / DeFodi

Mit Simon Zoller hat sich der VfL Bochum auf der Wintertransfermarkt in der Offensive verstärkt. Weil zudem nach längeren Verletzungspausen auch Thomas Eisfeld und Milos Pantovic auf dem Weg zurück sind, bieten sich Trainer Robin Dutt im vorderen Bereich viele Alternativen, auch wenn Robbie Kruse und Chung-Yong Lee den Pflichtspielauftakt wegen des Asien-Cups zu verpassen drohen.

Im Konkurrenzkampf mischt auch Görkem Saglam mit, für den es im bisherigen Saisonverlauf allerdings nur zu vier Einsätzen reichte. Der 20-Jährige wurde zweimal eingewechselt und durfte jeweils bis zu seiner Auswechslung zweimal von Beginn an ran. Obwohl der erste Einsatz erst am 13. Spieltag war und Saglam vor Weihnachten deutlich näher an die Mannschaft heranrücken konnte, ist der Offensivmann nachvollziehbarerweise nicht zufrieden.

Vertrag erst im Sommer verlängert

Gegenüber der Reviersport macht Saglam einerseits keinen Hehl aus seiner Unzufriedenheit, betont andererseits aber auch, sich professionell verhalten und weiter empfehlen zu wollen: „Ich muss die Dinge so annehmen wie sie sind, weiter meine Leistung auf den Platz bringen und auf meine Chance warten.“

Spielzeit ist wichtig. (Görkem Saglam)

Trotz aller Verbundenheit zum Verein macht sich der in Gelsenkirchen geborene und bereits 2006 zum VfL gekommene Deutsch-Türke freilich auch Gedanken über seine Zukunft. „Spielzeit ist wichtig. Wenn also ein gutes Angebot käme, wo ich die Aussicht auf mehr Einsatzzeit hätte und mit dem sich auch der VfL arrangieren könnte, dann würden wir uns höchstwahrscheinlich zusammensetzen und überlegen, was zu tun ist.“

Nach einer erst im Sommer erfolgten Vertragsverlängerung bis 2020 würde sich auch die Option einer Ausleihe bieten. Nicht ausgeschlossen daher, dass Saglam den VfL noch in der laufenden Transferperiode verlässt, zumindest vorübergehend.

Noch kein Mitglied beim VfL-Sponsor Sportwetten.de? Jetzt aktuelle Sportwetten.de Erfahrungen lesen & bis zu 300€ Guthaben für deine erste Wette auf Bochum sichern!