VfL Bochum: Holmar Örn Eyjolfsson kommt – Sestak vor dem endgültigen Absprung

Autor: Johannes Ketterl Veröffentlicht: Donnerstag, 16.06.11 | 17:50

Der Kader des VfL Bochum für die kommende Saison, in der der zuletzt in der Relegation knapp verpasste Aufstieg in die Bundesliga mit einjähriger Verspätung nachgeholt werden soll, ist nahezu komplett.

Nach der Verpflichtung von Defensiv-Allrounder Lukas Sinkiewicz steht ein weiterer Defensivspezialist vor einem Wechsel zum VfL. Wie der „Kicker“ berichtet, ist der Wechsel von Innenverteidiger Holmar Örn Eyjolfsson vom englischen Premier League-Absteiger West Ham United zum VfL Bochum perfekt. Der 20-Jährige, Sohn Ex-Bundesliga-Profi Jolly Sverrisson kommt allerdings erst nach Ende der U21-EM in Dänemark, wo Eyjolfsson aktuell mit Island am Start ist, zum VfL.

Ob der ablösefrei Verteidiger sich dann im Training mit Angreifer Stanislav Sestak duellieren kann, ist äußerst fraglich. Der vergangene Spielzeit an Ankaragücü verliehene Slowake steht vor dem endgültigen Wechsel in die Türkei, sofern Ankaragücü die Bochumer Forderungen von rund 2,8 Millionen Euro Ablöse erfüllen kann.