VfL Bochum: Restprogramm 2018/19

Angstgegner St. Pauli und Aufstiegsaspiranten

Robert Tesche gewinnt Zweikampf

U.a. gegen den HSV, Union Berlin und St. Pauli: Wie bewältigen Robert Tesche und Co. ihr Restprogramm? ©Imago/Team 2

Der VfL Bochum sitzt bequem im Tabellenmittelfeld, der Abstand auf Aufstiegs und Abstiegsränge beträgt jeweils mehr als zehn Punkte. Was ist also in dieser Saison noch drin für die Truppe von Trainer Robin Dutt. Ausschlaggebend dafür ist auch das Restprogramm des VfL.

Dieses beschert den Bochumern Duelle mit den Aufstiegsaspiranten HSV und am letzten Spieltag Union Berlin – beide Partien vor eigenem Publikum. Auswärtsreisen treten Weilandt und Co. noch in alle Himmelsrichtungen an, nach Regensburg, Darmstadt, Aue und nach Hamburg zum FC St. Pauli.

Gegen den FC St. Pauli gibt es dann am vorletzten Spieltag etwas gutzumachen. Denn keine der letzten neun Partien gegen die Kiezkicker konnte Bochum gewinnen. Wie das Restprogramm des VfL in der Gesamtheit aussieht, könnt Ihr in dieser Übersicht sehen:

Hier geht’s zum gesamten Restprogramm der 2.Bundesliga 2018/19.

Schon Mitglied bei Wettanbieter sunmaker? Jetzt exklusiven sunmaker Bonus sichern & mit bis zu 200€ gratis Guthaben auf den VfL Bochum wetten!