VfL Bochum: Verpflichtung von Takashi Inui konkretisiert sich

Autor: Johannes Ketterl Veröffentlicht: Freitag, 15.07.11 | 07:48

Nachdem der VfL Bochum bereits Ende Juni in japanischen Medien mit Takashi Inui in Verbindung gebracht wurde, scheint der Revierklub seine Bemühungen um den Offensivspieler nun zu intensivieren.

So soll einem aktuellen Bericht aus dem Land der aufgehenden Sonne zufolge der VfL bereits ein Angebot für Inui, der wohl für rund 300.000 Euro wechseln kann, abgegeben haben. Eine Entscheidung darüber, ob der 23-Jährige selbst und sein Verein Cerezo Osaka das Angebot annehmen, ist jedoch noch offen.

Der nur 1,69 Meter großen Japaner, der sich auf der linken Außenbahn am wohlsten fühlt, wurde vor wenigen Wochen kurzzeitig auch vom 1. FC Köln, dem FC Schalke 04 und dem VfB Stuttgart umworben, doch ein Wechsel in die Bundesliga kam zumindest bislang nicht zustande. Möglicherweise muss sich Inui selbst Zugang zum deutschen Fußball-Oberhaus verschaffen, indem er kommende Saison mit dem VfL Bochum aufsteigt.