VfL Bochum: Winterfahrplan 2019

So bereiten sich Stefano Celozzi & Co. vor

Robin Dutt

Leitet seine erste Wintervorbereitung als VfL-Trainer: Robin Dutt © Imago / Team 2

Zwischenzeitlich sah es so aus, als könnte der VfL Bochum im Rennen um die Aufstiegsplätze ein ernsthaftes Wörtchen mitreden. Nun aber überwintern die Blau-Weißen doch „nur“ im Tabellenmittelfeld mit Tendenz nach oben. Eine Aufholjagd scheint zwar nicht unmöglich, doch dafür muss schon vieles passen.

Und vor allem müssen zu Beginn des Jahres die Voraussetzungen für eine erfolgreiche Frühjahrsrunde geschaffen werden. Dafür reist der VfL für neun Tage ins spanische Marbella, um sich für die verbleibenden 16 Saisonspiele zu trimmen.

Der Winterfahrplan des VfL Bochum auf einen Blick

Trainingsauftakt: 7. Januar, 15.30 Uhr, Trainingsgelände am Ruhrstadion

Testspiele: ZSKA Sofia (1:1), Dynamo Kiew (0:3), 1. FC Köln (23.01., 18.30 Uhr, Franz-Kremer-Stadion in Köln)

Das Trainingslager des VfL Bochum auf einen Blick

Wann: 13. bis 20. Januar 2019

Wo: Marbella, Spanien

Testspiele: ZSKA Sofia (1:1), Dynamo Kiew (0:3)

Wann geht’s in der 2. Liga wieder los?

Der VfL Bochum eröffnet das neue Fußballjahr mit einem Derby. Am Dienstag, den 29. Januar 2019, empfangen die Blau-Weißen den MSV Duisburg.

Noch kein Mitglied beim VfL-Sponsor? Jetzt aktuelle Sportwetten.de Erfahrungen lesen & bis zu 300€ Willkommensbonus sichern!