VfL Osnabrück: Bryan Henning kommt

Mittelfeldspieler erhält Zweijahresvertrag

Bryan Henning am Ball für Wacker Innsbruck

Bryan Henning sammelte bei Wacker Innsbruck Erfahrung in der österreichischen Bundesliga. ©Imago images/GEPA pictures

Die Lila-Weißen vermelden ihren nächsten Neuzugang für die kommende Saison: Bryan Henning läuft künftig an der Bremer Brücke auf. Der Mittelfeldspieler erhält einen Vertrag bis 2021.

„Bryan Henning ist vorrangig im zentralen Mittelfeld sowohl in der offensiven als auch defensiven Interpretation der Position zu Hause, kann darüber hinaus aber auch auf weiteren Positionen variabel eingesetzt werden“, Sportdirektor Benjamin Schmedes über die Pläne mit dem 24-Jährigen. „Er bringt neben einer guten fußballerischen Ausbildung vor allem eine außerordentliche Balleroberungsmentalität mit.“

Stark in Rostock

Letzteres bewies er vor allem beim FC Hansa Rostock, für den Henning in der Saison 2017/18 in der dritten Liga auf dem Platz stand. Dass er auch weiß, was nach der Balleroberung zu tun ist, zeigen seine fünf Tore und drei Vorlagen für Hansa.

Diese Quote konnte er in der vergangenen Saison nicht aufrecht erhalten. Beim FC Wacker Innsbruck sammelte Henning dafür Erstliga-Erfahrung und stand 24 Mal auf dem Feld. In Innsbruck lief sein Vertrag ursprünglich noch bis 2020. Über die Ablösemodalitäten wurde nichts bekannt.

»Mobil wetten leicht gemacht. Jetzt kostenlose tipico App holen & bequem auf das nächste Osnabrück-Spiel tippen!