Vorschau auf 1860 München vs FC Ingolstadt

Prognose, Quoten & Tipp zum Spiel am 13.08.2017

Felix Weber und Stefan Lex im Duell. Wer gewinnt das Pokalmatch zwischen 1860 München und dem FC Ingolstadt? Jetzt darauf wetten.

Können sich Stefan Lex (rechts) und der FCI gegen die Löwen, hier mit Kilian Jakob durchsetzen? ©Imago/Buthmann

Seit dem letzten Duell der beiden bayerischen Vereine am 2. März 2015 in der 2. Bundesliga (1:1) ist viel passiert. Der FCI stürmte in die Bundesliga und kehrte nach dem Abstieg in der vergangenen Saison wieder zurück, die Münchner Löwen kämpften stetig mit sich selbst, was zum Saisonende wegen Lizenzentzugs gar den Abstieg in die Viertklassigkeit bedeutete.

Nun treffen sich die Oberbayern im Grünwalder Stadion wieder. Wer behält im Pokalduell die Oberhand?

Sonder-Aktion für alle Fans

5€ auf Spiel wetten & 30€ gratis erhalten – egal wie das Spiel ausgeht. Hier klicken!

1860 München: Stimmung so gut wie lange nicht

Trotz des Abstiegs in die Regionalliga Bayern, ist beim TSV 1860 München seit längerer Zeit wieder so etwas wie Aufbruchstimmung zu spüren. Die neu zusammengestellte Mannschaft besteht aus eigenen Jugendspielern, zudem blieben mit Sascha Mölders und Jan Mauersberger zwei wichtige Spieler beim Verein. Dies schafft Identifikationsfiguren für die Fans, die stets zahlreich in ihre neue alte Heimat im Grünwalder Stadion pilgern.

Ein weiterer Faktor für die momentan positive Grundstimmung bei den Münchner Löwen ist Trainer Daniel Bierofka. Der 38-Jährige machte selbst über 200 Spiele für den Verein und lebt die für den Aufstieg nötige Entschlossenheit an der Seitenlinie vor. Biero, wie ihn die Fans nennen, lässt seine Löwen in der Liga stets in einem offensiven 4-3-3 auflaufen, das sich gegen Ingolstadt in ein etwas defensiveres 4-5-1 verwandeln könnte, um dann über schnelle Konter zum Erfolg zu kommen.

1860 München muss derzeit sechs Spieler aus allen Mannschafsteilen ersetzen, der Kader ist jedoch groß genug, um dies aufzufangen. Taktgeber im Mittelfeld ist Rückkehrer Timo Gebhart, er glänzte bisher mit vier Toren und drei Vorlagen in sechs Spielen.

So stehen die aktuellen Quoten

Anbieter1860 gewinntFCI gewinnt 
William10.301.30Jetzt wetten!
tipico9.401.25Jetzt wetten!
XTip10.151.20Jetzt wetten!

FC Ingolstadt: Fehleranalyse läuft

Anders als beim Gegner, herrscht in Ingolstadt derzeit eher Katerstimmung. Der Saisonstart misslang mit zwei Niederlagen gegen Union Berlin und den SV Sandhausen, bei denen der FCI kein Tor erzielen konnte. Die Mannschaft von Trainer Maik Walpurgis präsentierte sich zwar spielerisch ansprechend, ließ jedoch jeglichen Zug zum gegnerischen Tor vermissen. Dazu kamen unerklärliche individuelle Fehler in der Defensive.

Um wieder in die Erfolgsspur zu finden, setzen die Schanzer auf mannschaftliche Geschlossenheit und beschwören den Teamgeist. Mit Florent Hadergjonaj und Marcel Tisserand, die dem Team sportlich weiterhelfen würden, sich dem Teamgedanken jedoch offenbar nicht unterordnen, wurden zwei Akteure freigestellt. Dadurch mag der FCI ein Zeichen setzen, allerdings bringt dies eine Menge Unruhe in Mannschaft und Verein.

Bis auf den verletzten Paulo Otavio kann Walpurgis personell aus dem Vollen schöpfen. Phil Neumann wird Hadergjonaj wie bereits im ersten Saisonspiel auf der rechten Außenbahn ersetzen, ansonsten könnte Walpurgis auf der ein oder anderen Position rotieren.

Wett Tipps zum Spiel

1860 München wird das Hauptaugenmerk auf die Defensive legen, Ingolstadt größeres Risiko in der Offensive vermeiden.

Maximal 3 Tore im Spiel – 1,32 mit William Hill– jetzt wetten

Der FCI will nach dem schlechten Saisonauftakt eine Reaktion zeigen, 1860 wird dem permanenten Druck der Schanzer nicht standhalten können.

Ingolstadt gewinnt – 1,65 mit William Hill– jetzt wetten

TV-Tipps: Live-Übertragung auf Sky & Sky Go (Anstoß: Sonntag, 15:30 Uhr), Free-TV-Highlights bei Sky Sport News HD