Vorschau auf Arminia Bielefeld vs Fortuna Düsseldorf

Prognose, Quoten & Tipp zum Spiel am 12.08.2017

Lukas Schmitz und Christoph Hemlein

Lukas Schmitz (l.) fehlt Düsseldorf in Bielefeld wegen einer Sperre aus der Vorsaison. © Imago / PMK

Nach einem jeweils gelungenen Start in die neue Saison stehen sich Arminia Bielefeld und Fortuna Düsseldorf im Rahmen der ersten Pokalrunde zu einem reinen Zweitliga-Duell gegenüber. Die Arminia will dann ihren Traumstart von sechs Punkten veredeln, während Düsseldorf nach bisher vier Zähler natürlich auch ungeschlagen bleiben und sich die in Runde zwei garantierten Einnahmen in Höhe von 318.500 Euro sichern möchte.

Sonder-Aktion für alle Fans

5€ auf Spiel wetten & 30€ gratis erhalten – egal wie das Spiel ausgeht. Hier klicken!

Arminia Bielefeld: Schütz weiter nicht dabei – Teixeira für Dick?

Nachdem im Vorjahr der erste Sieg bis zum elften Spieltag auf sich hat warten lassen, hätte der Start der Arminia mit den beiden 2:1-Erfolgen gegen Jahn Regensburg und bei Greuther Fürth nicht besser laufen können.

Die schon am Ende der Vorsaison eingeläutete Entwicklung unter Trainer Jeff Saibene hat sich bisher auf positive Art und Weise fortgesetzt. Dabei ist es sicherlich auch ein Pluspunkt, dass die Mannschaft über einen längeren Zeitraum hinweg eingespielt ist. So stand in Fürth neben Torwart Stefan Ortega mit Konstantin Kerschbaumer nur ein Neuzugang in der ersten Elf.

Und der Österreicher ist an der Seite seines Landsmannes Manuel Prietl im zentralen Mittelfeld weiterhin gefragt, da das Comeback von Tom Schütz (Achillessehnenprobleme) unverändert auf sich warten lässt.

Viele Veränderungen im Vergleich zur Vorwoche sind nicht zu erwarten. Denkbar ist indes ein Wechsel auf der rechten Abwehrseite, auf der der in der Liga gesperrte Nils Teixeira die Alternative zu Routinier Florian Dick wäre.

So stehen die aktuellen Quoten

AnbieterDSC gewinntF95 gewinnt 
William2.303.30Jetzt wetten!
tipico2.403.25Jetzt wetten!
XTip2.153.20Jetzt wetten!

Fortuna Düsseldorf: Ohne Schmitz mit Dreierkette?

Auf das 2:2 zu Hause gegen Eintracht Braunschweig ließ Fortuna Düsseldorf einen 2:0-Erfolg bei Erzgebirge Aue folgen, womit die Rheinländer ihre aus der vergangenen Saison bekannte Auswärtsstärke gleich wieder unterstrichen.

Herausragend war die Effizienz der Fortunen, die aus drei Chancen zwei Tore machten. Dass die individuelle Qualität im Kader dank der Neuzugänge gesteigert wurde und der dadurch erhöhte Konkurrenzkampf positive Auswirkungen hat, lässt sich bereits erkennen.

Ein kleiner Wermutstropfen war indes der Ausfall von Neuzugang Havard Nielsen, der sich beim Aufwärmen in Aue einen Muskelfaserriss zugezogen hat und der auch in Bielefeld passen muss. Dafür könnte Kapitän Oliver Fink nach überstandener Gehirnerschütterung nun wieder eine Option sein, ebenso wie erstmals Neuzugang Jean Zimmer.

Gespannt darf man auch darauf sein, welche taktische Marschroute Trainer Friedhelm Funkel wählt. Mit dem vorhandenen Personal kann Funkel sowohl mit Dreier- als auch mit Viererkette agieren lassen. Nachdem in Aue im 4-4-2 gewonnen wurde, dürfte die Tendenz aufgrund der Rotsperre von Lukas Schmitz aus der Vorsaison aber eher zur Dreierreihe gehen.

Wett Tipps zum Spiel

In den ersten beiden Saisonspielen von Bielefeld und Düsseldorf fielen jeweils mindestens zwei Tore. Beide Teams sind offensiv immer für einen Treffer gut und erzielten an den ersten beiden Spieltagen jeweils vier Treffer.

Mindestens 2 Tore im Spiel 1,30 mit William Hill – jetzt wetten

Nur Stuttgart und Braunschweig erzielten vergangene Saison mehr Heimtore als Bielefeld (31). Die Arminia traf in den letzten 13 Heimspielen immer.

Bielefeld trifft 1,30 mit William Hill – jetzt wetten

TV-Tipps: Live-Übertragung auf Sky & Sky Go (Anstoß: Samstag, 15.30 Uhr), Free-TV-Highlights ab 18 Uhr in der ARD-Sportschau