Veröffentlicht: Donnerstag, 18.10.2018 | 17:00
Setzt sich Klos gegen Baumgartl durch? Jetzt auf Bielefeld gegen Stuttgart wetten

Kommt Fabian Klos wieder nur als Joker? ©Imago/Eibner

Unsere Wett-Empfehlung:

[table “” not found /]

Sowohl für Arminia Bielefeld als auch für den VfB Stuttgart geht es im direkten Duell zum Abschluss des 29. Spieltages um drei enorm wichtige Punkte. Stuttgart will nach der Rückkehr an die Tabellenspitze am vergangenen Spieltag seine Pole Position im Aufstiegsrennen natürlich verteidigen oder sogar verbessern.

Während Bielefeld trotz bemerkenswerter zehn Punkte aus den letzten vier Spielen nach wie vor im Tabellenkeller festhängt und unter Zugzwang steht. Um den Klassenerhalt weiter in der eigenen Hand zu haben, sollten die Ostwestfalen gegen Stuttgart punkten.

Bielefeld zu Hause stark – VfB beendet Sieglosserie

Nach nur sechs Punkten aus den ersten sieben Rückrundenspielen hat Arminia Bielefeld mit Jürgen Kramny den zweiten Cheftrainer der Saison entlassen. Schon unter Interimscoach Carsten Rump gelang danach ein 2:0-Sieg gegen den 1. FC Kaiserslautern, ehe unter dem neuen Chef Jeff Saibene auf ein schmeichelhaftes 1:1 bei den Würzburger Kickers zuletzt gegen Fortuna Düsseldorf (2:1) und beim SV Sandhausen (3:1) gewonnen wurde.

Der Erfolg in Sandhausen war der erste Auswärtssieg nach fast genau einem Jahr und nährte die Hoffnungen auf den Ligaverbleib, die nun nicht mehr nur von der Heimstärke getragen werden. An die bislang sehr ordentliche Heimbilanz mit 23 Punkten aus 14 Spielen soll gleichwohl dennoch angeknüpft werden.

Dafür würde die Arminia auch ihre bisher wenig überzeugende Bilanz gege den VfB aufpolieren. Denn von bislang 36 Vergleichen gewann Bielefeld nur neun, verlor bei zehn aber 17. Zu Hause hat die Arminia aber mit acht Siegen, vier Remis und nur fünf Niederlagen aber die bessere Statistik vorzuweisen.

Stuttgart hat natürlich den insgesamt sechsten Sieg auf der Bielefelder Alm im Visier und reist nach dem jüngsten 2:0-Derbysieg gegen den Karlsruher SC auch wieder selbstbewusster an. Mit dem hochverdienten Erfolg gegen die Badener beendeten die Schwaben eine Durststrecke von fünf Spielen ohne Sieg.

Arminia Bielefeld: Prietl fehlt – Fragezeichen hinter Yabo

Trainer Saibene hat nicht lange gebraucht, eine gut funktionierende Mannschaft zu finden, die der luxemburgische Fußball-Lehrer diesmal aber gezwungenermaßen verändern muss. Während Michael Görlitz, Steffen Lang, Manuel Hornig und Christopher Nöthe weiterhin verletzt sind bzw. in der Reha arbeiten, fällt Manuel Prietl gelbgesperrt aus.

Für den Österreicher könnte entweder Manuel Junglas auf die Doppelsechs neben Tom Schütz rücken oder aber Reinhold Yabo wird eine Reihe nach hinten gezogen. Vorausgesetzt Yabo, der sich in Sandhausen eine zwar schmerzhafte, aber nicht schwerwiegende Schulterverletzung zugezogen hat, kann spielen.

Die Zehner-Position könnte bei einem Ausfall oder eine Rückversetzung von Yabo Andreas Voglsammer übernehmen, der zuletzt als zentrale Spitze den Vorzug vor Fabian Klos erhielt. Kapitän Klos würde dann wohl wieder beginnen. Voglsammer wäre indes auch eine Option für den linken Flügel, wo in Sandhausen weder Keanu Staude noch Leandro Putaro richtig überzeugen konnten. Dann könnte auch Sören Brandy ein Thema als hängende Spitze werden.

So tippen die Fans

Wer wird gewinnen?
Klicke auf deinen Favoriten
Lade Tippspiel...

VfB Stuttgart: Zimmermann als erste Alternative?

Weil Anto Grgic seine muskulären Probleme auskuriert hat, fallen nur Carlos Mane, Jens Grahl und Hans Sarpei weiterhin aus. Nach dem Sieg gegen den KSC und einem über weite Strecken guten Auftritt dürfte Trainer Hannes Wolf in Bielefeld nicht viel verändern.

Denkbar, dass Berkay Özcan und Ebenezer Ofori erneut die Doppelsechs bilden und davor Takuma Asano, Christian Gentner und Alexandru Maxim hinter Simon Terodde beginnen. Sollte sich Wolf zu einer Änderung entscheiden, wäre wohl am ehesten der kampf- und laufstarke Matthias Zimmermann als Sechser eine Alternative.

Mit Daniel Ginczek, Josip Brekalo und Julian Green hätte Wolf bei der erwarteten Aufstellung zudem noch einige hochkarätige Optionen für die Offensive in der Hinterhand, die je nach Spielverlauf zum Thema werden könnten.

Wett Tipps zum Spiel

Sonder-Aktion für Liga-Zwei.-deLeser: 888sport (einer der besten Wettanbieter weltweit) bietet jedem Leser ein tolles Oster-Geschenk. Platziere eine Wette deiner Wahl & erhalte einen doppelt so hohen Gewinn. Einfach hier klicken oder den „jetzt wetten“-Links folgen.

Nur in einem der elf Rückrundenspiele blieb Stuttgart ohne eigenes Tor und generell erst viermal in dieser Saison. Bielefeld blieb nur in zwei der letzten 19 Pflichtspiele ohne Gegentor.

Stuttgart trifft – 2,40-Quote (statt 1,20) – jetzt wetten

In neun der letzten zehn Stuttgarter Spiele fiel mindestens ein Tor vor der Pause. Bei Bielefeld war selbiges in sieben der letzten acht Partien der Fall.

Min. 1 Tor in 1.HZ – 2,50-Quote (statt 1,25) – jetzt wetten

TV-Tipps: Live-Übertragung auf Sky & Sky Go und bei Sport 1 (Anstoß: Montag, 20.15 Uhr)