Veröffentlicht: Donnerstag, 18.10.2018 | 17:00
Oliver Fink und Adam Pinter im Duell. Jetzt auf die Partie Düsseldorf gegen Fürth wetten

Gewinnt Düsseldorf erstmals seit fünf Jahren wieder am Ronhof? ©Imago/Zink

Am Sonntag feiert Damir Buric seinen Einstand als neuer Chef-Trainer der SpVgg Greuther Fürth. Eine viel schwierigere Aufgabe hätte ihn jedoch nicht erwarten können, denn mit Düsseldorf kommt das Team der Stunde an den Ronhof. Feiern die Kleeblättler ausgerechnet gegen die Fortuna den ersten Saisonsieg?

Aktuelle Quoten zum Spiel

[table “516” not found /]

Greuther Fürth: Stabilisator Buric

Die Franken konnten beim 1:1 in Dresden im fünften Spiel ihren ersten Zähler einfahren, allerdings zeigten sich die Kleeblättler in diesem Spiel unter Interimscoach Mirko Dickhaut kaum verbessert und ließen in der Abwehr trotz defensiver Ausrichtung einige Chancen zu. Dies abzustellen wird die Hauptaufgabe des am vergangenen Montag verpflichteten Trainers Damir Buric sein.

Wie das geht, weiß der Kroate. Seinen Ex-Klub Admira Wacker übernahm er nach der Winterpause der vergangenen Saison. Davor kassierte die Admira im Schnitt 1,72 Tore pro Partie, in den ersten elf Partien der Rückrunde unter Buric dann durchschnittlich nur noch 0,55 Treffer pro Spiel.

Allerdings ist die Defensive nicht die einzige Fürther Baustelle: Drei geschossene Tore bedeuten den ungefährlichsten Angriff der Liga. Richárd Magyar und Nik Omladic sind fraglich. Auf der Fürther Vereinshomepage betonte der Trainer, beide Spieler nicht zu früh einsetzen zu wollen. Es ist also unwahrscheinlich, dass sie gegen Düsseldorf auflaufen.

Fortuna Düsseldorf: Torgefährliches Mittelfeld

Die Fortuna ist stark in die Saison gestartet. Bei den vier Siegen und dem Unentschieden in den ersten fünf Spielen überzeugte besonders die Offensive. Während der Angriff zum gleichen Zeitpunkt der vergangenen Saison noch stockte (4 Treffer) traf Düsseldorf in dieser Spielzeit bereits elf Mal, nur Holstein Kiel war noch treffsicherer.

Dies liegt zum Einen an den gefährlichen Stürmern, zum Großteil jedoch am geänderten Funkel-System, in dem auch die zentralen Mittelfeldspieler immer wieder nach vorne stoßen. Sowohl Sobottka als auch Neuhaus bringen es so auf jeweils drei Treffer. Diese Torgefahr braucht Düsseldorf auch am Sonntag, denn Fortunas jüngste Bilanz am Ronhof ist erschreckend: Die letzten vier Auswärtsspiele verlor sie allesamt bei einem Torverhältnis von 2:11!

Michael Rensing fällt weiterhin aus, Raphael Wolf vertrat ihn jedoch zuletzt gut und wird auch gegen Fürth zwischen den Pfosten stehen. In der Offensive hat Funkel einige Optionen, vielleicht darf Takashi Usami, der zuletzt eingewechselt wurde und prompt ein Tor erzielte, von Beginn an ran. Dann müsste wohl Davor Lovren weichen.

Aktuelle Wett Tipps

Fürth hat noch kein Spiel gewonnen, die Fortuna noch keine Partie verloren.

Tipp: Düsseldorf verliert nicht. Einsatz 10€. Gewinn 14,70€.

Aktion: Jetzt bei 888sport wetten & doppelten Gewinn kassieren (29,40€)!

Alle bisherigen Spiele Düsseldorfs endeten mit mehr als einem Tor.

Tipp: Über 1,5 Tore. Einsatz 10€. Gewinn 13,20€.

Aktion: Jetzt bei 888sport wetten & doppelten Gewinn kassieren (26,40€)!

TV-Tipps: Live-Übertragung auf Sky & Sky Go (Anstoß: Sonntag, 13:30 Uhr), Free-TV-Highlights ab 19:30 Uhr auf Sky Sport News HD