Wataru Endo vom VfB Stuttgart

Wataru Endo sorgt für Gleichgewicht im Spiel des VfB. © Imago images/Pressefoto Baumann

Hinweis: Für das Bundesliga-Spiel zwischen dem FC Augsburg und dem VfB Stuttgart finden sich bei praktisch jedem europäischen Wettanbieter Quoten. Die höchsten Wettquoten auf einen Sieg des FCA oder VfB hat jedoch bet-at-home. Auf Augsburg bekommt Ihr eine 11.00, auf einen Sieg der Stuttgarter eine 10.00-Quote. Hier geht's direkt zum Anbieter

Im Duell der Tabellennachbarn geht es am Sonntag (Anstoß: 15:30 Uhr, live auf Sky) vor allem darum, möglichst viel Distanz zu den Abstiegsplätzen zu gewinnen. Drei Punkte würden den Sieger aber auch wieder ins Rennen um den Europapokal befördern. Das letzte Duell der Beiden ging mehr als deutlich an die bayrischen Schwaben, diesmal dürfte es enger zugehen.

FC Augsburg: Aktuelle Form & Bilanz

Das 1:0 gegen den 1. FC Köln brachte beruhigende drei Punkte für die Elf von Trainer Heiko Herrlich, die sich so auf neun Zähler vom Relegationsplatz entfernte. Sieben Punkte aus den letzten vier Spielen lesen sich gut. Allerdings wurden diese gegen drei der letzten vier in der Tabelle geholt. Gegen besser platzierte Teams tut sich der FCA seit den beiden ersten Spieltagen mit den Erfolgen über Union und den BVB deutlich schwerer.

Leichter wird es nun durch die Gelb-Sperre von Kapitän Jeffrey Gouweleeuw sicherlich nicht. Auch dank des soliden Niederländers hat Augsburg mit nur 19 Gegentoren eine der sechs besten Defensiven der Liga. Das Team lässt besonders in der 1. Halbzeit kaum etwas zu, beginnt seine Spiele vorsichtig. So fiel in den letzten vier Partien des FCA nur ein einziges Tor vor der Pause (Jetzt mit 1.53 Quote bei Interwetten auf weniger als 1,5 Tore in der 1. Halbzeit tippen).

Will Herrlich bei der Dreierkette bleiben, ist Rani Khedira eigentlich die einzige Alternative. Da der frühere Stuttgarter so nicht im Mittelfeld auflaufen kann, bleibt es dort bei der Doppelsechs Tobias Strobl und Carlos Gruezo. Sonst gibt es keinen Anlass zu Veränderungen, auch weil Andre Hahn nach seiner Erkrankung noch nicht fit genug für einen Startelfeinsatz ist.

VfB Stuttgart: Aktuelle Form & Bilanz

Die Offensive des VfB ist viel gelobt worden im bisherigen Saisonverlauf, doch gegen natürlich auch starke Leipziger enttäuschte Stuttgart beim 0:1 gerade in dieser Hinsicht. Mit demselben Ergebnis hatte die Elf von Pellegrino Materazzo schon vor Weihnachten gegen Wolfsburg verloren. Im Pokal gegen Freiburg gab es dafür das umgekehrte Ergebnis. Dennoch gibt es Anlass, an der Formation etwas zu ändern.

Nicolas Gonzalez könnte so statt Sasa Kalajdzic wieder ganz nach vorne rutschen, womöglich unterstützt von Tanguy Coulibaly. Der nach Infekt genesene Daniel Didavi ist wieder eine Option. Hinten bietet sich eine Rückkehr zur Dreierkette an, Konstantinos Mavropanos würde zu Lasten von Pascal Stenzel profitieren.

Mit der Dreierabwehr sah der VfB immer etwas besser aus, auch wenn in der Liga erst einmal die Null gehalten werden konnte (Jetzt mit 1.30 Quote bei Interwetten tippen, dass Stuttgart mindestens ein Tor kassiert).

Augsburg vs Stuttgart: Direkter Vergleich

Die Spielpaarung gab es in der Bundesliga bislang 14-mal. Acht Duelle entschied Augsburg für sich, fünf gingen an den VfB. Besonders bitter fiel das letzte Aufeinandertreffen für Stuttgart aus. Das 0:6 am 30. Spieltag der Saison 2018/19 war eine Vorentscheidung im Abstiegskampf. Am Ende musste der VfB über die Relegation runter.

Die besten Wetten auf FC Augsburg vs VfB Stuttgart

Augsburg ist nicht das Team für großes Spektakel. Die Abwehr gehört zu den besseren der Liga, der Sturm mit nur 16 Toren zu den schwächsten Angriffsreihen. Keines der letzten vier Pflichtspiele ergab so mehr als drei Tore. Für den Tipp, dass weniger als 3,5 Tore fallen hat Interwetten mit 1.43 die beste Quote.

Die letzten beiden Spiele waren untypisch für den VfB. Vor den beiden 0:1-Pleiten hatte es in acht Bundesliga-Spielen in Folge immer Tore beider Mannschaften gegeben. Für den Tipp, dass beide Teams treffen, liegt die Höchstquote mit 1.55 bei Interwetten.

Fazit & abschließender Wett Tipp zu Augsburg vs Stuttgart

Die Formkurve spricht zwar auf den ersten Blick für Augsburg, doch gegen Teams oberhalb der Abstiegszone hat der FCA seit zwölf Spielen nicht gewonnen. Der Ausfall des Kapitäns schmerzt zudem, ein Umstand, den Stuttgart mit seiner variablen Offensive ausnutzen kann. »Jetzt mit stark erhöhter 10.00-Quote (statt regulär 2.04) bei bet-at-home auf VfB-Sieg wetten!

Zu bet-at-homekeyboard_arrow_right