Fortuna Düsseldorf vs Gladbach: Tipp, Prognose & Quoten

Analyse, Wett Tipps & Prognose für den 15.02.2020

Marcus Thuram von Mönchengladbach gegen Thomas Pledl von Fortuna Düsseldorf

Derby am Niederrhein: Wer setzt sich in Flutlichtatmosphäre durch? ©Imago images/Wiechmann

Hinweis: Die erhöhte Sonderquote wird Dir am nächsten Werktag als Gutschein gutgeschrieben.

Nach der Absage des rheinischen Derbys zwischen Gladbach und Köln am vergangenen Spieltag steht an diesem Samstag schon das nächste an, wenn die Borussia bei der Fortuna gastiert (Anstoß: 18.30 Uhr, Merkur Spielarena). Dabei wollen die Düsseldorfer den Aufwärtstrend unter Neutrainer Rösler fortsetzen und endlich den ersten Ligasieg in der Rückrunde holen. Mit Blick auf die jüngste Auswärtsbilanz scheinen die "Fohlen" dafür ein durchaus geeigneter Gegner zu sein.

Fortuna Düsseldorf: Aktuelle Form & Bilanz

Ein Aufwärtstrend bei der Fortuna ist nach dem Trainerwechsel von Friedhelm Funkel zu Uwe Rösler durchaus zu erkennen. Zwar reichte es in der Bundesliga nach zwei Unentschieden gegen Frankfurt und Wolfsburg noch nicht zum ersehnten "Dreier", aber im Pokal wurde souverän mit 5:2 in Kaiserslautern gewonnen und das Viertelfinal-Ticket gebucht.

Damit sind die Düsseldorfer unter Rösler noch ungeschlagen und dürften wieder Selbstvertrauen getankt haben. Dennoch wird es langsam Zeit für den ersten Rückrundensieg in der Liga, denn die Situation ist nach wie vor prekär und der erste Nichtabstiegsplatz mittlerweile schon vier Zähler entfernt.

Vor allem offensiv drückt nach wie vor gehörig der Schuh. Lediglich fünf Tore erzielten Hennings & Co. in den vergangenen zehn Ligaspielen. Dabei glückte es auch nur ein einziges Mal mehr als einen Treffer zu erzielen (Jetzt mit 1.40-Quote bei Interwetten darauf tippen, dass Düsseldorf unter 1,5 Tore bleibt).

Dass die Fortuna vor den eigenen Fans spielt, sollte in jedem Fall Mut geben. Elf der bisherigen 17 Punkte wurden zu Hause geholt. Dies deutet zwar nicht wirklich auf eine Heimmacht hin, aber zuletzt ging auch nur eine der jüngsten drei Partien vor eigenem Anhang verloren.

Borussia Mönchengladbach: Aktuelle Form & Bilanz

Nachdem aufgrund von Sturmtief "Sabine" das Derby gegen den 1. FC Köln am vergangenen Wochenende ins Wasser fiel, steht für die Borussia am Samstag das nächste rheinische Duell an. Ausreichend Vorbereitungszeit hatte die Mannschaft von Marco Rose in jedem Fall.

Ob es dadurch diesmal reicht, endlich wieder einen "Dreier" in der Ferne zu holen, wird sich zeigen. Aktuell warten die "Fohlen" schon seit fünf Auswärtsspielen auf einen Sieg und konnten in diesen fünf Begegnungen auch nur zwei Punkte holen. Für den Kampf um die Champions League oder sogar Meisterschaft deutlich zu wenig.

Vor allem offensiv zeigt die Rose-Elf in der Ferne ein völlig anderes Gesicht. Lediglich drei Treffer glückten der Elf vom Niederrhein in den letzten fünf Gastspielen. Genauso viele Tore wurden allein im letzten Heimspiel gegen Mainz geschossen.

Die Folge daraus ist, dass die Gladbacher häufig einen Rückstand hinterherlaufen müssen. Nur in zwei der vergangenen sieben Gastspiele in der Liga glückte der Borussia das erste Tor der Partie (Jetzt mit 2.40-Quote bei Interwetten darauf tippen, dass Düsseldorf zuerst trifft).

Düsseldorf vs Gladbach: Direkter Vergleich

Seit der Saison 2012/13, in der die Fortuna nach langer Abstinenz wieder ins deutsche Oberhaus aufstieg, standen sich beide Vereine siebenmal in Pflichtspielen gegenüber. Dabei schlägt das Pendel klar in Richtung Mönchengladbach aus, denn die Borussia konnte viermal gewinnen und ging nur zweimal als Verlierer vom Platz. Auffällig ist, dass die Düsseldorfer anscheinend Probleme in vorderster Front gegen die "Fohlen" haben. Nur sechs Treffer glückten in diesen sieben Aufeinandertreffen, wobei die Fortuna sogar viermal nach 90 Minuten torlos blieb.

Die besten Wetten auf Düsseldorf vs Gladbach

Während die Gladbacher vornehmlich in der Ferne Probleme mit dem Tore schießen haben, ist dies bei der Fortuna ein allgemeines Problem. Die Voraussetzungen für ein torreiches Derby sind also alles andere als gegeben, zumal auch nur in einem der vergangenen zehn Aufeinandertreffen mehr als drei Tore fielen. Für den Tipp, dass unter 3,5 Tore fallen, bietet Interwetten mit 1.46 die beste Quote an.

Die Borussia tut sich unglaublich schwer in der Ferne. Ein Grund dafür scheint ein fehlender langer Atem zu sein. In den jüngsten sieben Gastspielen in der Liga glückte der Elf von Marco Rose kein einziger Treffer nach dem Seitenwechsel. Für den Tipp, dass Gladbach in der zweiten Halbzeit nicht trifft, setzt Interwetten die Höchstquote bei 2.50 an.

Fazit & abschließender Wett Tipp zu Düsseldorf vs Gladbach

Die Fortuna wartet zwar noch auf den ersten Rückrundensieg, hat sich unter Rösler aber eindeutig stabilisiert. Zudem ist in einem Derby immer alles möglich. Gleiches gilt jedoch auch für die Borussia, die vielleicht aufgrund des Derby-Feelings den nötigen Push bekommt, auch auswärts endlich wieder dreifach zu punkten. Für die Mannschaft von Marco Rose sprechen in jedem Fall die lange Vorbereitungszeit, die individuelle Qualität sowie die jüngste Bilanz. Die Fortuna muss daher weiterhin auf den ersten Rückrundensieg warten, während Gladbach nach fünf sieglosen Gastspielen endlich wieder einen "Dreier" in der Ferne holt. Jetzt mit erhöhter 10.00-Quote (statt 2.08) bei bet-at-home auf Gladbach-Sieg wetten.