Wales vs Belgien: Tipp, Wetten & Quoten

Analyse, Wett Tipps & Prognose zum EM Viertelfinale am 01.07.2016

Autor: Christian Slotta Veröffentlicht: Freitag, 11.12.20 | 08:06
Gareth Bale im Dribbling. Unser Tipp: Belgien gewinnt gegen Wales.

Gareth Bale war bisher einer der Stars dieser EM: Für Wales schoss er 3 Tore und bereitete einen weiteren Treffer vor. ©Imago

[table “” not found /]

Neben der Viertelfinal-Teilnahme Islands ist Wales die größte Überraschung in der Runde der letzten Acht. Unverdient ist der Erfolg der „Red Dragons“ aber keineswegs – alleine deshalb nicht, weil sie mit sieben Toren zu den treffsichersten Teams der EURO 2016 gehören. Nur eine Mannschaft war noch besser: Belgien, der Gegner im Viertelfinale am Freitag (Anstoß: 21 Uhr, live im ZDF).

13,00 auf Wales oder 9,00 auf Belgien – einfach hier klicken

Wales: Geht der Traum weiter?

Beinahe 60 Jahre ist es her: 1958 stand eine walisische Auswahl letztmals kurz vorm Halbfinal-Einzug bei einem großen Turnier. Damals scheiterte das Land bei der WM an Brasilien. Superstar Gareth Bale & Co. haben jetzt also die Chance, den größten Erfolg in der Verbandsgeschichte zu schaffen.

Sicher war das Achtelfinale gegen Nordirland (1:0) eher Fußball zum Abgewöhnen – nur durch ein Eigentor kam Wales eine Runde weiter. In der Vorrunde hat die Mannschaft von Trainer Chris Coleman aber bereits gezeigt, was ihr Spiel ausmacht: Aus einer sicheren Defensive heraus schnell und schnörkellos nach vorne agieren.

Sorge macht die linke Schulter von Kapitän Ashley Williams. Noch gehen die Waliser davon aus, dass sie den Mann von Swansea City einsetzen können. Sollte das nicht der Fall sein, könnten James Collins oder Jazz Richards zum Zuge kommen. Ansonsten sind keine Änderungen in der Startelf zu erwarten.

Belgien: Wird Wales zum Trauma?

So viel steht fest: Die Mannschaften kennen sich ziemlich gut. Sowohl in der Qualfikation für die WM 2014 als auch in der Quali zur diesjährigen EURO sind Wales und Belgien aufeinander getroffen. Die „Roten Teufel“ werden sich an die jüngsten drei Duelle aber nur sehr ungern erinnern: Zwei endeten unentschieden, zuletzt siegten die Waliser sogar mit 1:0 – und das trotz des individuell besser besetzten Kaders der Belgier.

Unterschätzen wird die Elf von Trainer Marc Wilmots den Gegner also keinesfalls. Trotzdem werden er und sein Team schon mit einem Auge in Richtung Stade de France schielen: Dort findet am 10. Juli das Finale statt und bei der Auslosung sind unsere Nachbarn einer der großen Favoriten auf die Endspiel-Teilnahme – die weiteren Titel-Anwärter tummeln sich schließlich alle auf der anderen Seite des Turnierbaums.

Bei der Aufgabe, Wales aus dem Weg zu räumen, muss Wilmots definitiv ohne seinen Abwehr-Chef Thomas Vermaelen auskommen. Der Innenverteidiger sah beim überzeugenden 4:0-Erfolg gegen Ungarn im Achtelfinale seine 2. Gelbe Karte im Turnier. Aus diesem Grund dürfte Jan Vertonghen in die Innenverteidigung rücken und Jordan Lukaku als Linksverteidiger auflaufen.

Update 01.07.2016

Hiobsbotschaft für die Roten Teufel. Linksverteidiger Jan Verthongen zog sich im Abschlusstraining einen Bänderriss zu und fällt das restliche Turnier aus. Für den Vize-Kapitän wird der erst 21-jährige Jason Denayer im Abwehr-Zentrum spielen. Entwarnung gibt es indes bei Eden Hazard, der unter der Woche nur eingeschränkt trainieren konnte, für das Viertelfinale heute Abend jedoch grünes Licht gab.

Aktuelle Wettquoten zum Tippen

In den Spielen der belgischen Elf war immer nur eine der beiden beteiligten Mannschaften erfolgreich, auch die jüngsten beiden EM-Partien von Wales endeten „zu Null“. Geht Euer Wett Tipp bei BTTS auf Nein, dann erhaltet Ihr bei tipico eine Quote von 1,65. Über diesen Link mit 100€ EM Bonus direkt darauf wetten!

Gareth Bale hat bisher in 3 von 4 Spielen bei dieser Europameisterschaft für sein Land getroffen. Wenn Ihr darauf wetten möchtet, dass der walisische Megastar auch gegen Belgien zuschlägt, erhaltet Ihr bei tipico eine Quote von 3,40. Hier klicken & darauf tippen!

Die regulären Wettquote auf Wales-Sieg beträgt eigentlich nur 5,50. Bei NetBet bekommt Ihr allerdings exklusiv eine 13,00, wenn Wales weiterkommt. Und das Beste: Ist Euer Tipp daneben, bekommt Ihr den Einsatz zurück. Hier für weitere Infos klicken!

Unser Experten Tipp: Wales wird Belgien das Leben richtig schwer machen und viel Leidenschaft in die Waagschale werfen. Dennoch glauben wir, dass sich die „Roten Teufel“ in der regulären Spielzeit durchsetzen. Hier klicken & mit 9,00-Quote (statt 1,74) auf Belgien wetten!

13,00 auf Wales oder 9,00 auf Belgien – einfach hier klicken