Wehen Wiesbaden: Manuel Schäffler weiter treffsicher

Torjäger schnürt im ersten Testspiel einen Doppelpack

Manuel Schäffler

Zwei Tore in 45 Minuten gegen Fortuna Köln: Manuel Schäffler. © imago images / ActionPictures

Zweieinhalb Wochen vor dem Start in die Restrückrunde zu Hause gegen Erzgebirge Aue hat der SV Wehen Wiesbaden das erste Testspiel der Wintervorbereitung klar für sich entschieden. Gegen Drittliga-Absteiger Fortuna Köln siegte der Tabellensiebzehnte klar mit 3:0.

Nach torloser erster Halbzeit, in der Neuzugang Sidney Friede im zentralen Mittelfeld erstmals für den SVWW auflief, gelangen der Mannschaft von Trainer Rüdiger Rehm erst im zweiten Durchgang die Treffer. Zunächst war es nach 64 Minuten Tobias Schwede, der nach schönem Zuspiel von Marcel Titsch Rivero die Führung besorgte, ehe sich Torjäger Manuel Schäffler bereits früh im neuen Jahr wieder sehr treffsicher zeigte.

Schäffler, der im Zuge eines Komplettwechsels erst zur zweiten Halbzeit aufs Spielfeld kam, verwandelte zunächst in der 76. Minute einen von Daniel-Kofi Kyereh herausgeholten Elfmeter zum 2:0 und traf zwei Zeigerumdrehungen später Abstauber nach einem Schuss von Sebastian Mrowca.

Kuhn und Tietz noch nicht im Einsatz

Noch nicht wieder mit dabei waren Moritz Kuhn und Phillip Tietz, die nach jeweils längerer Verletzungspause wieder mit der Mannschaft trainieren. Beide sollen sich in den kommenden Wochen aber weiter heranarbeiten, um im Laufe der Rückrunde wieder Alternativen zu sein. Gerade der bis zu seiner im November erlittenen Meniskusverletzung an den ersten 13 Spieltagen immer von Beginn aufgebotene Kuhn spielt in den Planungen von Coach Rehm sicher auch eine wichtige Rolle.

Während des am Dienstag beginnenden Trainingslagers im spanischen Oliva Nova bieten sich unter anderem in den Testspielen gegen den FC St. Pauli (16.01.) und gegen Ferencváros Budapest (20.01.) aber sicherlich genügend Gelegenheiten, um die noch vorhandenen Rückstände aufzuholen.

Auf der Suche nach einem passenden Wettanbieter? Alle sunmaker Erfahrungen lesen und auf das nächste SVWW-Spiel wetten!