Werder Bremen vs Mainz 05: Tipp, Wetten & Quoten

Analyse, Wett Tipps & Prognose zur Bundesliga am 21.09.2016

Autor: Dennis Keller Veröffentlicht: Donnerstag, 19.11.20 | 09:37
Yoshinori Muto und Yunus Malli beim Torjubel. Jetzt auf Werder Bremen gegen Mainz wetten!

Dürfen Yoshinori Muto (l.) und Yunus Malli auch in Bremen jubeln? ©Imago

Wo soll ich wetten? Was bekomme ich?  
William bis zu 100€ extra Wettguthaben Hier wetten!
888sport bis zu 100€ extra Wettguthaben Hier wetten!
Interwetten bis zu 110€ extra Wettguthaben Hier wetten!

Nach der 1:4-Pleite in Mönchengladbach zogen die Bremer Verantwortlichen die Reißleine und beurlaubten Trainer Viktor Skripnik. Die Norddeutschen erhoffen sich dadurch, der verunsicherten Mannschaft vor dem Heimspiel gegen Mainz (Anstoß: 20 Uhr, Weserstadion, live auf Sky) einen neuen positiven Impuls zu geben. Die „05er“ reisen jedoch nach dem ersten Saisonsieg mit gesteigertem Selbstvertrauen an.

Die besten Quoten zum Spiel – direkt hier sichern! 

Werder Bremen: Die Probleme bleiben

Über den Zeitpunkt der Skripnik-Entlassung lässt sich durchaus in verschiedene Richtungen diskutieren. Fakt jedoch ist, dass Werder aktuell mit null Punkten dasteht, der Trend deutlich nach unten zeigt und die erste Halbzeit im jüngsten Spiel in Gladbach einem sportlichen Offenbarungseid glich. Mit 0:4 lagen die Bremer bereits zur Halbzeit gegen die „Fohlen“ zurück und es kamen erneut Zweifel auf, dass Skripnik die Mannschaft nicht mehr wirklich erreicht.

Andererseits muss jedoch auch konstatiert werden, dass der Ukrainer in den vergangenen Wochen mit erheblichen Personalsorgen klarkommen musste, die wohl jeden Trainer vor Probleme gestellt hätten. Nun muss sich vorläufig U23-Trainer Alexander Nouri, der das Profi-Team interimsweise auf die kommenden Aufgaben vorbereiten wird, mit dem vorhandenen Spielermaterial auseinandersetzen.

In Mönchengladbach fehlten mit Caldirola, Bartels,  Eilers, Bargfrede, Kruse, Pizarro und Santiago Garcia gleich sieben verletzte bzw. noch angeschlagene Profis, die allesamt Stammelf-Potential haben. Mit Blick auf Mittwoch ist dabei wohl auch mit keinerlei Rückkehr zurechnen. Zusätzlich verschärft die jüngst erhaltene Rote Karte von Johannsson (Schiedsrichterbeleidigung), der mit einer mehrspieligen Sperre rechnen muss, die aktuelle Personallage weiter.

FSV Mainz 05: Gerne in Bremen zu Gast

Endlich war es am vergangenen Wochenende soweit und die Mainzer konnten ihren ersten „Dreier“ in dieser Saison feiern. Den „05ern“ glückte dabei ein durchaus verdienter 3:1-Auswärtserfolg in Augsburg. Doch viel Zeit zum Freuen bleibt der Mannschaft von Martin Schmidt nicht, denn am Mittwoch geht es bereits in Bremen weiter.

Dabei hoffen die Rheinhessen gegen den kriselnden Klub aus dem Norden natürlich auf erneuten Punktezuwachs. Die jüngste Bilanz in Bremen dürfte dabei zusätzlichen Mut verbreiten, denn nur eines der jüngsten sechs Gastspiele verlor der selbsternannte „Karnevalsverein“ an der Weser. Dem Gegenüber stehen drei Siege und zwei Unentschieden.

Personell muss der Mainzer Trainer am Mittwoch zusätzlich zu den verletzten Curci, Berggreen, Parker, Samperio, Latza, Ramalho und Klement auch auf Sommertransfer Rodriguez verzichten. Der spanische Neuzugang sah nach einem unnötig harten Foul in der Nachspielzeit gegen Augsburg verdientermaßen die rote Karte und muss nach seinem Bundesliga-Debut nun einige Zeit auf seine nächsten Einsatzminuten warten.

Aktuelle Wettquoten zum Tippen

Spielt Mainz, dann treffen beide Mannschaften. So war es jedenfalls in den bisherigen fünf Pflichtspielen der „05er“. Für den Tipp auf BTTS Ja erhaltet Ihr bei William Hill den 1,5-fachen Gewinn. Einfach hier klicken & direkt mit 1,50-Quote bei William Hill auf BTTS Ja wetten!

Insgesamt stehen beide Vereine für Tore, denn in Bremer Ligaspielen fielen bislang durchschnittlich 4,66 Treffer während es in Mainzer Partien sogar glatte 5 waren. Wetten auf ein Torfestival mit Over 3,5 bieten sich daher an und bringen Euch bei William Hill eine Quote von 2,62. Hier klicken & direkt auf Over 3,5 tippen!

Unser Experten Tipp: Unentschieden an der Weser. Hier direkt mit 3,40-Quote auf Remis wetten!

Unsere Kombi-Empfehlung: In Bremen ist ein BTTS Ja absolut erfolgsversprechend, Leverkusen sehen wir ohne Probleme gegen Augsburg und Leipzig hat große Chancen, Gladbach zu schlagen. Ihr könnte unsere Kombi einfach übernehmen, dazu auf den gelben Button „Wette abgeben“ klicken.

3er Kombi-Tipp

160613_Teaser356_KLEIN_02

Sieg Leipzig – Leipzig vs. Gladbach

Sieg Leverkusen – Leverkusen vs. Augsburg

BTTS Ja – Bremen vs. Mainz

= 10€ Einsatz ergibt 55€ Gewinn

Klick auf Button = Kombi direkt im Wettschein

160613_Teaser356_KLEIN_02