Werder Bremen vs SC Freiburg: Tipp, Wetten & Quoten

Analyse, Wett Tipps & Prognose zur Bundesliga am 29.10.2016

Autor: Andreas Breitenberger Veröffentlicht: Mittwoch, 07.10.20 | 10:05
Setzt sich Garcia gegen Günter durch? Jetzt auf Werder Bremen gegen Freiburg wetten

Endlich auswärts punkten. Christian Günter (r.) und Freiburg wollen aus Bremen etwas mitnehmen. ©Imago

[table “” not found /]

Am Samstag stehen sich im Weserstadion in Bremen der heimische SV Werder und der SC Freiburg gegenüber (Anstoß: 15.30 Uhr, live auf Sky). Während ein ehemaliger Bremer in seine alte Heimat zurückkehrt, wollen die Freiburger endlich mal mit einem Sieg nach Hause fahren.

SV Werder Bremen: Mit Doppelspitze zu mehr Durchschlagskraft?

Der SV Werder konnte sich unter der Woche ausruhen und entspannt verfolgen, wie der SC Freiburg sich gegen den Zweitligisten SV Sandhausen blamierte. Die Bremer konnten die Woche sicherlich zudem auch gut gebrauchen, um nach drei Spielen ohne Niederlage, die 1:3-Pleite in Leipzig aufzuarbeiten.

Trainer Alexander Nouri hat insbesondere die fehlende offensive Durchschlagskraft seiner Mannschaft bemängelt. Die Grün-Weißen haben in dieser Saison nie mehr als 2 Tore in einem Spiel erzielt. Die Lösung könnte eine Doppelspitze sein, Nouri ließ sich diese Option in der Pressekonferenz am Donnerstag bewusst offen.

So könnte Ousman Manneh gegen Freiburg Unterstützung in vorderster Front erhalten, erster Kandidat hierfür wäre Aron Jóhannsson. Personell muss Nouri weiterhin auf eine ganze Reihe vermeintlicher Stammspielern verzichten: Pizarro und Kruse werden in der schwächelnden Offensive weiterhin schmerzlich vermisst. Auch Drobny, Caldirola, Bargfrede und Eilers fehlen nach wie vor.

SC Freiburg: In der Fremde harmlos

Der SC Freiburg zeigt in dieser Spielzeit bislang zwei Gesichter: Daheim hui – auswärts pfui. Unglaublich: Der SCF holte bislang alle seine Punkte im heimischen Schwarzwald-Stadion, in der Fremde gab es nur Pleiten. Unter der Woche, beim Pokal-Aus, rotierte Trainer Streich auf 8 Positionen durch, die Startelf in Bremen wird somit nicht viel mit der gemein haben, die im Pokal über 120 Minuten gehen musste.

Für einen Freiburger wird das Spiel etwas ganz Besonderes sein: Nils Petersen macht keinen Hehl daraus, noch immer Sympathien für den SV Werder zu haben und kommt erstmals an seine alte Wirkungsstätte zurück. Vielleicht hilft ja gegen den Freiburger Auswärts-Fluch, dass Petersen sich an der Weser noch heimisch fühlt, denn auch er erzielte bislang keines seiner Tore in der Fremde.

Es ist davon auszugehen, dass Streich wieder in ähnlicher Formation, wie beim 2:1-Erfolg gegen Augsburg auflaufen wird, mit Philipp oder Niederlechner im Sturmzentrum und Petersen als Joker (erzielte alle seine 3 Tore nach Einwechslung). Kempf, Kübler, Nielsen und Abrashi sind weiterhin verletzt und daher keine Option.

Jetzt auf das Match wetten!

Aktuelle Wett Tipps

Wenn Werder und Freiburg spielen, dann fallen in dieser Saison fast immer Tore. Beide Teams erzielten jeweils in 9 von 10 Pflichtspielen immer mindestens einen Treffer.

BTTS Ja – 1,50 mit bet365 jetzt wetten

Die spannenste Frage des Spiels ist, ob Nils Petersen gegen seine alte Liebe treffen wird. Er ist zwar in der Fremde noch ohne Torerfolg, doch kennt noch viele Spieler aus seiner alten Mannschaft und kommt bislang in dieser Saison in 390 Spielminuten auf 4 Tore. Trifft Petersen, bekommt Ihr dafür das 2,60-fache Eures Einsatzes.

Tor Petersen –  2,60 mit William Hill – jetzt wetten

Unsere Kombi mit Text:
Der SV Werder Bremen setzt sich zu Hause gegen die in der Fremde schwachen Freiburger durch. Diesen Tipp direkt als Kombiwette spielen. Einfach auf „Wette abgeben“ klicken & die Kombi landet direkt bei bet365 in deinem Wettschein.

3er Kombi-Tipp

160613_Teaser356_KLEIN_02

Sieg Werder – Werder vs. Freiburg

Sieg Bayern – Augsburg vs. Bayern

Sieg BVB – BVB vs. Schalke

= 10€ Einsatz ergibt 44€ Gewinn

Klick auf Button = Kombi direkt im Wettschein

160613_Teaser356_KLEIN_02