1. FC Kaiserslautern: Bödvarsson wechselt zu Wolverhampton

Mindestens 3 Millionen für FCK?

Autor: Christian Slotta Veröffentlicht: Mittwoch, 03.08.16 | 08:17
Jon Dadi Bödvarsson vom 1. FC Kaiserslautern

Kurzes Gastspiel. Jon Dadi Bödvarsson verlässt den FCK nach 7 Monaten Richtung England. ©Imago

Was sich in den vergangenen Tagen abgezeichnet hat, ist nun perfekt. Jon Dadi Bödvarsson verlässt den 1. FC Kaiserslautern und wechselt in die zweite englische Liga. Ziel sind aber nicht die spekulierten Queens Park Rangers oder Sheffield Wednesday, sondern die Wolverhampton Wanderers. Dies bestätigte der Championship-Klub am Dienstag auf seiner Homepage. Der Isländer erklärte, dass es „zahlreiche Austausche zwischen den Wolves und Kaiserslautern“ gab, er sich nun aber auf den Start freue.

Was passiert mit dem Geld?

Knackpunkt der vielen Gespräche zwischen beiden Klubs dürfte wohl die Ablösesumme gewesen sein. Kaiserslautern wollte mindestens 3 Millionen Euro erzielen. Wie viel die Pfälzer nun genau bekommen, wurde nicht bekannt. Ein Teil des Geldes soll in Neuzugänge fließen, wobei laut Uwe Stöver nicht unbedingt ein Bödvarsson-Ersatz her muss.