3. Liga Wetten

Auf Aufsteiger, Absteiger & einzelne Spiele tippen

Mehrere Wettanbieter haben in der Vergangenheit bereits Drittliga-Vereine gesponsert, besonders bwin trat in der 3. Liga bisher groß in Erscheinung. Daher ist auch klar, dass Ihr auf die 3. Liga tippen könnt. Auf was könnt Ihr alles setzen und welcher Wettanbieter ist dafür der beste? Nachdem Ihr diesem Artikel gelesen habt, seid Ihr Profi, was 3. Liga Wetten angeht.

Die 5 besten Wettanbieter für 3.Liga Wetten
Wettanbieter Anbieter Bonus Zahlungsart Bewertung
100€
Paypal Kreditkarte Paysafecard
Jetzt wetten wetten keyboard_arrow_right
Bis zu €100 in Wett-Credits für neue Kunden bei bet365. Bedingung für Wett-Credits-Freigabe: Mindesteinzahlung €5 und 1x abgerechnete Wette. Mindestquoten, Wett- und Zahlungsmethoden-Ausnahmen gelten. Gewinne schließen den Einsatz von Wett-Credits aus. Es gelten die AGB und Zeitlimits.
135€
Paypal Kreditkarte Paysafecard
Jetzt wetten wetten keyboard_arrow_right
150€
Paypal Kreditkarte Paysafecard
Jetzt wetten wetten keyboard_arrow_right
100€
Paypal Kreditkarte Paysafecard
Jetzt wetten wetten keyboard_arrow_right
200€
Paypal Kreditkarte Paysafecard
Jetzt wetten wetten keyboard_arrow_right

Wie beliebt sind Wetten auf die 3. Liga?

Fußball ist in Deutschland mit Abstand der beliebteste Sport, was sich auch in den Wetten darauf niederschlägt.

Hierzulande werden laut Aussage mancher Wettanbieter am liebsten Tipps auf die europäischen Top-Ligen (Bundesliga, Serie A, Premier League, La Liga, Ligue 1) sowie Europa League und Champions League abgegeben. Danach folgen in Deutschland allerdings schon Wetten auf die 2. Bundesliga und die 3. Liga.

Im Vergleich zu Wetten auf die Bundesliga habt Ihr Vorteile gegenüber den Buchmachern, wenn Ihr auf die 3. Liga tippt. Mehr dazu lest Ihr im Abschnitt „Strategie“.

Verwunderlich ist das kaum, sind doch in den letzten Jahren in jeder Spielzeit Klubs in der 3. Liga gewesen, die einst Meister waren, im Europa Pokal für Furore sorgten und Champions League spielten: der 1. FC Kaiserslautern, 1860 München, der KFC Uerdingen, Dynamo Dresden, der 1. FC Magdeburg und Hansa Rostock. Auch der MSV Duisburg oder der FC Ingolstadt waren schon in der Bundesliga.

Das Drittliga-Sammelbecken der Traditionsvereine wird immer größer. Dazu ergänzen es spannende Aufsteiger wie Türkgücü München, oder Pokal Sensationen wie der SC Verl und der 1. FC Saarbrücken.

Welche Wettanbieter haben 3. Liga Quoten?

Wie eingangs bereits erwähnt, gibt es einige Wettanbieter, die eine durchaus enge Verbindung zu den Drittligisten haben. In der Vergangenheit war das zum Beispiel oft bei Bet3000 zu beobachten. Der Buchmacher hatte nicht nur die 3. Liga im Programm, sondern als Sponsor von 1860 München auch häufig spezielle Aktionen zur 3. Liga, hat ohnehin häufig die besten Wettquoten, sei es für Drittliga-Spiele oder Champions League.

Omnipräsent in der 3. Liga war auch das Engagement von bwin, das allerdings nicht zu den besten Anlaufstellen für Fußballwetten auf 3.Liga zählt. Warum? Weil die Quoten im Vergleich mit Interwetten oder dem unserer Ansicht nach besten Wettanbieter bet365 nicht mithalten können.

So gibt es einige noch eher unbekannte Sportwetten-Anbieter wie betsson, die im Wettangebot die 3. Liga ausweisen. Im Test konnten wir generell feststellen, dass es bei den meisten Wettanbietern möglich ist, auf die dritte Liga zu tippen. Allerdings kommen bei einigen, wie betway, die Wettquoten au die 3. Liga erst sehr spät. So gab es in unserem Test Dienstags noch keine Quoten auf die Freitagsspiele.

Unterschiede gibt es hinsichtlich der Größe der angebotenen Wettmärkte für die 3. Liga, der Quoten sowie der Darstellung. Wir haben verglichen und können Euch sagen, dass Ihr bei den besten Wettanbietern für Fußball auch am besten auf die 3. Liga wetten könnt. Cool: Jeder der Anbieter hat für Neukunden einen satten Wettbonus.

Wie ist die 3. Liga aufgebaut?

Die dritte Liga besteht aus 20 Teams, die in Hin- und Rückspielen zwischen Juli und Mai Auf- und Absteiger ermitteln. Zwischen Ende Dezember und Ende Januar wird eine Winterpause eingelegt.

  • Die ersten Erstplatzierten der dritten Liga steigen direkt in die 2. Bundesliga auf. (Ausnahme: Wenn eine U23 unter die ersten zwei kommt, wird der Nächstplatzierte aufstiegsberechtigt, so geschehen als die U23 von Bayern München 2020 Drittliga Meister wurde und Ingolstadt als Vierter in die Relegation durfte.)
  • Der Tabellendritte bestreitet die Aufstiegsrelegation gegen den Tabellen-16. der 2. Bundesliga.
  • Die Plätze 17 bis 20 steigen direkt in die jeweilige Regionalliga ab.
  • Die Aufsteiger kommen aus den Regionalligen Bayern, Südwest, Nord, Nordost und West und werden teilweise im Rotationsprinzip festgelegt. Auffällig: Kommt ein Relegationsteilnehmer aus Bayern, setzt er sich fast immer durch: 2017 setzte sich Unterhaching gegen Elversberg durch, 1860 München schlug 2018 Saarbrücken, die Bayern U23 ein Jahr später Wolfsburg II. Zuvor waren auch Regensburg und Würzburg erfolgreich. Türkgücü stieg 2020 ohne Relegation auf.

Diese Form der eingleisigen 3. Liga gibt es seit 2008. Seitdem starteten so manche Vereine einen wahren Durchmarsch von der dritten Liga aus. Erinnern werdet Ihr Euch wahrscheinlich noch an Eintracht Braunschweig, die von der 3. Liga aufstiegen und sich nur wenig später in der Bundesliga wiederfanden.

Da sich in der 3. Liga mittlerweile eine Menge Traditionsvereine befinden, ist das Interesse an der Spielklasse hoch. Nicht nur live im Stadion, auch am TV fiebern die Anhänger mit.

MagentaSport überträgt jedes Spiel der 3. Liga live. Die Dritten Programme des ARD zeigen eine bis drei Partien pro Spieltag im Free-TV.

Anstoßzeiten 3. Liga

Anstoßzeiten 3. Liga

Damit Ihr wisst, wann Ihr einschalten und wetten müsst, zeigen wir Euch hier die Anstoßzeiten:

  • Freitag, 19 Uhr: 1 Spiel
  • Samstag, 14 Uhr: 6 Spiele
  • Sonntag, 13 Uhr: 1 Spiel
  • Sonntag, 14 Uhr: 1 Spiel
  • Montag, 19 Uhr: 1 Spiel

Wo gibt es Spiele der 3. Liga als Live Streams?

Buchmacher, die 3. Liga live Streams haben, sind uns noch keine aufgefallen. Da aber das Interesse von Pay-TV Sendern an der 3. Liga nicht ganz so große wie an der 1. und 2. Bundesliga ist, bleibt das Free-TV hier noch im Rennen. Jeden Spieltag könnt Ihr Samstags mindestens ein Spiel in einem Sender der ARD sehen.

Der Fokus liegt bei der Auswahl auf den Klubs mit hohen Fanzahlen wie Kaiserslautern, Magdeburg, Hansa Rostock oder Dynamo Dresden.

Ansonsten müsst Ihr Kunde der Telekom sein und / oder ein Magenta Sport Abo haben. Dann könnt Ihr alle Spiele im TV und Live Stream verfolgen.

Auf was kann ich in der dritten Liga alles wetten?

Pro Spiel:
Die Wettarten pro Spiel sind oftmals nicht ganz so umfangreich wie in den Top-Ligen, dennoch sind die gebräuchlichsten Wettarten bei vielen Wettanbietern auch in der 3. Liga vorhanden. Sogar bei betway, das keinen direkten Bezug zur 3.  Liga hat, waren zu einem Spiel zweier Mittelfeldvereine wie Zwickau gegen Türkgücü noch Wettquoten im mittleren zweistelligen Bereich zu finden. Wir haben die Buchmacher verglichen – folgende Wettarten haben wir zur 3. Liga üblicherweise gefunden:

1X2-Wetten
Auf die Tendenz, also Heimsieg, Unentschieden oder Auswärtssieg, wetten, ist auch bei 3. Liga Wetten der beliebteste Wettmarkt. Unsere Statistik unten zeigt: Heimsiege sind seltener, als in den höheren Ligen. Das ist einmal mit der ausgeglichenen Liga zu erklären, kann aber auch damit zusammenhängen, das Teams wie Uerdingen und Verl ihre Heimspiele in anderen Stadien austragen müssen, also keinen echten Heimvorteil haben. Uerdingen war dementsprechend 2018/19 und 2019/20, als es im Stadion des MSV Duisburg und in Düsseldorf sein „zu Hause“ hatte, eines der schlechtesten Heimteams der Liga. 

3. Liga Wetten mit Handicap
Erster gegen Letzter, klare Sache, bei keinem Buchmacher gute Quoten auf den Favoriten. Da helfen Handicap Wetten. Mit einem virtuellen Tor Rückstand sind die Wettquoten auf den Favoriten gleich deutlich besser.

Doppelte Chance
Die 3. Liga ist sehr eng, was sich auch in den einzelnen Spielen immer wieder zeigt. Wie erwähnt sind auch Unentschieden deutlich häufiger. Eine Doppelte Chance, also eine Wette auf ein Team, die Ihr auch gewinnt, wenn es Unentschieden ausgeht, ist daher ein häufig genutztes Angebot bei Buchmachern mit 3. Liga Wetten.

Under / Over-Wetten auf Tore pro Spiel in der 3. Bundesliga?
Auch die Anzahl der Tore in einem Spiel lässt sich bei praktisch jedem Wettanbieter tippen. Meistens werden diese Sportwetten nach dem Muster über / unter oder englisch over / under 2,5 angeboten. Over 2,5 würde bedeuten, es fallen mindestens drei Tore in einem Spiel.

Treffen beide Teams in der 3. Liga?
Nach over/under die beliebteste Torwette ist der Tipp auf Tore beider Mannschaften. Auch diese hat fast jeder Wettanbieter im Wettprogramm.

Saisonwetten:
Neben Tipps auf einzelne Spiele könnt Ihr auch Wetten auf die gesamte 3. Liga platzieren – eine sogenannte Langzeitwette also. Wichtig: Nicht alle Wettanbieter haben diese für Champions League, Premier League und Co. üblichen Quoten. Bei betway suchten wir sie z.B. vergeblich, Bet3000 oder bwin haben sie aber.

Wetten auf den Torschützenkönig, die etwa bei der Bundesliga möglich sind, haben wir in der 3. Liga gar nicht gefunden. Dafür aber folgende Möglichkeiten:

3. Liga Aufstieg Wetten:
Ihr tippt, ob eine Mannschaft am Ende unter den ersten Zwei landet. Wichtig: In der dritten Liga sind Überraschungen aufgrund der Ausgeglichenheit nicht unüblich. Außenseiter-Quoten könnten sich also lohnen.

Wusstet Ihr, dass der VfL Osnabrück vor der Saison 2018/19 eine Quote von 11.00 auf den Aufstieg hatte? Am Ende wurde er sogar Meister!

3. Liga Meister Wetten:
Ihr tippt darauf, ob eine Mannschaft auf Platz 1 landet. Die Quoten auf den Meistertitel sind nochmal ein Stück höher als bei Aufsteiger-Wetten. Allerdings tragt Ihr auch das Risiko, dass Ihr nur gewinnt, wenn Euer Favorit tatsächlich Tabellenerster wird. Bei einem zweiten Platz geht Ihr leer aus. Gerade in der engen Liga ist das ein hohes Risiko, zumal es den meisten Teams egal ist, ob sie oder Meister oder Zweiter werden. So kann der Wettmarkt aussehen:

Langzeitwetten zur 3. Liga bei bet-at-home

Langzeitwetten zur 3. Liga bei bet-at-home

3. Liga Abstieg Wetten:
Hier wettet Ihr, wer die letzten vier Plätze belegt. Wie bei Aufsteiger und Meister Wetten passen sich die Quoten im Laufe der Saison an. Die Vergangenheit bewies, dass sich vermeintliche Favoriten häufig schwer tun in der Liga. Hansa Rostock galt mehrere Jahre am Stück als sicherer Aufstiegskandidat, ohne den Sprung zu schaffen, auch Magdeburg brauchte mehrere Anläufe. Auch Absteiger aus Liga zwei haben oft Probleme. Verallgemeinern kann man das natürlich nicht. Bedenkt den Fakt dennoch bei Eurer Absteiger Wette auf die 3. Liga!

Auf was kann ich alles live wetten?

Das hängt vom Wettanbieter ab. Im Test hatten die meisten Buchmacher die 3. Liga auch im Live-Bereich, allerdings mit unterschiedlich vielen Wettmöglichkeiten. Hier eine Übersicht, wo Ihr am meisten Live Wettmöglichkeiten auf die 3. Liga findet:

Neben der bloßen Anzahl an Livewetten solltet Ihr allerdings auch in der 3. Liga auf die Darstellung der Livewetten achten. Denn gerade hier kommt es oft auf Schnelligkeit an. Außerdem: Schaut, ob der Buchmacher nützliche Live-Statistiken zur 3. Liga anbietet. Als absolutes Positivbeispiel ist uns in dieser Hinsicht Interwetten aufgefallen.

Auf welche Mannschaften der 3. Bundesliga lohnt sich eine Wette?

Wie es im Fußball von der Bundesliga bis in die unterste Liga eben ist, werden jede Saison die Karten neu gemischt: Durch Aufsteiger und Absteiger verschwinden Teams und andere kommen hinzu.

Daher gibt es keine Mannschaft, auf die sich in der 3. Liga immer Sportwetten lohnen. Allerdings ist es schon so, dass Buchmacher zumindest zu Beginn einer Saison Absteiger aus der 2. Bundesliga als stärker einschätzen, Aufsteiger aus der Regionalliga dagegen schwächer.

Wie die Erfahrungen zeigen, sieht die Realität dann aber oft anders aus: Wer aus der 2. Bundesliga runter kommt, tut sich oft sehr schwer, so wie Kaiserslautern nach 2018. Verl und Saarbrücken legten dagegen 2020 einen hervorragenden Start hin.

Auch verändern sich Mannschaften von Jahr zu Jahr sehr stark: Osnabrück 2019 und Braunschweig 2020 stiegen auf, nachdem sie im Jahr zuvor fast abgestiegen wären.

Wettfreunde wissen daher: Ehe man sich auf eine Mannschaft festlegt, sollte man also die aktuelle Verfassung analysieren. Ein paar Tendenzen bleiben aber auch von Saison zu Saison gleich. Waldhof Mannheim etwa sammelte 2019/20 ganze 17 Unentschieden, trotz Kaderumbruch und Trainerwechsel standen nach 8 Spieltagen 2020/21 schon wieder vier Remis auf dem Zettel. Der FSV Zwickau hingegen schafft es selten, zwei Spiele in Folge zu gewinnen.

Welche Regeln muss ich bei Wetten auf die 3. Liga beachten?

Was passiert, wenn ein Spiel abgebrochen oder verschoben wird? Oder was ist, wenn der Wettanbieter meinen Wettschein nicht auswertet? In 99 Prozent Eurer Dritte Liga Wetten werdet Ihr diese Probleme nicht haben, allerdings ist nicht auszuschließen, dass Ihr dennoch irgendwann davon betroffen seid. Um gewappnet zu sein, haben wir Euch alle Regeln, die auch für die 3. Liga gelten, in unserem Ratgeber zu Fußball Wetten zusammengefasst.

Ansonsten gilt:
Bei Wetten auf die 3. Liga gelten keine gesonderten Regeln, die Ihr beachten müsst. Auch die 3. Liga selbst passt sich mit ihren Regeln denen der Bundesliga an. Einziger Unterschied:

In der 3. Liga gibt es keinen Videobeweis!

Gibt es für 3. Liga Wetten Tipps?

Eine sichere Strategie, wie Ihr langfristig mit Wetten auf die 3. Liga Geld verdienen könnt, gibt es nicht. Um Euren Wetterfolg zu verbessern seid Ihr allerdings schon auf der richtigen Spur, indem Ihr Euch mit Wetten auf die 3. Liga befasst.

Der Grund: Profi-Wetter raten dazu, sich möglichst auf eine Liga zu spezialisieren und das womöglich auf eine Nischen-Liga wie die 3. Liga in Deutschland! Damit habt Ihr bereits eine der fünf goldenen Regeln für Euren Wetterfolg befolgt.

Warum sollten sich Wettfreunde aber gerade auf die 3. Liga Tipps spezialisieren? Die meisten Wetten werden wie eingangs gezeigt auf die Top-Ligen abgeschlossen. Dementsprechend viel Aufmerksamkeit liegt darauf bei den Wettanbietern.

Wenn Ihr aber zum 3. Liga Experten werdet, dann habt Ihr mitunter mehr Wissen als der Wettanbieter – und das ist eminent wichtig, um langfristig mit Wetten erfolgreich zu sein. Tipp: Die 3. Liga ist extrem ausgeglichen, im Vergleich mit anderen Ligen gibt es beispielsweise häufiger Auswärtssiege, wie unsere Statistik zur Spielzeit 2019/20 zeigt.

3. Liga Wetten

3. Liga Wetten

Das drückt sich in den Wettquoten aus: Bei einer Stichprobe am 8. Spieltag 2020/21 lagen nur drei von zehn Quoten auf Heimsieg unter 2.00, die schlechteste war immer noch 1.77.

Auf folgendes müsst Ihr stets achten, um mit Eurer Drittliga-Wette erfolgreich zu sein:

  • Teambezogene Entwicklungen: Ist etwa ein Schlüsselspieler verletzt oder der beste Torjäger gesperrt? Der MSV Duisburg kam etwa zu Saisonbeginn 2020 überhaupt nicht damit klar, dass Moritz Stoppelkamp ausfiel.
  • Doppelbelastung: Zwar spielen die Drittligisten nicht im Europa Pokal, haben aber mitunter Landespokalspiele und außerdem öfter Nachholspiele unter der Woche. Kurze Erholungsphasen spielen bei Prognosen eine große Rolle, Buchmacher berücksichtigen sie bei Quoten kaum!
  • Statistiken: Wie steht es um die Form? Hat eine Mannschaften besondere Stärken in Halbzeit eins oder zwei? Wie steht es um Heim-/Auswärtsstärke?

Unterhaching zum Beispiel war in der Spielzeit 2019/20 viel besser im Zeitraum ab der 61. Minute. Das könnt Ihr im Vorfeld des Spiels verwenden, indem Ihr zum Beispiel eine Halbzeit/Endstand Wette platziert. Andererseits ist diese Info auch für Livewetten auf die 3. Liga interessant.

Zum Abschluss noch ein Tipp für eine mögliche Relegation: Während zwischen 1. und 2. Bundesliga der Erstligist statistisch gesehen häufiger gewinnt, ist es zwischen 3. und 2. Liga öfter der Drittligist. Zwischen 2009 und 2020 schafften nur Osnabrück gegen Dynamo Dresden, Karlsruhe gegen Aue, Kiel gegen 1860 und Ingolstadt gegen Wehen Wiesbaden es nicht, den Zweitligisten zu schlagen. Die anderen achte Duelle gingen an die 3. Liga.

FAQ – Fragen & Antworten zu Dritte Liga Wetten

Worauf muss ich bei 3. Liga Wetten achten?

keyboard_arrow_downkeyboard_arrow_up
3. Liga Wetten unterscheiden sich nicht großartig von anderen Fußballwetten. Statistisch weist sie aber einige Auffälligkeiten auf, die für Sportwetten zu beachten sind: So gibt es weniger Heimsiege, im Schnitt fallen weniger Tor pro Spiel als in der Bundesliga und in kaum einer Liga gilt der Satz „Jeder kann jeden schlagen“ mehr als in der 3. Liga. Dafür sind beim Buchmacher die Quoten auf Favoriten aber oft besser.

Gibt es einen 3. Liga Wetten Bonus?

keyboard_arrow_downkeyboard_arrow_up
Einen Willkommensbonus für Neukunden, den man speziell mit Dritte Liga Wetten freispielen muss, gibt es nicht. Aber auf unserer Schwester-Seite Liga-Drei.de bekommt Ihr häufiger als Willkommensangebot bei einem Buchmacher eine stark erhöhte Quote auf das Spiel Eurer Mannschaft.

Außerdem solltet Ihr speziell bei Wettanbietern, die als Sponsoren in der 3. Liga auftreten, nach Gratiswetten oder erhöhten Quoten auf die 3. Liga Ausschau halten.

Was spricht für 3. Liga Wett-Tipps?

keyboard_arrow_downkeyboard_arrow_up
Für Wetten auf die 3. Liga sprechen hauptsächlich drei Argumente:

1.) Ihr bekommt bessere Quoten, als z.B. bei Sportwetten auf die Bundesliga. Ein Wettbonus lässt sich so z.B. leichter umsetzen.

2.) Die Abdeckung im Free-TV ist besser, Wettfreunde können noch kostenlos Spiele sehen, sich also aus erster Hand ein Bild für die Prognosen machen.

3.) Es gibt mehr Spiele: 20 Mannschaften bedeutet zehn Spiele pro Wochenende und 38 Spieltage. Ihr bekommt als mehr Quoten, als an einem Bundesliga-Spieltag.

Unser Fazit zu 3. Liga Wetten

Wetten auf die 3. Liga sind bei vielen Wettanbietern möglich. Vergleichen lohnt sich, da sich hinsichtlich der Wettmärkte sowie der Quoten allerdings teils deutliche Unterschiede ergeben. Um am meisten aus Eurer Drittliga-Wette herauszuholen, empfehlen wir einen dieser Wettanbieter mit ihrem dazugehörigen Wettbonus für Neukunden:

Wenn Ihr dort tippt, vergesst nicht, Euch alle Statistiken durchzulesen und über die aktuellen Ausfälle/Sperren zu informieren. So wird Eure 3. Liga Wette erfolgreich. Wenn Ihr auch noch auf die höchste deutsche Spielklasse Prognosen wagen wollt, dann schaut Euch unseren Ratgeber zu den Bundesliga Wetten an.

Die 5 besten Wettanbieter für 3. Liga Wetten
Wettanbieter Anbieter Bonus Zahlungsart Bewertung
100€
Paypal Kreditkarte Paysafecard
Jetzt wetten wetten keyboard_arrow_right
bet365 Erfahrungenkeyboard_arrow_right
bet365 Bonuskeyboard_arrow_right
bet365 Appkeyboard_arrow_right
Bis zu €100 in Wett-Credits für neue Kunden bei bet365. Bedingung für Wett-Credits-Freigabe: Mindesteinzahlung €5 und 1x abgerechnete Wette. Mindestquoten, Wett- und Zahlungsmethoden-Ausnahmen gelten. Gewinne schließen den Einsatz von Wett-Credits aus. Es gelten die AGB und Zeitlimits.
135€
Paypal Kreditkarte Paysafecard
Jetzt wetten wetten keyboard_arrow_right
Interwetten Erfahrungenkeyboard_arrow_right
Interwetten Bonuskeyboard_arrow_right
Interwetten Appkeyboard_arrow_right
150€
Paypal Kreditkarte Paysafecard
Jetzt wetten wetten keyboard_arrow_right
Bet3000 Erfahrungenkeyboard_arrow_right
Bet3000 Bonuskeyboard_arrow_right
Bet3000 Appkeyboard_arrow_right
100€
Paypal Kreditkarte Paysafecard
Jetzt wetten wetten keyboard_arrow_right
Betsson Erfahrungenkeyboard_arrow_right
Betsson Bonuskeyboard_arrow_right
Betsson Appkeyboard_arrow_right
200€
Paypal Kreditkarte Paysafecard
Jetzt wetten wetten keyboard_arrow_right
bet-at-home Erfahrungenkeyboard_arrow_right
bet-at-home Bonuskeyboard_arrow_right
bet-at-home Appkeyboard_arrow_right
Weitere Artikel zu Fußball-Wetten