Abpfiff. Liga-Zwei.de stellt zum 31.01.2021 den Betrieb ein. Wir danken allen Lesern für die langjährige Treue.

Wettanbieter Bonus

Der beste Wettbonus im Vergleich

Nahezu alle Wettanbieter haben einen Sportwetten Bonus für Neukunden im Programm und werben vordergründig mit der Höhe des Betrages. Dieser ist natürlich mitentscheidend, genauso wichtig sind allerdings die oft kleingedruckten Bonusbedingungen, durch die sich erst entscheidet, ob sich ein Wettbonus lohnt oder nicht.

Der beste Sportwetten Bonus im Vergleich
Wettanbieter Anbieter Bonus Einzahlung Umsatz Min. Quote Bewertung
100€
10 - 100€ 5-mal 1.70
wetten wetten keyboard_arrow_right
150€
10 - 150€ 6-mal 2.00
wetten wetten keyboard_arrow_right
100€
10 - 100€ 4-mal 1.80
wetten wetten keyboard_arrow_right
200€
10 - 400€ 8-mal 1.70
wetten wetten keyboard_arrow_right

In diesem Artikel listen wir die besten Sportwetten-Boni auf dem Markt auf, nennen die Wettanbieter mit den fairsten Umsatzbedingungen und ziehen ein Fazit, in dem wir Euch den aktuell besten Wettbonus 2021 empfehlen.

Alle Infos zum besten Sportwettenbonus:

Wie funktioniert ein Wettanbieter Bonus?

Mit einem Sportwetten Bonus ist gewissermaßen eine Prämie für Neukunden gemeint. Der Kunde meldet sich an, leistet eine Einzahlung und bekommt vom Wettanbieter einen vorher festgelegten Prozentsatz seines Einzahlungsbetrags als Bonus obendrauf. Ein Beispiel dafür ist der betsson Bonus, wo Neukunden 100€ einzahlen und dann 100% Bonus bekommen – effektiv also mit 200€ Startguthaben wetten.

Sportwettenbonus erklärt Sportwettenbonus erklärt

Habt Ihr Vorbehalte, ob Euch der Wettbonus wirklich gutgeschrieben wird, wenn Ihr eine Einzahlung vorgenommen habt? Verständlich ist das. Seriöse Wettanbieter werden Euch den Bonusbetrag aber immer wie in den Bonus AGB angegeben gutschreiben. Im Vergleich haben wir jedenfalls als Neukunden viele positive Erfahrungen gemacht – das zusätzliche Wett Guthaben wurde zuverlässig gutgeschrieben.

Woran erkenne ich einen guten Sportwetten Bonus?

Ein guter Wettbonus zeichnet sich keineswegs nur durch einen hohen Betrag aus. Ebenso wichtig ist nämlich der Wert des Bonus. Beispiel: Ein Bonus von 100 Euro hat einen guten Wert (100%), wenn dafür eine Einzahlung von 100 Euro nötig ist. Wäre allerdings eine Einzahlung von 400 Euro nötig, wäre nicht mehr von einem guten Wert zu sprechen.

Darüber hinaus ist ein guter Sportwettenbonus an der Mindestquote bei der Umsetzung, die unter 1.90 liegen sollte damit Favoritentipps möglich sind, dem Umsatzfaktor, also wie oft Einzahlungsbetrag und/oder der Wettbonus umgesetzt werden muss und dem Zeitraum, der bei fairen Boni bei ca. 30 Tagen liegt, zu erkennen. Die aufeinander aufbauenden Kriterien für einen guten Bonus nochmal in der Übersicht:

1Hoher Betrag (bspw in €)
2Hoher Wert (in %)
3Niedriger Umsatzfaktor
4Geringe Mindestquote (bestenfalls unter 2.00)
5Lange Gültigkeit

Wichtig: Diese Kriterien sind bei jedem Wettbonus für Neukunden in der Regel unterschiedlich. Checkt die Bonus AGB beziehungsweise die Bonusbedingungen, welche seriöse Wettanbieter transparent darlegen. Dort findet Ihr die genannten Kriterien für den Wettbonus – und könnt anhand derer einen Vergleich der Wettboni anstellen. Wir haben das auch schon gemacht. Welche Bonus AGB sind besonders gut? Lest hier weiter:

Tipps zum besten Wettanbieter Bonus:

Wer hat die besten Bonusbedingungen?

Extrem gute Umsatzbedingungen sind beim Bookie bet365 Bonus zu finden, der sich am leichtesten über die bet365 App freispielen lässt. Dort gilt für die Umsetzung des Einzahlungsbonus nur eine relativ niedrige Mindestquote. Außerdem steht ein langer Zeitraum zur Erfüllung der Bonusbedingungen zur Verfügung, was auch ein Grund ist, warum bet365 einer der besten Wettanbieter ist.

Konkret die niedrigsten Mindestquoten bei den Bonusbedingungen haben der betsson Bonus, der Unibet Bonus sowie der betfair Bonus. Letzterer hat auch den geringsten Umsatzfaktor (Zahl die beschreibt, wie oft Einzahlungsbetrag und Bonusbetrag umgesetzt werden müssen).

Mindestquoten bei Wettbonus Mindestquoten beim Wettbonus

Wenn Ihr einen Bonus sucht, der einen hohen Wert und einen hohen Betrag kombiniert, dann raten wir Euch zum Bet3000 Bonus, der mit einem Wert von 100% auf Eure Einzahlung aufwartet, der Bonusbetrag ist im Vergleich höher als bei anderen Neukunden Angeboten.

Wo gibt es den besten Wettbonus ohne Einzahlung?

Einen Sportwettenbonus ohne Einzahlung gibt es in diesem Sinne nicht, da für einen Bonus immer eine Einzahlung beim Sportwettenanbieter erforderlich ist. Dennoch ist es möglich, auch ohne Einzahlung zu profitieren, nämlich in Form einer Freiwette bzw. Gratiswette. Ein aktuelles Beispiel dafür ist die Interwetten Gratiswette. Auch beim Bookie bet-at-home ist uns diese Form des Gratis-Guthabens bekannt. Der Wettanbieter vergibt dieses in Form eines bet-at-home Gutschein mit Bonus Code.

Wo gibt es den besten Sportwettenbonus für Bestandskunden?

Grundsätzlich ist festzuhalten, dass Neukundenboni, wie der Name schon sagt, nur für Neukunden gelten. Viele Wettanbieter haben jedoch auch von Zeit zu Zeit oder sogar dauerhaft einen Bonus für ihre Bestandskunden parat, der allerdings vom Wert und vom Betrag meist nicht an einen Willkommensbonus heranreicht.

Der bekannteste Wettbonus für Bestandskunden dürfte der Kombibonus sein, den es bei den meisten Anbietern gibt, wie zum Beispiel bei betano. Dabei werden die Gewinne bei einer Kombiwette prozentual erhöht. Cool: Bei Bet3000 ist die Wette ab einer 4er-Kombi gebührenfrei, zudem könnt Ihr dort den praktischen Cashback nutzen – beides übrigens ohne Bonuscode.

Geht es nach der Menge an Boni ist Sportingbet wohl der beste Wettanbieter in Sachen Wettbonus für Bestandskunden. Im Test erhielten wir bei Sportingbet neben dem Willkommensbonus auch in den nächsten Wochen in unregelmäßigen Abständen gratis Wettguthaben, der nicht an bestimmte Ereignisse gekoppelt war.

Letzteres ist zum Beispiel häufig bei bwin zu finden, wo ein Tipp auf ein Topspiel zum Beispiel in der Bundesliga oder der Champions League dem Bestandskunden einen Bonus bzw. eine Gratiswette einbringt.

bwin Freebet bwin Freebet

Tipp: Nicht alle Wettanbieter informieren per Mail, ob es eine aktuelle Aktion für Bestandskunden gibt. Loggt Euch also regelmäßig in Euer Wettkonto ein, wo aktuelle Aktionen für Bestandskunden, zum Beispiel eine Gratiswette, Cashback oder ein besonderer Bonus, dann meist als Pop-Up erscheinen.

Ganz anders regelt es hingegen betway. Der Buchmacher hat seit geraumer Zeit regelmäßig erhöhte Quoten für ausgewählte Ereignisse im Angebot, die Bestandskunden direkt im Sportwetten Angebot unter betway Boost finden.

Wie funktioniert die Auszahlung eines Sportwettenbonus?

Bevor ein Sportwettenbonus ausgezahlt werden kann, müssen die vorher vom Wettanbieter festgelegten Umsatzbedingungen erfüllt werden. Ist dies geschehen, wird aus dem Bonusguthaben auf dem Wettkonto automatisch Echtgeld, das auszahlbar ist. Um zu prüfen, ob der Bonus bereits in Echtgeld umgewandelt wurde, klickt auf Euren Konto-Bereich beim Wettanbieter. Viele Buchmacher weisen Bonus und Echtgeld getrennt aus.

Klickt auf „Auszahlen“. Bei den meisten Wettanbietern wird jetzt das „Auszahlbare Guthaben“ ausgewiesen, unter dem sich nun auch das durch die Erfüllung der Bonusbedingungen freigespielte Bonusguthaben befinden sollte. Ist dies nicht der Fall, ist zunächst selbst zu prüfen, ob die Umsatzbedingungen bereits mit Sportwetten erfüllt wurden. Sollte dies der Fall sein, der Bonus jedoch trotzdem nicht zur Auszahlung zur Verfügung stehen, empfehlen wir, den Kundenservice des Wettanbieters unter Angabe des Sachverhalts und des Benutzernamens zu kontaktieren.

Tipp: Bei Sportwetten erfolgt die Auszahlung immer auf dem Weg der Einzahlung. Habt Ihr also Eure Ersteinzahlung beispielsweise per Kreditkarte vorgenommen, müsst Ihr diesen Weg auch bei der Auszahlung gehen. Das ist keine Willkür der Sportwettenanbieter, dazu sind sie gesetzlich verpflichtet.

Was unterscheidet einen Sportwettenbonus von einer Gratiswette?

In manchem Sportwetten Bonus Vergleich werden die beiden Begriffe Sportwettenbonus und Gratiswette gegenübergestellt, dabei ist dieser Vergleich so nicht ganz korrekt. Ein Sportwettenbonus ist üblicherweise ein Willkommensgeschenk, das ein Wettanbieter seinen neuen Kunden für deren Registrierung macht.

Häufig ist das ein Match-Bonus, in dem Eure Einzahlung um einen zuvor festgelegten Wert erhöht wird, zum Beispiel bei einem 100 Prozent bis 100 Euro Bonus – auch Match-Bonus oder Ersteinzahlungsbonus genannt. Die Bonussumme wird Euch als Wettguthaben zur Verfügung gestellt.

Manche Buchmacher gewähren Euch dieses Guthaben aber als Gratiswette oder Freiwette, wie zum Beispiel bwin. Somit handelt es sich streng genommen bei jeder Gratiswette auch um einen Sportwettenbonus, den manche Anbieter übrigens auch Bestandskunden zur Verfügung stellen. Eine Gratiswette ist somit nur eine Bonusart. Im Umkehrschluss ist aber eben nicht jeder Sportwettenbonus auch eine Gratiswette, schließlich gibt es ja die von uns angesprochenen Match-Boni.

Dort erhaltet Ihr den Bonus als Guthaben. Erfüllt Ihr die Bonusbedingungen, könnt Ihr Euch auch den Bonus für Neukunden auszahlen lassen. Bei einer Gratiswette, manchmal auch als Freiwette oder Freebet bezeichnet, sind hingegen nur die Gewinne auszahlbar – häufig gilt das auch, wenn Ihr diese Gratiswette als Wettbonus bekommt. Dafür schreiben Euch Sportwettenabieter oftmals aber keine Quoten vor, die Ihr mit Eurem Wettguthaben einhalten müsst. An keine Mindestquote gebunden zu sein, ist natürlich ein Vorteil bei Sportwetten.

Lohnt sich ein Wettbonus Vergleich?

Auf jeden Fall. Es gibt zahlreiche Wettanbieter, ein Großteil von ihnen versucht, mit einem Neukundenbonus Spieler auf sich aufmerksam zu machen. Dementsprechend schwankt auch das Angebot, nicht jeder Wettanbieter Bonus lohnt sich nämlich auch.

Für einen Vergleich solltet Ihr daher die Bonusbedingungen gegenüberstellen und sie prüfen. Ein hoher Bonus macht nämlich wenig Spaß, wenn Ihr die Umsatzbedingungen durch sehr viele Wetten erfüllen müsst. Eine richtig hohe Mindestquote ist natürlich auch nicht von Vorteil, geht lieber auf niedrige Quoten.

Falls Euch das zu mühsam ist, könnt Ihr auch einfach unsere Erfahrungen nutzen und unseren Empfehlungen folgen. So waren wir in unserem Test vom Interwetten Bonus begeistert, bei dem Ihr nicht nur exklusiv über uns 35€ zusätzlich bekommt, sondern auch solange einen Bonus auf Eure Einzahlungen erhaltet, bis Ihr 100€ erreicht habt.

Seid Ihr auf eine niedrige Mindestquote scharf, dann schaut beim Unibet Wettbonus vorbei. Dort ist die Hürde so niedrig, dass auch Einsteiger sie spielend leicht mit Wetten auf Favoriten erfüllen können. Darf es stattdessen ein üppiger Bonusbetrag sein? Dann macht Ihr mit dem Bet3000 Bonus oder dem bet-at-home Bonus alles richtig, wo viel Wettguthaben wartet.

Wie nutze ich einen Sportwetten Bonus?

Der erste Schritt, um das Willkommensangebot bei einem Buchmacher zu nutzen, ist die Registrierung. Eröffnet also ein Wettkonto beim Anbieter. Tipp: Achtet hierbei schon darauf, ob Ihr für den Sportwettenbonus einen Code benötigt, der während der Registrierung eingegeben werden muss.

Nehmt anschließend Eure erste Einzahlung vor und achtet darauf, ob eine Mindesteinzahlung gilt und ob bestimmte Zahlungsmethoden für den Einzahlungsbonus ausgeschlossen sind. Skrill oder Neteller werden von manchem Wettanbieter hierbei nicht nicht als Einzahlung die zum Bonus berechtigt akzeptiert, nutzt Ihr aber eWallets wie zum Beispiel PayPal oder den praktischen Dienst Trustly, seid Ihr normalerweise auf der sicheren Seite bei Eurer Einzahlung.

Bei manchem Buchmacher müsst Ihr einen Code für den Einzahlungsbonus entweder während der Einzahlung oder direkt im Anschluss eingeben, andere schreiben Euch ihren Wettbonus direkt nach der Einzahlung automatisch gut. Sollte dies nicht gleich passieren, haben wir gute Erfahrungen damit gemacht, uns kurz aus dem Wettkonto aus- und wieder einzuloggen.

Übrigens: Habt Ihr alle diese Schritte und die Bonusbedingungen beim Anbieter genau verfolgt, aber trotzdem keinen Sportwettenbonus erhalten, ist ein technischer Defekt nie ganz auszuschließen. Wendet Euch in diesem Fall am besten an den Kundensupport des Bookies und fragt nach.

Ging alles glatt und der Bonus oder die Gratiswette ist auf Eurem Konto? Super, dann könnt Ihr euch jetzt ans Erfüllen der Umsatzbedingungen für den Wettbonus machen. Platziert hierfür Wetten, welche die Bedingungen erfüllen. Werft also einen Blick auf die Sportarten, Ligen und Wettbewerbe, die erlaubt oder nicht zugelassen sind. Auch die Mindestquote solltet Ihr im Blick haben und im Wettschein überprüfen, bevor Ihr die Wetten abgebt.

Sind sämtliche Bedingungen erfüllt und Ihr habt den Bonus erfolgreich umgesetzt, geht es an die Auszahlung. Tipp: Die Zahlungsmethoden, die Ihr zum Einzahlen verwendet, müsst Ihr auch für eine Auszahlung wählen.

Ihr könnt den Einzahlungsbonus (Mindesteinzahlung beachten!) und die mit ihm erzielten Gewinne aber natürlich auch auf Eurem Spielerkonto behalten und weiter wetten, zum Beispiel auf die Bundesliga oder Champions League, wenn Ihr das möchtet. Für diese Sportwetten zählt dann übrigens im Gegensatz zum Bonus keine Mindestquote mehr.

Gibt es einen speziellen PayPal Sportwetten Bonus?

In unserem Test ist uns kein Wettanbieter begegnet, der einen Sportwetten Bonus ausschließlich für Zahlungen via PayPal im Angebot hat. Das war in der Vergangenheit schon anders, der Buchmacher bet-at-home beispielsweise hatte bereits einen PayPal Sportwetten Bonus, wenn Ihr mit dem Bonus Code „PayPal“ eingezahlt habt, aktuell ist das Angebot aber nicht verfügbar.

Das ist aber kein Grund, Trübsal zu blasen: In der Regel könnt Ihr bei einem Wettanbieter, der unter seinen Zahlungsmethoden auch PayPal akzeptiert, auf diesem Weg der Einzahlung nämlich auch seinen Willkommensbonus bekommen.

Um auf Nummer sicher zu gehen, solltet Ihr vorher aber einen schnellen Blick in dessen Bonusbedingungen werfen. Sollte PayPal nicht für den Einzahlungsbonus gelten, wird es dort ausgewiesen. Aber wie gesagt: Uns ist kein Buchmacher bekannt, der PayPal anbietet und auf die Einzahlung mit dieser Wallet seinen Wettbonus nicht gewährt.

Solltet Ihr doch unsicher sein, ob der von Euch bevorzugte Ersteinzahlungsbonus nicht für die Einzahlung mit PayPal gilt, dann solltet Ihr euch an den Kundensupport beim Bookie wenden. Dort werden auch weitere Fragen zum Wettbonus, der Mindestquote oder dem Zeitlimit geklärt, falls Ihr diese habt.

Die besten Wettanbieter mit PayPal Bonus
# Wettanbieter Anbieter Bonus Zahlungsart Zahlung Bewertung Info
1
100% bis 100€
Paypal
wetten wetten keyboard_arrow_right
+INFO
info cancel
  • check Min. 10€ einzahlen
  • check Einzahlung wird verdoppelt
  • check bis zu 100€
Bonuscode
Kein Code nötig
2
100% bis 150€
Paypal
wetten wetten keyboard_arrow_right
+INFO
info cancel
  • check Min. 10€ einzahlen
  • check Einzahlung wird verdoppelt
  • check bis zu 150€
  • check nur 6-mal umsetzen
Bonuscode
Kein Code nötig
3
100% bis 100€
Paypal
wetten wetten keyboard_arrow_right
+INFO
info cancel
  • check Min. 10€ einzahlen
  • check Einzahlung wird verdoppelt
  • check bis zu 100€
  • check Mindestquote nur 1.65
Bonuscode
Kein Code nötig
4
-
Paypal
wetten wetten keyboard_arrow_right
+INFO
Bonuscode
Kein Code nötig

Welcher Umsatzbetrag gilt für einen Sportwettenbonus?

Das kommt ganz auf die Umsatzbedingungen an, die der jeweilige Wettanbieter für seinen Bonus vorschreibt. Auch hier lohnt sich der Vergleich, bei manchem Buchmacher müsst Ihr nämlich einige Wetten spielen, bis sein Sportwettenbonus für eine Auszahlung bereit ist.

So haben wir für unseren Testbericht beispielsweise den Tipbet Bonus gefunden, bei diesem Einzahlungsbonus müsst Ihr den Bonusbetrag 10-Mal umsetzen. Ganz schön happig, zumal es bei einem Wettbonus auch anders gehen kann: Mit dem betsson Bonus beispielsweise. Hierfür müsst Ihr den Bonusbetrag nach der Einzahlung nämlich nur 4-Mal in Wetten umsetzen. Je weniger Umsatz Ihr mit dem Bonusbetrag machen müsst, desto lohnender sind die Bonusangebote.

Achtet auch darauf, ob gewissen Sportarten beim Bookie für den Umsatz des Bonus ausgeschlossen sind. Bevorzug Ihr beispielsweise den Tipp auf ein Spiel der Bundesliga oder der Champions League, könnt Ihr ganz beruhigt sein: In unserem Test wurden beide Wettbewerbe immer auf den Umsatz des Wettbonus angerechnet.

Wichtig für die Bewertung des Umsatzbetrags: Auch die Mindestquote solltet Ihr beachtet. Müsst Ihr viele Sportwetten spielen, um den Bonus beim Buchmacher zur Auszahlung zu bringen, macht eine geringe Mindestquote das einfacher, da Ihr bei Euren Tipps weniger Risiko fahren müsst.

Bei welchem Anbieter finde ich den besten Wettbonus?

Unter dem besten Wettbonus hat bestimmt jeder ganz eigene Vorstellungen, wir waren in unserem Test vom Bet3000 Bonus sehr angetan. Der hohe Wert und der hohe Bonusbetrag sprechen für sich, auch der Umsatzfaktor ist mehr als fair bemessen. Zumal der großzügige Zeitraum (45 Tage) es ermöglicht, auch auf Ligen und Wettbewerbe zu warten, in denen Ihr euch auskennt.

Wir sind Fans von Fußball Wetten, so könnten wir auf Spiele in der Bundesliga, Premier League, Champions League oder Europa League warten, ohne in Zeitdruck zu geraten. Die Mindestquote von 2.00 schreckt im ersten Moment zwar ab, das klärt sich aber bei genauem Hinsehen: Während solche Quoten für Einzelwetten knackig sind, stellen sie bei Kombiwetten kein Problem dar.

Die sind in den Umsatzbedingungen erlaubt, somit konnten wir mehrere Tipps auf Favoriten in unseren Wettschein legen und hatten ruckzuck die benötigten Quoten zusammen, ohne dabei großes Risiko gehen zu müssen – top!

Wollt Ihr einen größeren Bonusbetrag bekommen, lohnt auch der Einzahlungsbonus von bet-at-home. Der Buchmacher verlangt zudem eine niedrigere Mindestquote. Nicht nur auf die erste Einzahlung gibt es hingegen den Bonus von Interwetten. Hier wird jede stattdessen jede Einzahlung verdoppelt, bis der maximale Bonusbetrag von 100€ erreicht ist.

FAQ – Fragen & Antworten zum besten Wettanbieter Bonus

Welche Bedingungen gelten bei Sportwetten Bonus Codes?

keyboard_arrow_downkeyboard_arrow_up
Zu Beginn sollten Ihr darauf achten, einen aktuell gültigen Bonus Code zu verwenden. Nicht jeder Sportwetten Bonus steht für eine unbegrenzte Zeit zur Verfügung, manche Wettanbieter überarbeiten Ihr Willkommensgeschenk regelmäßig und ändern dabei beispielsweise auch den Code, den Ihr für den Wettbonus eingeben müsst.

Außerdem müsst Ihr beachten, wo Ihr die Sportwetten Bonus Codes eingebt. Natürlich sind sie nur bei dem Buchmacher für einen Einzahlungsbonus gültig, der sie auch herausgibt. Bei manchem Sportwettenabieter müsst Ihr sie zudem bereits bei der Registrierung angeben, andere verlangen dies bei Eurer ersten Einzahlung.

Seid Ihr euch also im Vorfeld unsicher, solltet Ihr nichts überstürzen: Kontaktiert den Kundensupport und fragt dort nach, ob und falls ja wann ein Bonuscode eingegeben werden muss. Auch ein Blick auf die Seite der Promotions beim Buchmacher kann helfen, dort werden Codes für den Einzahlungsbonus in vielen Fällen unter Angebote geführt und Ihr braucht sie nur rauszukopieren.

Ist ein Sportwetten Bonus Code Voraussetzung für einen Wettbonus?

keyboard_arrow_downkeyboard_arrow_up
Nein, nicht bei jedem Anbieter ist der Einzahlungsbonus auch an die Eingabe eines Codes gebunden. betsson ist hier ein gutes Beispiel, beim Bookie mit skandinavischen Wurzeln gibt es keinen Bonus Code für den Wettbonus, stattdessen wird Euch das zusätzliche Wettguthaben direkt nach Eurer ersten Einzahlung automatisch aufs Wettkonto gutgeschrieben.

Dort könnt Ihr dann den aktuellen Bonusbetrag einsehen und erfahrt auch, wie viel Umsatz Ihr noch beim Buchmacher machen müsst, um den Einzahlungsbonus zur Auszahlung zu bringen.

Bonusguthaben oder Gratiswette: Was ist der bessere Sportwetten Bonus?

keyboard_arrow_downkeyboard_arrow_up
Das kommt ganz auf Eure persönlichen Vorlieben bei einem Wettbonus an. Eine Gratiswette (oft auch als Freiwette bezeichnet) muss häufig nur 1-Mal in Wetten umgesetzt werden, eine Mindestquote ist bei dieser Bonusart nach unseren Erfahrungen zudem nur selten einzuhalten.

Die Kehrseite: Üblicherweise steht anschließend nur Euer Gewinn aus dem Neukundenbonus für eine Auszahlung bereit, den Wert der Gratiswette bekommt Ihr nicht. Bei Bonusguthaben aus einem Neukundenbonus ist das anders, das steht in aller Regel zusätzlich zu Euren Gewinnen für Auszahlungen bereit, denn auch die Bonussumme auf Eure Ersteinzahlung wird zu Echtgeld.

Tipp: Seid Ihr auf eine Gratiswette scharf, solltet Ihr regelmäßig die Bonusangebote und deren Bedingungen checken. Beim Sportwettenabieter betway beispielsweise haben wir in unserem Test häufiger Aktionen mit einer Freiwette gefunden, die nicht nur von Neukunden, sondern auch Bestandskunden ganz ohne Bonuscode genutzt werden können.

Ist es sinnvoll, einen Sportwettenbonus abzulehnen?

keyboard_arrow_downkeyboard_arrow_up
Zusätzliches Guthaben für unsere Wetten nehmen wir grundsätzlich gerne mit, mit den richtigen Tipps im Wettschein springt so häufig nämlich ein zusätzlicher Gewinn dabei heraus. Trotzdem empfehlen wir vor der Nutzung eines Bonus, dessen Bonusbedingungen anzuschauen.

Wird hier eine astronomische Mindestquote oder ein extrem hoher Umsatzfaktor über einen sehr kurzen Zeitraum verlangt, kann es sich in manchen Fällen lohnen, auf den Sportwettenbonus zu verzichten. Tipp: Bei den Empfehlungen in unserer Übersicht bleiben Euch solche unangenehmen Erfahrungen erspart, dort könnt Ihr bedenkenlos beim Neukundenbonus zuschlagen.

Grundsätzlich raten wir aber dazu, den Wettbonus bei einem Buchmacher mitzunehmen. Sollte Euch der Einzahlungsbonus beim Freispielen dann nicht überzeugen, könnt Ihr ihn immer noch auslaufen lassen.

Gibt es einen Sportwetten Bonus, bei dem ich vorsichtig sein muss?

keyboard_arrow_downkeyboard_arrow_up
Nein, wenn Ihr vorher einen schnellen Blick in die Umsatzbedingungen werft. So wisst Ihr in kürzester Zeit, worauf Ihr bei einem Wettbonus achten müsst. Neben Wert, Bonusbetrag und Mindestquote solltet Ihr auch darauf achten, ob bestimmte Sportarten im Wettangebot nicht zugelassen sind und welches Zeitlimit gilt, um den nötigen Umsatz mit Sportwetten zu erzielen.

Spielt Ihr beispielsweise gerne Wetten auf Fußball, könnt Ihr übriges ganz entspannt sein. Besonders viele Wettfreunde legen Tipps auf Fußball in ihren Wettschein, das wissen auch die Anbieter. Wetten auf die Bundesliga, die Serie A oder die Europa League sind daher bei nahezu jedem uns bekannten Wettanbieter auch in den Bedingungen für seinen Bonus zugelassen.

Unser Test hat diesen Eindruck bestätigt, uns ist dabei kein Bookie begegnet, der Euch mit seinem Einzahlungsbonus nicht auf ein Spiel der Bundesliga oder der Champions League Sportwetten platzieren lässt.

Achtet bei einem Bonus auch darauf, ob Euch der Bonusbetrag als zusätzliches Guthaben für Sportwetten oder Gratiswette gutgeschrieben wird. Üblicherweise muss eine Gratiswette nämlich nur 1-Mal umgesetzt werden, während der Bonusbetrag bei einem klassischen Einzahlungsbonus häufiger gespielt werden muss.

Welcher Wettanbieter setzt einen Bonus Code voraus?

keyboard_arrow_downkeyboard_arrow_up
Ein Großteil der Buchmacher verzichtet tatsächlich auf einen Bonus Code für sein Willkommensangebot, das hat unser Sportwetten Bonus Vergleich gezeigt. Oft bekommt Ihr den Wettbonus automatisch auf Eure erste Einzahlung. Aber eben nicht alle, manchen Einzahlungsbonus werdet Ihr ohne aktuellen Code nicht vom Buchmacher erhalten.

Wollt Ihr beispielsweise den Interwetten Bonus nutzen, was nach unseren Erfahrungen eine kluge Entscheidung ist, benötigt Ihr dafür einen Bonus Code. Mit dem erhaltet Ihr einen attraktiven Bonusbetrag auf Eure Einzahlung, auch die Mindestquote und das Zeitlimit sind fair. Auch der noch vergleichsweise junge Anbieter Wirwetten hat einen Bonus Code, den Ihr für die Nutzung seines Wettbonus eintragen müsst.

Wo gibt es den besten Sportwettenbonus?

Fakt ist: Ein guter Sportwettenbonus zeichnet sich nicht nur durch einen hohen Betrag aus. Die Umsatzbedingungen sind mindestens genauso wichtig. In dieser Hinsicht landen in unserem Test diejenigen Wettanbieter ganz weit vorne, die beide Kriterien miteinander vereinen.

Der Bet3000 Bonus schnitt dabei am Besten ab. Wer nicht nur einmal von einem Willkommensbonus profitieren und bei der ersten Einzahlung eher niedriger rangehen möchte, sollte sich den Interwetten Bonus anschauen, den es gestaffelt gibt. Somit profitiert der Kunde nicht nur von der ersten Einzahlung, sondern auch von allen danach, bis der maximale Bonusbetrag erreicht ist.

Geheim-Tipp: Wer seine erste Einzahlung mobil macht, bekommt bei einigen Anbietern einen extra Bonus. Mehr dazu in den besten Sportwetten Apps.

Interessant ist auch, dass der Bonus des bekanntesten Wettanbieters tipico eher nicht in die Top-Kategorie der besten Sportwetten-Boni fällt.

Daran erkennt Ihr einen guten Sportwetten Bonus
  1. Hoher Betrag
  2. Hoher Wert
  3. Niedriger Umsatzfaktor
  4. Niedrige Mindestquote
  5. Langer Zeitraum
Der beste Sportwetten Bonus im Vergleich
Wettanbieter Anbieter Bonus Einzahlung Umsatz Min. Quote Bewertung
100€
10 - 100€ 5-mal 1.70
wetten wetten keyboard_arrow_right
Interwetten Erfahrungenkeyboard_arrow_right
Interwetten Bonuskeyboard_arrow_right
Interwetten Appkeyboard_arrow_right
150€
10 - 150€ 6-mal 2.00
wetten wetten keyboard_arrow_right
Bet3000 Erfahrungenkeyboard_arrow_right
Bet3000 Bonuskeyboard_arrow_right
Bet3000 Appkeyboard_arrow_right
100€
10 - 100€ 4-mal 1.80
wetten wetten keyboard_arrow_right
Betsson Erfahrungenkeyboard_arrow_right
Betsson Bonuskeyboard_arrow_right
Betsson Appkeyboard_arrow_right
200€
10 - 400€ 8-mal 1.70
wetten wetten keyboard_arrow_right
bet-at-home Erfahrungenkeyboard_arrow_right
bet-at-home Bonuskeyboard_arrow_right
bet-at-home Appkeyboard_arrow_right
Weitere Wettanbieter-Artikel
Abpfiff.
Liga-Zwei.de hat den Betrieb zum 31.01.2021 eingestellt. Das Portal wird nicht mehr aktualisiert.
Wir danken allen Lesern für die langjährige Treue.
Zur Seite keyboard_arrow_right